Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich brauche mal Rat...

G

Gast

Gast
Hallo,

ich brauch mal Rat...
Zu meiner Vorgeschichte: Meine Eltern trennten sich früh und ich habe oft ihren Streit mitbekommen, beide haben mir dann immer wieder schlimme Sachen vom anderen erzählt, mein Bruder (zu dem ich mal gut stand) nimmt Drogen und hat mich mal bedroht, meine Familie sagte mir sie stößt mich aus wenn ich gegen meinen Bruder bin, mein Ex Freund hat mich Vergewaltigt und mich angeschrien und in seiner Wohnung eigesperrt, alle meine Freundinnen haben mir den Rücken zugekehrt weil sie mir die Sache nicht glauben wollten, wollte mich mehrfach umbringen, ich habe mit dem Studium angefangen und werde ausgeschlossen...
So ein paar andere Sachen gibt es auch aber erstmal so die Grundsachen...

Also. Vor 7 Monaten bin ich mit meinem neuen Freund zusammen gekommen. Ich habe ihm von Anfang an gesagt dass ich psychisch einige Probleme habe und so. Für ihn war das kein Problem und er wollte mir helfen. Er ist mein ein und alles geworden, Rücksichtsvoll und passt auf mich auf und er war einfach der eine. Ich hab das gemerkt. Wir wohnen mittlerweile zusammen und alles ist immer und immer besser geworden.
Aber seit wenigen Tagen wird irgendwie alles immer mehr zum Albtraum...
Wir streiten uns, das ist ja normal haben wir vorher auch gemacht, aber normalerweise hatte einer dann gesagt was ihn stört und dann war gut. Wir sind darauf sofort einig geworden...
Aber seit einiger Zeit wird er sehr laut wenn wir streiten und wirft Sachen durch die Gegend und wenn ich weine und wirklich verzweifelt bin dann kratzt ihn das nicht sondern er will nur seine Ruhe, ignoriert mich und schickt mich in's Nebenzimmer... Er ist wie ausgewechselt...
Letzten Monat war es sehr knapp mit dem Geld und wir hatten für 10Tage nurnoch 50Euro und einen leeren Kühlschrank. Er sagte zu mir er holt sich jetzt Gras. So ich darauf dass er damit doch warten soll wir haben kein Geld mehr und dann fing's an... Er warf Sachen durch die Gegend und schrie und ich weinte weil ich nicht verstand was los ist und sagte wie sehr mich das verletzt und mir das Angst macht... Er packte seine Sachen und fuhr. Ich war wirklich fertig mit der Welt...
Das passiert immer öfters dann ich weine und es ich egal ist und er nur böse wird...

Leute bitte helft mich mal ich möchte den perfekten Mann vom Anfang wieder... Man kann sich doch nicht von heut auf morgen so ändern...
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Leute bitte helft mich mal ich möchte den perfekten Mann vom Anfang wieder... Man kann sich doch nicht von heut auf morgen so ändern...
Hallo Gast,
ist möglich, sich von heut auf morgen so zu ändern. Das geht ruckzuck.
Nach Eurer ersten Liebesphase und dem Flug auf rosaroten Liebeswolken zieht nun der Alltag ein und man
lernt sich gegenseitig und miteinander von anderen Seelenseiten kennen.

Liest sich nicht wohlig geborgen, was Du bei ihm erlebst. Aber es ist Realität.
Überleg Dir ganz in Ruhe, ob Du bei ihm bleiben willst oder nicht. Ob Du frühzeitig genug die "Beziehungsbreme"
ziehst, bevor Du weitere verletzende Situationen mit ihm erlebst. Er wird sich nicht ändern und auch keinerlei
Einsicht zeigen, daß sein streitiges Verhalten Dir gegenüber nicht in Ordnung ist. Er würde sonst nach dem
Streitgespräch mit Dir darüber reden und sich entschuldigen und von sich aus sich bemühen, sich Dir gegenüber
in streitigen Situationen, die nun mal vorkommen, anders verhalten und sich dabei Mühe geben.

Er nimmt sein Streitverhalten als selbstverständlich hin und übersieht Dich dabei.

Das Fundament einer Beziehung ist Vertrauen und nicht Angst. Und sein Verhalten macht Dir Angst. Angst
entzieht auf die Dauer der Beziehung die Wärme, Geborgenheit.

Er war mal der perfekte Mann für Dich und er wird nicht mehr so werden, wie er mal war. Mach Dir da keine
Illusionen und lauf nicht einem Mann hinterher, den Du so perfekt haben möchtet, wie er mal war.

Streiten ist normal und es kann hin und wieder auch mal lauter werden dabei. Sachen durch die Gegend werfen
vor lauter aufgewühlter Emotionen ist ein no-go. Es könnte auch mal ein Gegenstand dabei sein, der Dich
trifft.

Mach einfach eine Beziehungspause.

alles Liebe
gaestin
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, liebe Gast-Schreiberin,

wir bekommen aus unserer Kindheit ein seelisches und emotionales Kraftpaket mit. Bei dem einen Menschen ist das Paket sehr groß - beim anderen sehr klein. Wie groß es ist, zeigt sich oft in Alltagssituationen, die den Menschen überfordern und er bei Kleinigkeiten "ausflippt".

Eine plötzliche Verhaltensänderung kann als Ursache haben, dass eben die Kraft zu Ende ist. Es wurde nicht rechtzeitig dafür gesorgt, dass Kraft nachgetankt wird. Mit dem Auto bleibst Du auch plötzlich stehen, wenn es am Benzin mangelt.

Ein anderer Grund für eine Verhaltensänderung hat mit Authentizität zu tun. Den Schauspieler, den wir auf der Bühne oder im Film bewundern, ist nicht die Person, die wir sehen. Es gibt Menschen, die ihre schauspielerische Leistung lange durchhalten... bis sie eben nicht mehr die Person spielen, die sie sein wollen, sondern sich so geben, wie sie wirklich sind.

Die Einnahme von Drogen oder der übermässige Konsum von Alkohol ist ein Hinweis darauf, dass der jeweilige Mensch im Grunde aus seinem inneren Gleichgewicht geraten ist. Die Ursachen dafür können Sorgen oder Ängste oder z.B. das Versagen in beruflichen Aufgaben sein.

Was bei Deinem Freund die Ursache für seine Verhaltensänderung ist, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Möglicherweise eine ungesunde Mischung verschiedener Ursachen.

Egal was die Ursache ist .... Dein Bericht macht mich sehr betroffen. Vielleicht wird Dein Freund "irgendwann" wieder der alte. Aber das hängt auch davon ab, wer er wirklich ist, welchen Charakter er wirklich hat - und es hängt auch davon ab, ob er sein inneres Gleichgewicht wiederfindet. Aber darauf zu warten.... erfordert von Dir sicher viel Leidensbereitschaft ohne Garantie, dass es jemals auch nur annähernd wieder so wird wie anfangs.

Im Moment sieht es so aus, als ob Du Dich eine Weile an einem dünnen Ast festgehalten hast, der nunmehr abgebrochen ist.

Diese Wahrheit - wenn ich sie getroffen habe - tut weh. Das tut mir für Dich sehr leid.
Nach Deiner schweren Kindheit hätte ich Dir gegönnt, dass Du einen festen Halt gefunden hättest.
Ich befürchte, den musst Du neu suchen. Und das solltest Du auch!

Alles Gute,
Nordrheiner
 

mikado92

Aktives Mitglied
Hallo,
da hast du ja wirklich schon einiges durchgemacht im Leben.

Ich kann gut verstehen daß dein Freund für dich zum Anker geworden ist und er dir Halt gegeben hat. Nochmehr kann ich verstehen daß du das nicht verlieren möchtest und er sehr wichtig für dich ist.
Es ist sicher nicht leicht, aber vielleicht solltest du auch mehr versuchen dir selbst Halt zu geben, etwas für dein seelisches Gleichgewicht zu tun. Vielleicht mit professioneller Hilfe?

Dein Freund ist auch nur ein Mensch. Und jeder Mensch hat mal eine schwierige Phase im Leben (die einen mehr die anderen weniger) wo man mal viel Kraft für sich selbst braucht.

Du schreibst das er gras raucht. Nimmt er das schon länger oder erst jetzt? Wenn er das schon länger tut liegt vielleicht auch darin eine Erklärung für sein Verhalten. Zwar wird gras im allgemeinen als harmlos angesehen, aber ich denke das der längere Gebrauch schon schädlich sein kann. Habe da im Bekanntenkreis schon ein schlimmes beispiel gehabt.

Er kann bestimmt wieder der alte werden, aber denn wohl eher ohne Drogen.

Du schreibst daß du Studierst und ausgeschlossen wirst. Woran denkst du liegt das?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben