Anzeige(1)

ich bin so schrecklich unfotogen und fühle mich dadurch hässlich

G

Gast

Gast
hallo,

ich (24) stelle mir schon lange die Frage, ob Unfotogen sein schlichtweg bedeutet, dass man generell unattraktiv ist? Mein Problem ist nämlich, dass ich oftmals mit Freunden und Kommilitonen abends um die Häuser ziehe und wir dann auch fotografiert werden (Partyfotografen oder die Leute untereinander schießen halt Bilder mit dem Handy). Die werden dann auf Facebook hochgeladen und mich trifft jedesmal fast der Schlag, weil ich einfach nur grottenhässlich aussehe auf Fotos, während die anderen Leute darauf aussehen wie immer.

Ich finde mich, wenn ich in den Spiegel schaue, nicht unbedingt unattraktiv, aber sobald man mein Gesicht auf einem Foto festhält, ist jegliche Attraktivität verflogen. Meine Nase z.B. ist von Natur aus etwas knubbelig. Das fällt so im Alltag oder wenn ich in den Spiegel schaue gar nicht auf, aber auf Bildern sieht sie ausnahmslos 3x breiter aus als in Real. Das nur als Beispiel. Zudem habe ich, obwohl ich nicht dick bin, einen leichten Doppelkinnansatz, auch das fällt im Alltag nicht auf, aber sobald man mich auf Bildern von der Seite fotografiert, kommt dieser eigentlich kaum auffällige "Hautlappen" richtig hässlich zur Geltung.

Dabei ist es völlig egal, ob ich bewusst fotografiert werde oder es ein Schnappschuss ist, von dem ich gar nichts mitbekomme.

Mich belastet diese Sache so langsam enorm. Klar, jeder sieht mal doof aus auf einem Bild, aber ich sehe wirklich IMMER katastrophal aus, das fällt übrigens auch meinen Freunden auf und sie machen schon Witze darüber, ob es denn jemals ein gutes Bild von mir geben wird.

Wie seht ihr das? Bedeutet gut aussehen auch automatisch, dass man auch auf Bildern toll rüberkommt?
 

Anzeige(7)

L

LenaM

Gast
Hallo lieber Gast :)

Nein, gut aussehen bedeutet nicht automatisch, dass man auf den Bildern perfekt rauskommt..

Du weißt sicherlich, dass auch Models -also die ganz ganz schönen- auf den Fotos bearbeitet werden? :)

Es gibt Frauen, die sehen in echt tausend mal hübscher aus als auf den Fotos. Das ist wirklich so. Nicht jede schöne Frau muss unbedingt gleichzeitig auch fotogen sein und umgekehrt...

Auch im TV kommen doch viele ganz anders heraus, als sie wirklich sind. Wie du schreibst, breiter oder viel schlanker.

Auch heute bearbeiten viele ihre Bilder, gibts doch tausend Programme dafür..

Zu deinen Freunden..

Vielleicht liegt es an den Posen? Also wie man schaut, wie man steht in dem Moment. Das spielt eine große Rolle. Die Körpersprache eben, der Blick und wie man steht, sitzt. Wenn man gerade isst oder heiß diskutiert, kann es natürlich sein, dass man dabei nicht gerade vorbereitet herauskommt oder es witzig aussieht.

LG,
Lena
 

Nastra

Mitglied
Hey;
mach dir daraus nichts, ich finde mich auf manchen Fotos auch oft hässlich. Obwohl andere sagen siehst doch gut aus darauf, man selber sieht sich immer anders. Jeder ist immer sein schlimmster Kritiker, du siehst dich vielleicht nur so, u andere sehen es dann anders.
Dann kommt es immer drauf auch an wer das Foto macht, nicht jeder kann das einfangen, was man wirklich wieder Spiegelt. Man kann jeden Menschen super Fotografieren das er darauf perfekt aussieht, man muss nur genau den passenden Moment erwischen.
z.b mache von manchen bekannten die auch ziemlich gut aussehe, mit Handy, 30-40 Fotos, davon sehen die auf 30-35 Scheisse aus, aber auf 1-5 gut u auf einem richtig gut.
U bei Party Fotos die einfach so gemacht werden, hey das sind Party Fotos. Da ist egal wie man aussieht, wichtig ist das man da nach Spaß aussieht u nicht nach Schönheit.
Es gibt von mir auch edliche Party Fotos im Netz, da sehe ich voll fertig u kapput aus, aber sehe nach Spaß aus, das die Party gut war, u das zählt in dem Moment. Man muss nicht immer wie Model auf Fotos aussehen, sondern was man selber in dem Moment wieder Spiegelt.
Manche fragen mich immer, wie ich von dennen so gute Fotos hin bekomme, darauf antworte ich immer nur eins. Ich mache viele Fotos hinter ein ander weg, u warte dann auf den Moment, wo sie selbst sind u ihr jetziges Gefühl zeigen, u nichts gestelltes. Um so mehr man versucht auf einen Foto sich zu verstellen um gut auszusehen, um so schlimmer u künstlicher ist das Foto.
MFG
Nastra
 
G

Gast

Gast
lass doch mal jemanden ein Video von Dir machen. Ich kenns von mir, dass ich in Natura eigentlich durchschnittlich Okay aussehe und auf Fotos zu 95% richtig doof und hässlich. Das kommt daher, dass man meist in einer Bewegung "eingefroren" wird und dann irgendwelche Dinge, die in der Bewegung gar nicht auffallen, sehr unschön betont werden.
Bei mir ist es auch das Kinn, bzw. das, was auf Fotos dann immer wie ein Doppelkinn aussieht und auch zu einem werden würde, wenn ich viel zunähme.
Auf Schnappschüssen ist es fürchterlich, bei posierten Fotos habe ich inzwischen gelernt und vor dem Spiegel geübt, wie ich den Kopf halten muss, um es unsichtbar zu lassen.
 
G

Gast

Gast
Hallo liebe Erstellerin,

da ich früher mal hier aktiv war und ich mal neugierig war, wie sich die Dinge hier so entwickelt haben, stieß ich zufällig auf Deinen Beitrag.

Wie es der Teufel so will, beschäftige ich mich seit geraumer Zeit mit der Fotografie und Bildbearbeitung. Ich hatte inzwischen sowohl völlige Amateur-Modelle, als auch sehr erfahrene Akt-Modelle, die schon in Playboy und Co. zu sehen waren, vor der Linse. Von leicht mollig bis Top-Figur, von 16 bis 42 war Alles dabei.

Du kannst mir also glauben, wenn ich Dir sage: Jeder Mensch kann hübsch und hässlich fotografiert werden. Und für jedes Model bzw. jeden Menschen muss Licht und Blickwinkel individuell gewählt werden, da die Person ansonsten nicht so attraktiv erscheint, wie sie in Wirklichkeit ist bzw. sie auf dem Bild sein könnte.

Weiterhin ist zu sagen, dass Dinge, die, wenn ein Mensch in ständiger Bewegung ist, überhaupt nicht auffallen oder nicht als unattraktiv erscheinen, auf Fotos plötzlich wahnsinnig auffallen, da ein Foto ein eingefrorener Moment ist.

Und was die Retusche angeht: Die dauert teilweise länger, als das ganze Shooting. ;)

Also kurzum: Wenn Du Dich auf Bildern weniger attraktiv findest, als in Echt, wirst Du vielleicht nur unter ungünstigen Gegebenheiten fotografiert.

Würde ich mich nicht verrückt machen.

Liebe Grüße
 
G

Gast

Gast
Hallo,
ja es gibt total unfotogene Menschen! Leider! Das bedeutet aber nicht das sie in real auch hässlich sind! Ich kenne soviele hässliche Menschen die auf Fotos super hübsch sind!!! Aber dann sieht man diese in real und man sieht einen komplett anderen Menschen vor sich und richtig hässlich! Unfotogene menschen habenmeist nur die mglichkeitauf fotos gut auszuschauen wenn du deine Schokoladenseite an dir findest und das spiegelt sich dann auch wieder auf deinen Fotos wieder! Manche Menchen sehen auf fotos nur gut aus wenn man sie von rechts foografiert ander von links und wieder andere von oben aus etc..das muss man gan oft ausprobieren aus welcher Perspektive man am besten auf Fotos ausschaut! Viel Glück!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Will abnehmen, aber bin in einer psychiatrischen Klinik Ich 3
L Wieso bin ich so ein schwacher Mensch? Ich 5
Z Bin ich wirklich ich, das Karussel. Ich 9

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben