Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich vermisse sie so sehr

G

Gast

Gast
Hallo,
dass ich hier mal lande, hätte ich mir ehrlich gesagt nie gedacht. Mit sämtlichen Leuten hab ich schon drüber gesprochen, aber ständig denk ich mir, man versteht mich nicht. Ich weiß auch gar nicht was ich mir hier jetzt erwarte. Tipps? Aufmunternde Worte? Keine Ahnung… Vermutlich will ich einfach mal alles bei neutralen Personen loswerden.

Es geht um meine jetzige Ex-Freundin. Ich vermisse sie so dermaßen, dass ich´s in Worte gar nicht ausdrücken kann.
Wir kennen uns schon seit gut einem Jahr, zusammen waren wir ca. 6 Monate und vor ein paar Wochen hat sie nun (leider) Schluss gemacht. Es ist jetzt nicht das erste Mal, dass man mit mir Schluss macht, aber hier kann ich einfach nicht mit umgehen bzw. nehm ich es nicht so auf die leichte Schulter wie sonst.

Es hat mich damals in der Kennenlernphase sehr viel Überredungskunst gekostet, dass sie´s mit mir aufnimmt. Ich bin um einige Jahre jünger und das war so der Knackpunkt, warum sie anfangs mit mir keine Beziehung eingehen wollte, obwohl sie genauso Gefühle für mich hatte, wie ich für sie. Letztendlich kamen wir dann doch zusammen und der glücklichste Mann auf Erden war: ich. In all den Monaten gab es für mich nur sie. Ich hab sie behandelt wie ne Prinzessin und hatte nie den Eindruck, dass sie unglücklich ist oder bemerkt, wie sehr sie unsere Beziehung in Frage stellt.

Vor ein paar Wochen waren wir bei mir zu Hause. Den ganzen Abend über war sie schon komisch. Nicht abweisend oder kalt, aber anders als sonst. Auf die Frage was los ist, fing sie plötzlich an zu weinen und dann kam der Hammersatz, dass sie schon länger mit dem Gedanken spielt mit mir Schluss zu machen (was ja letztendlich so kam). Ich fragte sie, ob sie mich nicht mehr liebt, ob ich was falsch gemacht habe. Alles wurde verneint. Die Gründe, die sie mir dann nannte, finde ich einfach nur kurios (ka wie ich´s sonst sagen soll): Sie macht sich sehr viele Gedanken darüber, was andere über uns denken. Sie findet, dass aufgrund des Altersunterschieds doch alle nur hinter unserem Rücken am lachen und lästern sind. Sie versteht nicht, was ich an ihr finde, da sie ja so alt ist, ich so jung. Sie findet ich wäre optisch ne Nummer zu hoch, sie nur Mittelmaß, ich ein Adonis und jeder fragt sich bestimmt, warum ich mit ihr eigentlich zusammen bin, wo´s doch 1000x hübschere Frauen gibt. Sie fühlt sich neben mir wie ein hässliches Entlein, befürchtet, dass mir was Besseres über den Weg läuft. Sie liebt mich sehr, müsste eigentlich mega glücklich sein und trotzdem ist sie´s nicht und sie zweifelt schon lange, ob es richtig war mit mir zusammen zu sein.

Solche Diskussionen haben wir hin und wieder schon mal gehabt, aber nicht in dem Ausmaß wie am besagten Abend, und ich war immer der Meinung, ich hätte ihr die Bedenken und Ängste nehmen können. Ich fand nie, dass sich irgendjemand über uns lustig gemacht oder schief angeschaut hat. Ich kann also nicht nachvollziehen, warum und wieso sie solche Gedanken hat. Mag sein, dass sie für manche keine Miranda Kerr oder sonst wer ist - für mich aber schon! Mag sein, dass für manch andere 8 Jahre Altersunterschied viel ist - für mich aber nicht! Mag sein, dass manche denken, wir passen nicht zusammen - das ist mir aber egal! Warum ihr nicht? Ich hab ihr auch nie einen Grund zur Eifersucht gegeben, sondern hatte nur Augen für sie. Ich hab nicht umsonst ein halbes Jahr um sie gebuhlt. Woher dann solche Zweifel, sie wäre zu alt oder nicht schön genug für mich? Wie kommt sie nur auf sowas?

Nach diesem Abend gab es dann keinen Kontakt mehr zwischen uns und mir geht´s seitdem mehr als schlecht, bin am heulen wie ein Schlusshund, kann kaum schlafen, essen, trinken,…. Ich hab sie versucht anzurufen, sie ging nicht ran. Ich hab ihr Nachrichten geschrieben, die blieben unbeantwortet. Danach hab ich sämtliche Versuche sie zu erreichen schweren Herzens sein lassen, aus Angst sie damit mehr zu vertreiben, als zurückzugewinnen.

Letzten Samstag sind wir uns dann zufällig abends in der Stadt begegnet. Ich konnte nicht anders und bin zu ihr hin. Ich hab sie um ein Treffen geben, weil ich mit ihr nochmal in Ruhe reden möchte, hab ihr gesagt, wie sehr ich sie liebe, dass ich sie schrecklich vermisse und und und. Sie meinte zu mir, dass sie mich auch sehr vermisst und ständig an mich denken muss. Ihr kamen die Tränen und wir haben uns in den Arm genommen. So standen wir ne Zeitlang da und haben uns sogar geküsst. Da kam bei mir ehrlich gesagt ein Fünkchen Hoffnung auf, dass sich alles noch zum Guten wendet. Dann sagte sie, dass sie sich bei mir meldet und ging.

Tja und seitdem warte und warte und warte ich auf ein Zeichen von ihr. Es macht mich rasend und ich bin echt am zweifeln, ob jemals was von ihr kommt. Ich schau nur noch auf mein Handy, in der Hoffnung, dass endlich ein Anruf oder ne Nachricht kommt. Ständig wird mir eingetrichtert, ich soll ihr Zeit geben, mich nicht melden, sie nicht unter Druck setzen, sie meldet sich schon. Aber ich hab keinen Bock mehr auf´s warten! Was ist, wenn sie auf eine Nachricht von mir wartet?

Es macht mich so wütend und zugleich traurig, dass wegen diesem Sch**** alles aus sein soll. Wie kann man ihr nur solche Ängste und Zweifel nehmen? Wenn mir das jemand sagen kann, ich würde es sofort in die Tat umsetzen!! 24 h am Tag denk ich nur an sie. Ich will sie zurück und weiß nicht wie und ob es überhaupt noch Hoffnung gibt, was ich tun soll und was nicht….

Sorry für den langen Text und danke fürs zuhören.
Ben
 

Anzeige(7)

Johlo

Mitglied
Hallo Ben,

das klingt wirklich schwierig. Ich kann deine Verzweiflung verstehen und auch, dass es für dich schwierig ist, dich von ihr zu lösen. Hätte sie mit dir Schluss gemacht und z.B. gesagt, dass sie dich nicht mehr liebt oder grundlegende Probleme in der Beziehung mit dir sieht, wäre das vielleicht einfacher..aber als Problem nennt sie eigentlich nur die (vermentlich) negative Außenwirkung eurer Beziehung. Dass du das als Schlussmachgrund nicht so recht akzeptieren kannst und dir deswegen nocht weiter Hoffnung machst, kann ich gut verstehen.


Es macht mich so wütend und zugleich traurig, dass wegen diesem Sch**** alles aus sein soll. Wie kann man ihr nur solche Ängste und Zweifel nehmen? Wenn mir das jemand sagen kann, ich würde es sofort in die Tat umsetzen!! 24 h am Tag denk ich nur an sie. Ich will sie zurück und weiß nicht wie und ob es überhaupt noch Hoffnung gibt, was ich tun soll und was nicht….
Wie du ihre Zweifel nehmen kannst, weiß ich leider auch nicht. Sie wirkt ja sehr verunsichert bzw. nicht besonder selbstsicher, wenn ihr das Urteil, dass andere über euch haben (könnten), so extrem wichtig ist. Ich weiß nicht, ob DU da so viel machen kannst. Dass die Meinung der anderen eigentlich nicht so wichtig sein sollte für eine Beziehung, muss sie denke ich irgendwie selbst verstehen.
Weißt du denn irgendwas über vorige Beziehungen von ihr? Ich frage mich gerade auch, ob die Gründe die sie genannt hat, auch vorgeschoben sein könnten, und da etwas anderes dahintersteckt, z.B. Angst sich zu binden. Ist aber nur so eine Idee - was letztlich in ihr vorgeht, kann dir leider niemand beantworten und auch nicht, wie du besser an sie rankommst.

Da du es ja jetzt schon länger versuchst, kann ich dir auch nur, wie deine Freunde, raten, aufzuhören den Kontakt zu ihr zu suchen. Du hast ihr denke ich klar gemacht, wie sehr du sie vermisst und dass du sie zurückwillst. Falls es irgendwann doch noch bei ihr klick macht, und sie merkt, dass du ihr wichtiger bist als die Meinung Außenstehender, dann wird sie sich bei dir melden. Und wenn nicht, dann hat so eine Beziehung sowieso nicht wirklich eine Zukunft. Und du ganz sicher etwas Besseres verdient.

Das sagt sich aber alles viel leichter, als es getan ist und ist letztlich deine Entscheidung. Egal, wie du weitermachst, wünsche ich dir alles Gute. :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • I (Gast) Ich komme nicht rein
  • @ Kampfmaus:
    Hat halt seine Vor- und Nachteile, aber ich finde die Funktion ganz gut... und da das jeder machen kann, ist es ja auch nicht ungerecht oder so
    +1
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Und die Admins sind ja eh unsichtbar.
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    stimmt
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chanara hat den Raum betreten.
  • @ Chanara:
    Hallo
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Chanara:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Chanara:
    Jemand da ?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Paliaa hat den Raum betreten.
  • (Gast) Paliaa:
    Hey jemand da?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Ragnean hat den Raum betreten.
  • (Gast) Ragnean:
    Guten Abend
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Hallo :)
    Zitat Link
  • (Gast) Ragnean:
    Möchte jemand schreiben? Oder möchte sich jemand etwas von der Seele schreiben? :)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Ich komme nicht rein hat den Raum betreten.
  • (Gast) Ich komme nicht rein:
    Hallo, ich finde keine Wellenlänge und kenne sie nicht. Ich bin ein 17-Jähriges Punk-Mädchen mit einer Liebe für Ostasiatische Kultur. Südost finde ich auch toll. Das einzige westliche was ich wirklich mag, ist (Heavy)-Metal/Punk/Rock-Musik. Vermutlich nicht was, dass Asiaten mögen. Aber ich meine, die asiatische Denkweise besser zu verstehen und will auch dahin, für die Wellenlänge. Ich mag zum Großteil nur asiatisches. Jedoch will ich meine Pansexualität und Polyamorie noch ausleben, was ich mir in Asien sehr kritisch vorstelle. Ich fühle mich zu rebellisch für Asiaten. Deswegen weiß ich nicht, ob es nur Einbildung ist, dort Wellenlänge zu finden.
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben