Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hormonspirale Mirena

L

Lena7

Gast
Ich wollte mal hören, ob es hier verschiedene Personen gibt, die die Hormonspirale Mirena kennen und_Erfahrungen damit gemacht haben?
Ich selber hatte diese Spirale zwar schon mal drei Jahre lang, das ist nun aber wieder zwei Jahre her.
Ich habe sie mir damals nicht als Verhütungsmittel setzen lassen, sondern weil ich wenn ich meine Periode habe, sehr starke Schmerzen habe. Außerdem ist das ganze sehr lästig, weil auch sehr heftig.
Ich warte ja immer drauf das der ganze Spuk mal ein Ende hat, aber im Moment sieht es noch nicht danach aus.
Mein Körper wird jetzt in den Wechseljahren ja wieder anders darauf reagieren, wie noch vor zwei Jahren. Damals habe ich dieses Ding super vertragen.
Allerdings habe ich immer irgentelche körperlichen Beschwerden und was nun dann davon kommt, wenn ich sie mir wieder einsetzen lasse, weiß ich ja nicht.
Im Internet findet man sehr unterschiedliche Berichte darüber.
Manche schwärmen von der Mirena, andere behaupten sie hätten sehr viel zugenommen darauf, wären depressiv geworden etc.
Also meine Frage.Wer kennt die Mirena und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?



Liebe Grüsse:)
Lena
 

Anzeige(7)

maus7891

Mitglied
hallo!
Ich bin zwar noch nicht in dem Alter, wo man sich vielleicht eine Spirale einsetzen lässt und kann somit nicht aus eigener Erfahrung reden, aber ich weiß, dass meine Mutter diese Spirale auch hat.
Sie ist Anfang 50 und hat soweit ich weiß in dieser Hinsicht absolut keine Probleme. Sie hat jetzt auch schon die zweite drin. hat sie also schon ein paar jahre.
Erfahrungsberichte sind aber immer so eine Sache. Jede Frau ist ja anders und kann damit auch auf eine Spirale, die bei 90% keine Probleme hervorruft, negativ reagieren.
Natürlich kann es sein, dass du jetzt in den Wechseljahren anders drauf reagierst, aber bei jeder anderen Spirale hast du ja gar keine Erfahrungen. Würd mich an deiner Stelle mal von einem Gyn beraten lassen.
 
N

Nuffelchen

Gast
Ich glaube, man wird nicht im Vorwege sagen könne, ob die Spirale vertragen wird oder nicht.....jeder Körper reagiert anders.......ich weiß von meiner Pflegetochter, daß sich unter der Antibabypille ein Bluthochdruck ausgebildet hat. Ebenso beim Hormonpflaster. Also probierte sie auch Merena....und auch da schoß der Blutdruck in die Höhe......sogar höher als bei der Pille.....

Liebe Grüße
 
L

Lena7

Gast
Ich glaube, man wird nicht im Vorwege sagen könne, ob die Spirale vertragen wird oder nicht.....jeder Körper reagiert anders.......ich weiß von meiner Pflegetochter, daß sich unter der Antibabypille ein Bluthochdruck ausgebildet hat. Ebenso beim Hormonpflaster. Also probierte sie auch Merena....und auch da schoß der Blutdruck in die Höhe......sogar höher als bei der Pille.....

Liebe Grüße


Vielen Dank das Du mir das geschrieben hast. Das wäre nämlich sehr schlecht bei mir, da mein Blutdruck schon sehr hoch ist.


Liebe Grüsse:)
Lena
 

maus7891

Mitglied
noch kurz zu dem Bluthochdruck. Wie ich ja schon gesagt habe, das ist von Person zu Person unterschiedlich.
Meine Mutter hatte die Spirale damals auch wegen des Bluthochdruck durch die Pille genommen und es hat geholfen.. so unterschiedlich kanns sein.
Lass dich lieber richtig beraten...;)
 
L

Lena7

Gast
Danke Maus. Ich habe die Mirena ja selber schon fünf Jahre lang gehabt. Da hatte ich noch nicht diese Schwierigkeiten mit dem Blutdruck. Nur jetzt ist er so extrem hoch , das ich das Risiko glaube ich nicht eingehen kann. Denn man kann es ja auch nicht einfach mal so ausprobieren. Diese Spirale ist ja sehr teuer.



LG
Lena
 
Zuletzt bearbeitet:

Sandrose

Mitglied
Hallo Lena,
ich hatte die Mirena insgesamt drei Wochen,und es war,als hätte ich durchgehend Regelbeschwerden der schlimmsten Sorte.Ich konnte nicht mehr am öffentlichen Leben teilnehmen vor lauter Schmerzen und Schwäche und hab sie mir dann entfernen lassen.Nach Erfahrungsberichten,die auch mir bekannt sind,scheine ich aber eine richtige Ausnahme zu sein...
Ich wünsch Dir alles Liebe
Sandrose
 
L

Lena7

Gast
Probiere es doch mal mit der 3-Monatsspritze


mir geht es hauptsächlich darum, das die Periode die bei mir sehr schmerzhaft ist erträglicher wird oder vielleicht sogar ganz ausbleibt.Das war auch der Fall als ich damals die Mirena genommen habe.
Ich glaube die 3 Monatsspritze ist dann ehr so etwas wie die Pille - das wären zu viele Hormone für mich und zu gefährlich, wegen dem hohen Blutdruck. Trotzdem danke für den Tip.


Liebe Grüsse
Lena
 
C

Chris1970

Gast
Da müsstest du Dich mal erkundigen, wie das genau funktioniert.

Es ist schon ein hormonelles Mittel, basiert allerdings auf anderen Hormonen als die Pille.

Jedenfalls bleibt davon die Periode auch aus.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Chantal.K:
    Woran hackt es den?
    Zitat Link
  • (Gast) ganro:
    wieso wurden die nachrichten entfernt?
    Zitat Link
  • (Gast) ganro:
    muss ein praktikum machen aber hab das gefühl nichts gelernt zu habn in den letzten semester
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    So ist halt im Studium man lernt nur Theorie und in der Praxis ist anders, aber man lernt halt
    Zitat Link
  • (Gast) ganro:
    ne hab nicht wirklich viel gelernt
    Zitat Link
  • (Gast) ganro:
    aber ich bin jz müde ich geh pennen tschau
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Gute Nacht :)
    Zitat Link
  • (Gast) dfttg:
    ne ich war angemeldet.. hast du private nachrichten blockiert?
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben