Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich kann nicht mehr!! Bin ich pädophil?!

Zelda95

Mitglied
Hallo ihr Lieben,

Ich bin neu hier im Forum, und das ist mein erster Beitrag hier. Zuvor noch etwas zu mir; ich bin männlich, homosexuell, vor pedophil!!ei Monaten 16 Jahre alt geworden und habe dieses Schuljahr die 10.Klasse der Realschule absolviert. Ansonsten bin ich der klassische Jugendliche; spiele gerne Videospiele (ganz besondera gerne die von Nintendo), schaue Animes und unternehme viel mit Freunden. Vor 1 1/2 Wochen bin ich aus einem zweiwöchigen Kroatienurlaub zurückgekehrt. Mit dabei waren meine Mutter, ihr Ex (mein Vater), dessen Frau (meine Stiefmutter), der derzeitige Gefährte meiner Mutter, sowie meine Schwester und deren Freund. Insbesondere zu meiner Mutter, meiner Schwester und zu ihrem Freund habe ich eine gute Beziehung.

Leider konnte ich den Urlaub nicht wirklich genießen; bei unserem ersten Strandbesuch ist mir etwas komisches aufgefallen. Wir waren gerade dabei, unsere Sachen aus dem Auto auszuladen, als ein Junge (schätzungsweise 8-10 Jahre alt) an uns vorbeilief. Als ich ihn sah, verspürte ich ein seltsames Gefühl; ich habe mich irgendwie zu ihm hingezogen gefühlt.. aber irgendwie auch nicht!? Sehr seltsam. Nun zum Aussehen; braungebrannt, gut definierter/gebauter Körper (also Verhältnismäßig des Alters) und braunes Strubbelhaar. Da wir am Strand waren, natürlich nur in Badehose. Um es nochmal klar zu stellen; ich hatte KEINE Erektion, nur ein komisches Gefühl als ich Augenkontakt zu ihm hatte.
Seitdem hat mich dass den ganzen Urlaub hinweg stark beschäftigt. Ich habe mir immer die Frage gestellt "Oh mein Gott! Bin ich pedophil/Ich bin pedophil!!" Ich war immer hin- und hergerissen und stark verunsichert. Wie konnte das nur sein? Zuvor fande ich nur erwachsene, stark gebaute Männer gut (von denen bekam ich auch gelegentlich eine Erektion). Und Kinder fand ich immer in jeglicher Hinsicht unendlich ätzend. Mit dem Gedanken, pedophil zu sein, musste ich meinen ganzen Urlaub verbringen. Ich verschwand immer wieder in die Bäder unseres Ferienhotels, um zu heulen. Ich schlief auf dem Couchbett im Wohnzimmer, musste also immer in das Bad meiner Mutter oder meiner Schwester zum heulen. Irgendwann wurde mir der Druck zu groß, und ich teilte im Affekt mein "Problem" meiner Schwester mit - per WhatsApp. Die Gelegenheit habe ich gleich genutzt, um mich zu outen. Sie meinte dann, wir sollen dies gleich meiner Mutter mitteilen, und auch wenn ich mich dagegen gewehrt hatte, hat sie es ihr dann mit meiner Einwilligung doch gesagt. Danach gingen wir drei in einen Raum und sprachen uns aus. Sie gingen extrem sachlich und einfühlsam mit dem ganzen Thema um, was mich sehr überraschte, und meinten, wir können uns in Deutschland gleich nach einem Therapeuten umsehen.

Vorerst will ich aber gar nicht weiter ausschwenken. Ich habe mich immer noch nicht nach therapeutischer Hilfe umgesehen, da ich mir immer noch nicht sicher bin, ob ich wirklich pädophil bin. Allerdings zerfrisst mich das Thema trotz allem innerlich total!! Ich kann nur noch daran denken; lediglich wenn ich Zeit mit meinen Freunden oder mit Unterhaltungsmedien verbringe, kann ich es gelegentlich mal vergessen.
Dann gibt es diese Momente, wo ich mir denke; ach Quatsch, ich bin doch nicht pädophil, ich kann mir auch keinen Sex mit Kindern vorstellen (diese sind dazu ja auch nicht fähig). Und dann aber auch die, wo ich in Tränen ausbreche und über Selbstmord oder Selbstkastraktion nachdenke. Heute begann ich, mich leicht zu ritzen, da ich dadurch ein befreiendes Gefühl empfand, und man ja immer wieder hört dass manche dass zur Kummerverarbeitung brauchen.

Ich bin echt verzweifelt, und weiß nicht was ich tun soll!?!? Immer wenn es im Fernsehen zB um Therapien o.ä. geht, oder ich mal eine freie Minute hab, muss ich auch wieder direkt daran denken.

Ich möchte mich vorab für mögliche Rechtschreib- oder Satzbaufehler entschuldigen, ich kann das am Handy nichr so wirklich überblicken.
 

Anzeige(7)

Emptyness

Mitglied
Hallo,
Ich glaube eher weniger, dass du pädophil bist, auch wenn ich das Gefühl logischerweise nicht ganz nachvollziehen kann. Wenn es bei anderen Kindern auch schon gewesen wäre/ demnächst auftritt würde ich mir eher Sorgen machen, was aber nicht zwingend bedeuten muss, dass du pädophil bist. Ein Gespräch mit einem Psychologen oder ähnlichem (Beratungsstellen, ...) würde dir wahrscheinlich ein wenig weiter helfen. Das ist zumindest meine Meinung dazu.
Liebe Grüße:)
 

Zelda95

Mitglied
Hallo,

Danke für deine schnelle Antwort. Nein, bei anderen Kindern trat das bisher nicht auf, weswegen ich auch etwas verwirrt bin. Das Gefühl ist auch schwer zu beschreiben, vielleicht habe ich da auch eine für mich bisher unbekannte Vermischung des Niedlichkektsfaktors und des Coolheitsfaktors (der hat ne coole Ausstrahlung) empfunden.

Liebe Grüße.
 

powerflower

Aktives Mitglied
Hallo, Zelda95.


Ich kann gut verstehen, dass ich das, was du da erlebt hast, ziemlich verunsichert.

Mein Gedanke dazu ist aber eher, dass du mit deinen 16 Jahren einmal selbst noch nicht so alt bist (klar, ein 8-10 Jahre alter Mensch ist sicherlich mehr Kind als du, aber das wollte ich trotzdem anmerken).
Ich glaube außerdem, dass manche Menschen bestimmte Charakterzüge oder Eigenschaften eben auch schon als Kind ausstrahlen und du dich in dem Fall sicher eher davon, als von seinen kindlichen Zügen "angezogen" gefühlt hast. Du hast ja in deiner Beschreibung auch nicht wirklich etwas für Kinder Typisches beschrieben, ausgenommen des Alters eben.
Klang für mich nicht so, dass dich an ihm explizit das Kindliche angesprochen hat. Das müsste es aber, wenn du tatsächlich pädophil wärst. (Pädophile machen übrigens auch keinen Unterschied zwischen weiblichen und männlichen Kindern - sie reizt einfach das Kindliche!)

Erst, wenn das bei dir der Fall wäre, würde ich dem Ganzen näher auf den Grund gehen. Klang für mich jetzt aber, wie gesagt, nicht so!

Mach dich jetzt locker und vergiss es. Nicht, dass das noch zu Zwangsgedanken wird und du dann ständig darauf achtest, ob dich an irgendeinem Kind vielleicht irgendwas Kindliches reizt und du dir das dann, aus Angst, noch einredest.


LG ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Guppy

Aktives Mitglied
Deine Sorgen finde ich übertrieben. Du hast dich mit den Gedanken zu sehr darauf fixiert und bist jetzt in einer Gedankenschleife drin. Du bist nicht pädophil.

Du hast dich einfach nur hineingesteigert durch die Angst und schiebst jetzt sinnlos Panik. Hör auf damit. Sowas kann kurzzeitig entstehen und wieder verschwinden.

L.G.uppy
 

Zelda95

Mitglied
Hallo powerflower, hallo guppy,

Danke für deine aufmunternden Worte. Ich versuche es schon, seit nun ca. Zwei Wochen zu vergessen. Leider muss ich immer wieder daran denken, und dabei kamen ja auch meine persönlichen Konsequenzen, die ich oben beschrieb, zu Stande. Ich habe auch bereits gelesen, dass das Angebot an Therapeuten die sich mit dem Thema auskennen nicht wirklich groß ist, was mich noch mehr verunsichert.

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Guppy

Aktives Mitglied
Ja, du solltest einen Therapeuten aufsuchen, denn deine Gedanken führen dazu, dass du jetzt schon das machst:

Und dann aber auch die, wo ich in Tränen ausbreche und über Selbstmord oder Selbstkastraktion nachdenke. Heute begann ich, mich leicht zu ritzen, da ich dadurch ein befreiendes Gefühl empfand, und man ja immer wieder hört dass manche dass zur Kummerverarbeitung brauchen.
Du bist durcheinander. Ritzen hilft nicht bei Kummer und bringt dich nicht weiter. Du solltest deiner Mutter deine Selbstverletzung zeigen bzw. erzählen. Diese ist viel wichtiger, als dein Gedankenspiel zu Pädophilie.

L.G.uppy
 

Zelda95

Mitglied
Hallo Guppy,

Sicher, dass das eine gute Idee ist? Ich weiß nicht, wie sie mit dem umgehen würde.. Und ja, ich weiß dass es mich nicht wirklich weiter bringt, allerdings ist das ein guter Stressabbau. Ich weiß, momentan bin ich leider sehr durcheinander ;(

Liebe Grüße
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben