Anzeige(1)

Hurra

R

Ratlos 200

Gast
Es lebe der Januar 2009.Die Erhöhung des Kindergeldes ist bestätigt.:confused:

Endlich mehr Geld in der Kasse.
Satte 68 € .Ich weiß gar nicht was ich mit ssssssssooooooo viel Geld mehr anstellen soll.

Ob ich mit den kindern mal Urlaub mache?Oder doch lieber Anziehsachen kaufen?Oder sparen damit die kinder später was davon haben?Oder Taschengeld oder oder oder.

Mensch ich weiß gar nicht so recht was damit machen..

Hört sich doch alles ganz gut an-ODER?

Hach ja ich habe wohl doch ne Kleinigkeit vergessen:eek: Seufz

Ich gehöre zu den "wenigen" die nicht arbeiten sondern dem Staat "nur auf der Tasche liegen"

Hartz 4 und Kindergelderhöhung,; das geht doch wieder nach hinten los.
Im enddefekt habe ich dann ab Januar genau das selbe geld in der Tasche wie heute.

Was nützt diese Erhöhung wenn die Sätze nicht angeglichen werden????

Also zu früh gefreut.
Hm ob ich mal schau dass ich doch noch irgendwo-irgendwie arbeit finde die mich ernähren kann?
Dann hätt ich ja doch noch was von dem Geld.

Die Idee find ich gut,ob es Arbeitgeber gibt die eine 5fache alleinerziehende Mutti (Kinder zwischen 18 Jahren und neugeboren)zum Jahresende noch n Job geben????

Ganz bestimmt:D

NAJA. Sarkassmus und Ironie lassen in diesem Fall hier grüßen.;)
 

Anzeige(7)

freches Biest

Aktives Mitglied
*lol* sowas in der Art hab ich heute Morgen auch gedacht ;) , ich weiss garnicht was ich mit den 20 € mehr im Monat zu erst machen soll :D

die Ironie ist dann der Blick auf die KK Beiträge , ich steige von jetzt 11,8 % auf 15,5 % ... das ist doch minimal mehr :rolleyes:
 
R

Ratlos 200

Gast
Anbauen?

Mensch Schnitti, des is die beste Idee die es gibt.

Habe mir grad im Garten ne stelle ausgesucht wo ich es im Januar vergraben und hegen und pflegen werde.:D

Ob mir dann ein Geldbäumchen wächst-oder doch eher die Enttäuschung wieder nix von alledem zu haben?:confused:
 
S

schnitti

Gast
Anbauen?

Mensch Schnitti, des is die beste Idee die es gibt.

Habe mir grad im Garten ne stelle ausgesucht wo ich es im Januar vergraben und hegen und pflegen werde.:D

Ob mir dann ein Geldbäumchen wächst-oder doch eher die Enttäuschung wieder nix von alledem zu haben?:confused:

also eher die entäuschung
es könnte uns ja zu gut gehn :D:D
schnitti
 

karma

Aktives Mitglied
Warum so pessimistisch. Ich bin Mutter von 5 Kindern die alle Erwachsen sind. Ich mußte auch jahreland täglich schauen wie ich zurechtkomme. Es gibt viele Einsparpotenziale die vielfach nicht genutzt werden und einfach verpuffen. Schau was du jeden Tag ausgibst und schreibe es für einen Monat in einem Haushaltsbuch rein. Schreinbe auch alle festen Kosten mit rein und mache am Ende eines Monat ein Soll und Haben daraus. Du wirst dich wundern was manchmal dabei rauskommt. Mache dich selbst nicht fertig. Du kannst nun mal an der jetztigen Situation nichts ändern. Denn nur du allein bist in der Lage deine geldlichen Angelegenheiten zu regeln. Du bist Mutter so wie ich und ich habe mich nie beklagt. Es waren meine Entscheidungen die ich getroffen habe wie ich mein Leben gestalten will und mit wem und das kann dir keiner abnehen. Und das ist nie die Schuld eines anderen.
 
R

Ratlos 200

Gast
karma:
Ich führe seit Jahren ein Haushaltsbuch und die meisten Ausgaben sind halt die festen Kosten(Miete Strom und und und).Selbst bei sehr sparsamen Lebenswandel gibt es für mich keine Möglichkeit mehr noch mehr Geld einzusparen.

Ich habe diesen Treadh erstellt weil ich einfach mal meinen Sarkasmus freien Lauf lassen wollte.
Denn es ist wie es ist.Die meisten menschen in diesem Staat haben nun mal nix von der lieben Erhöhung,weil die Sätze nicht angeglichen werden.

Und außerdem dachte ich mir das es vielleicht noch mehr Leute gibt die hier ihren Sarkasmus auch mal rauslassen wollen,denn dieses Thema ist nur mit viel HUMOR zu ertragen:)
 

Micky

Sehr aktives Mitglied
Was ist die Steigerung von Sarkasmus ?

Ich kann Euch beide verstehen,karma und Ratlos 200,

einerseits sind die so großmäulig gepriesenen "Förderungen der Kinder" oft blanke Augenauswischerei -wenn ich DANACH gegangen wäre,hätte ich nicht einen einzigen "Ableger" ;) -das war auch im VORHERIGEN STAAT so!!! --
andererseits gibt es bei genauem Hinsehen und Nachrechnen oder Umstellen sehr wohl oft ungeahnte Sparmöglichkeiten.

Unkenntnis,Trägheit,Scheu,Werbegläubigkeit,Trendmitläuferei etc.oder schlicht die falschen Freunde/Ratgeber schlucken viele verschenkte Sparoptionen.Ich ertappe mich immer neu bei Fehlern.
Wer überprüft schon regelmäßig systematisch ALLE Verträge im Haushalt (Gas,Strom,KFZ,Versicherungen,ÖNV,Hort,Schulessen...) auf Wechseloptionen?

Wer kauft nicht unbedacht Mineralwasser ,wenn das Trinkwasser beste Qualität hat?
Wer gibt nicht den Kindern schnell mal ein Trinkpäckchen mit,statt Früchtetee zu kochen oder wer vervielfältigt Joghurt-- statt diese Industriepampen ("kindergerecht" hahaha ) in viel zu teuren Becherchen zu kaufen... Ich könnte hier eine riesige Liste anhängen...
Es reicht oft schon,wenn man sich GENERELL in die Hocke begibt beim Einkaufen ,um die "no-name-markenlos-Ware" zu kaufen oder IMMER auf die 100g-Umrechnung zu gucken...
(ich gucke aus Neugier ständig fremde Einkaufskörbe an!)

Was ein gutverdieneder Single logischerweise nicht so machen muß,sollte eine absolute Selbstverständlichkeit für JEDE Familie mit Kind sein...das konsequente wirtschaftliche Handeln!
(Schaff ich auch nicht 100% !)

Da ich mich selbst mit einschließe,fühlt sich hoffentlich hier niemand auf den Schlips getreten -aber--jede Wette --mehr als jede staatliche Erhöhung würde rauskommen,wenn wir noch mal unser Einkaufsverhalten checken oder Verträge (Strom!!! Tel! Kfz! Versicherungen! ) neuabschließen oder nie LM wegwerfen etc.etc.

Solange ich beim Zappen :D in dummen bunten talkshows und "Realen Ratgebersendungen" die "Bedürftigen" und deren Kinder in Markenklamotten rumhüpfen sehe,die Ziggarettenschachteln auf den Tischen liegen, die Erst-u.Zweithandies bimmeln...und es ein Flachbild-FS sein muß etc. und die unfruchtigen Zwerge nur so herumstehen ,kann mir niemand erzählen,wir wären schon am Ende eigener Sparpotentiale.
Solange der Staat nicht umverteilt und den Kindern mehr gibt und es den später von unseren Kindern mit Rente versorgten *ausborgt" *lach* ,müssen wir uns SELBST mehr einfallen lassen!


:D:D:D jetzt geh ich in mich und suche gaaaaaanz leise *pst*!
nach den stillen Reserven in den stillen Zimmern und auf den stillen Treppen :D:D:D

:) solidarische Grüße Euch Mit-Müttern :)

Micky
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben