Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hypnose-Therapie

B

birnenbaum

Gast
Hallo zusammen,

ich habe folgende Fragen zum Thema Hypnose an die fachkundigen Leser:

1. Gibt es Hypnose-Therapien für psychische Probleme?

2. Wogegen werden solche Therapien angewandt?

3. Zahlt solche Therapien die Krankenkasse?

4. Gibt es Erfolgserfahrungen solcher Therapien?

5. Wo gibt es seriöse Informationen zu diesem Thema?

Vielen Dank!

Birnenbaum
 

Anzeige(7)

Dame

Aktives Mitglied
von Hypno-therapie halte ich sehr viel. Soweit ich informiert bin, bezahlt das der Patient selbst.

zu 4: Haben Therapeut und Patient ein gutes Verhältnis zueinander, dann wirkt jede Therapie.

Dame
 

ChancenWerkstatt

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe folgende Fragen zum Thema Hypnose an die fachkundigen Leser:

1. Gibt es Hypnose-Therapien für psychische Probleme?
Ja, die gibt es.

2. Wogegen werden solche Therapien angewandt?
Depressionen
Ängste
Zwänge
Posttraumatische Störungen
Persönlichkeitsstörungen
Essstörungen (Bulimie)
Süchte und Abhängigkeiten (z.B. Raucherentwöhnung)
Aufmerksamkeits- /Verhaltensstörungen bei Kindern
Bei psychosomatischen Beschwerden wie z.B.
Schmerzen
Magen-Darm Erkrankungen
Hauterkrankungen (Neurodermitis)
Erkrankungen der Atemwege (Asthma bronchiale)
Reduktion von Schmerzen und Ängsten in der Krebsbehandlung
Ungewollte Kinderlosigkeit
Tinnitus
Stressbedingte Erkrankungen und Beschwerden.

3. Zahlt solche Therapien die Krankenkasse?
ja, auch das. Seit März 2006 gesetzlich anerkannt. Der Therapeut muss für diese Therapieform bei der Krankenkasse zugelassen sein. Einfach nachfragen

4. Gibt es Erfolgserfahrungen solcher Therapien?
Ja, wissenschaftlich erwiesen. Vorraussetzung, um überhaupt von Krankenkassen getragen zu werden.
5. Wo gibt es seriöse Informationen zu diesem Thema?

zum Beispiel: Milton Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose
http://www.meg-hypnose.de/

Vielen Dank!

Gerne geschehen :)
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Hallo Birnenbaum, ich habe selber schon Hypnotherapie gemacht.
Diese war sehr wirkungsvoll. Ich hatte damals sehr starke Fahrängste und der Therpeut hat mir sehr geholfen. Auch die kraft für meine Scheidung , konnte ich mir dort holen.
Ich habe diese Sitzungen aus eigener tasche bezahlt, aber dieses war es mir wert. Würde es jederzeit wieder tun. Solche Ammenmärchen, du wärst nicht mehr Herr deiner Sinne ist voll aus der Luft gegriffen. Der therapeut kann dich nur soweit ins Trance setzen, soweit du es zulässt. Es gab auch bei mir eine Sitzung da konnte ich garnicht richtig in Trance gehn , aber diese hat trotzalledem geholfen. Es hat dann lange gedauert, bis ich die Wirkung gemerkt habe, aber diese war mitmale da.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Hypnose Therapie 10
grisou Mitarbeit in der Therapie Therapie 84
S Therapie sinnvoll? Therapie 8

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben