Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hoffnung wiederfinden

Whity

Mitglied
ja Guten Morgen hilferuf.de

Gut, viele kenn mich jetzt nochnicht, oder wissen, was ich tue. Mir gehts halt zZ auchnet anders, als vielen anderen, die Hoffnung aufgegeben haben. Bei mir ist dass so, wenn ich mich mit etwas beschäftige, dann naja, sagen wir meist wird entweder ein Gedicht draus, oder ein Song.

hab da einiges hier liegen, aber des, was ich gradeben geschrieben habe, ist`s mir wirklich wert, des hier mal zu posten. Sicher, ihr könnt die Melodie nicht hören, leider, aber viell könnt ihr sie fühlen.


Hoffnung



1. Strophe

Ich muss verrückt sein.

Ich muss verrückt sein, meine Augen hell wach.
Ich weiß du bist hier, und ich such Dich!(such Dich)
Es ist so dunkel, wie in finstester Nacht.
Keine Spuren, doch ich spür Dich.

Ich muss dich finden, darf die Spur nicht verliern.

Ref.

Niemand anders hilft mir, diesen Weg hier zu gehn.
Niemand anders hört mich, es rollen bittere Trähn.
Ich muss nur aufwärts gehn.
Dann werd ich weiter sehn.

Niemand anders hilf mir, keine Hand da um mich raus zu ziehn!

2. Strophe

Es geht schon weiter, dieser Weg ist sehr steil.
So wenig Halt hier, seh mich fallen.(fallen)
Dort hinten bist du, konnt dich gradnoch erspähn.
Noch einpaar Meter, bin gleich bei Dir!

Hab dich ganz fest, und jetzt zusammen wir zwei!

Ref.

Niemand anders hilft mir, diesen Weg hier zu gehn.
Niemand anders hört mich, es rollen bittere Trähn.
Ich muss nur aufwärts gehn.
Dann werd ich weiter sehn.
Niemand anders hilf mir, keine Hand da um mich raus zu ziehn!

Doch jetzt bist ja da.
zusammen könn wir weiter gehn.
Ohh du setzt mein Herz in Flammen!
Keiner baut mich auf wie DUUUUuuuuuu.

===>> Solo

Wieder zusammen, schau den Weg dort bergab..

===>> Solo

Was man einsetzt ist Eure Sache, mir ging es um die Hoffnung, die man verloren hat. Es lohnt sich danach wieder zu suchen. Es kann nur einfacher werden.

im nachhinein, ja man könnte auch Personen einfügen, Euch überlassen, aber die Copyrights bleiben bei mir^^

Ich hoff damit wieder 5 PS mehr in manches Leben gebracht zu haben.

PS: Verfielfältigen ERWÜNSCHT, viell verton ichs auchnoch mal....
 

Anzeige(7)

Omana

Urgestein
Hallo Whity,

ich finde es sehr schön wie du deine Gedanken und Gefühle in künstlerischer Form umsetzt. Kompliment :)

Du hast recht, die Hoffnung sollte man nie verlieren, denn irgendwie geht es immer weiter und hinter jeder Wolke scheint die Sonne.

LG

Omana
 

Hilla11

Mitglied
Hallo Whity,

o.k. nun poste ich mal zur Abwechslung in deinem thread:)

Hallo....ich finde das so gut, dass du deinen Schmerz, deine Gefühle in der Musik verarbeiten kannst. Ich hatte eine Trennung, mein Sohn hat so viel über die Musik verarbeitet, ich finde das genial, wenn man das kann.

Was ist dir passiert...magst du darüber reden? Ich wünsche dir eine gute kommende Woche!

LG Hilla
 

Sunnshine

Aktives Mitglied
Auch ich finde es wundershön geshrieben, habe meine Hoffnug früher auch schon lange aufgegeben und gedacht wenn das Leben nur aus Schmerzen besteht, dann mach ich ihm doch lieber ein Ende....-(

Doch der Satz die Hoffnug stirbt zuletzt hat sich für mich bewarheitet.

Nach jeder Dunkelheit geht die sonne wieder auf :)))
Deshalb mache ich es mir jetzt nicht mehr so einfach um Selbstmord zu begehen.
Ich habe es oft versucht doch es hat nie geklappt, das ist für mich schon Grund genug das es nicht sein hätte sollen !
Wer weiß ob ich nicht irgendwann im Leben bei mir alles wieder gut läuft und ich dann sagen kann zum Glück hat kein Selbstmordversuch geklappt, bez. habe auch den großen Selbstmordversuch überlebt :)

Und ich bin mir sicher das diese Zeit kommen wird.
Ob das Leben schlimm oder schön ist hängt für mich alleine von jedem selbst ab.

Drum hier noch ein schönes sprüchlein:

Schlägt dir die Hoffnung fehl, nie fehle dir das hoffen.
Ein Tor wird dir zugetan doch tausend andere stehn dir offen.


LG: Sunny
 

Whity

Mitglied
@Hilla,

ja, iss schwierig - weißt, ich hab schon einiges geschriebn, iss nicht mein erstes Lied. Genauso wie Gedichte und so, wennde magst, schick ich dir welche per PN.

Was mir passiert ist, ja - genug sagen wirs so.....

aber des sollte nicht hier mit rein, hier gehts darum, um vielleicht mal wieder eine Frische brise reinzukriegen, um mal wieder nach vorne zu schaun.

Mir fällt das selber mehr als nur schwer, aber es nützt ja nichts, und ich binja selber am Hoffen, dass es sich lohnt.
 

Hilla11

Mitglied
Hallo,

entschuldige bitte...ich bin selbst momentan etwas daneben und aufgewühlt. Einfach mit mir selbst beschäftigt.

Hallo...mach weiter so...ich drück dir die Daumen! Ich finde das so schön, wenn man seine Gefühle in Musik in Gedichte oder in Bildern umsetzen kann.

Ich selbst bin da leider etwas unbegabt. Aber ja...mein Sohn hat sich entschieden mit mir eine WG zu gründen. Und die ganze Trennungsgeschichte hat er in seiner Musik verarbeitet.

Toll wenn man die Begabung dazu hat.

Ich denke wir lesen uns....ich wünsche dir ein schönes WE!

LG Hilla

@sunshine....hey...bei deinem nick.....da verspüre ich Wärme und ich denke dass du doch eigentlich lieber leben willst.
Ich umarme dich
 

Whity

Mitglied
Hier nochwas zu der Thematik, habsch vor 2 tagen geschriem, denk, des könnte man auch hier reinschreiebn.

Leere

Hörst du auch die Leere tief in Dir?
Sie schreit nach Hoffnung - wartet hier.
Sie möchte raus, aus diesem Nichts.
Rein in die Wärme, in`s schöne Licht.
Verstaubt, viel zu eng, alles zu unscheinbar.
Doch einst wars doch anders, dass ist dir noch klar?

Hier war doch mal Platz, Regale voll.
und wie schauts jetzt hier aus? - nichtmehr so toll?
So lass uns denn buddeln, der boden ist hart.
Schleppend geht es weiter, dafür schlag um schlag.

Hui, schau da ne Kiste, wir buddeln schnell weiter.
man findet so vieles, unser Gemüt, dass erheitert.
Die Leere sie füllt sich, es ist alles noch da.
Was wir einst vergruben, unser Leben so klar.
Es hat in uns gesteckt, all diese lange Zeit.
Doch jetzt solls endlich raus, bald ist es soweit.

Die Fülle sie kommt, ist schon gut am gedein.
Wir müssens nur zulassen, um uns selbst zu befrein.
Wir könn wieder atmen, die Gedanken sind Frei!
Das Leben es wartet, und wir sind bereit.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V Eine positive Vision der Zukunft - Worte der Hoffnung Lichtblicke 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben