Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

hilfe Mobbing !

A

Anonymous2122

Gast
Hallo zusammen,

Ich bin 18 jahre alt und habe eine Ausbildung in einer Gießerei

ich befinde mich momentan in einer verzweifelten Lage und möchte zum einen mal meine Geschichte loswerden und zum anderen mal von anderen hören ob ich vielleicht dran schuld habe.?

Angefangen hat alles in der grundschule, ich hatte früher eine sprachstörung und konnte nicht richtig sprechen so fing
alles an , viele lachten mich aus und machten sich über meinen religiösen namen lustig , sie haben mich alle gemobbt und meine klassenlehrerin hat mich auch gemobbt, angeschriehen und mich alleine hingestzt , manchmal hat sie auch den tisch genommen und es auf die fensterseit gedreht damit ich immer schön aus dem fenster raus gucken kann und nichts lerne, das ging bis zur dritten klasse.
Weil ich schlechte noten erzielte wurde ich in die zweite klasse zurück gesetzt und wurde von den anderen auch gemobbt und dann fingen sie auf einmal an mich zu schlagen und sie sind sogar bis zu meiner haustüre gekommen und haben die ganze zeit meinen namen geschriehen, mich beleidigt und das ging solange bis ich in die Realschule kam , ich hab gedacht das ich endlich neu anfangen kann ohne schmerz und leid aber leider kam einer der mich gemobbt hatte auch in meine neue klasse und er hat eine hetze gegen mich aufgeführt sodass alle mich hassten ! ich wurde wieder gemobbt und schon wieder geschlagen.
Ich blieb nur ein jahr auf der schule, ich konnte das alles nicht mehr ertragen.
Ich wechselte auf die Hauptschule und ich habe gehofft das sie mich nicht mobben.
Am anfang haben sie mich nicht gemobbt aber nach paar wochen fingen sie an mich doch zu mobben und das bis zur zehnten klasse ;-/ ich besuchte danach noch ein jahr eine berufsschule dort wurde ich zum glück nicht gemobbt.

Jetzt habe ich eine Ausbildung in einer großen Gießerei aber leider werde ich dort auch gemobbt ! -.-'
Ich wurde schon überall gemobbt und ausgegrenzt ! In Hochzeitsfeiern wurde ich ausgegrenzt ,
in geburtstagsfeiern uva. orten ;-(

Ich war auch vor zwei jahren sehr übergewichtig durch diesen leid den anderen mir zugefügt haben, ich hatte auch panische angst raus zu gehen ! Ich konnte nicht einmal alleine was kaufen gehen so sehr hatte ich angst , bis mich mein bruder in ein Kampfsportverein brachte !" ich habe an dieses training teilgenommen und es hat mir tierisch spass gemacht so das ich regelmäßig dahin ging und von ca. 130kg auf 90kg abgespeckt habe ! jetzt wiege ich um die 95kg und bin stolz darauf das ich es geschafft und mein selbstwertgefühl ist auch wieder etwas gestiegen , habe auch nicht mehr soviel angst !

Ich denke das sollte reichen, ich habe leider das problem das es mir in letzter zeit sehr sehr schlecht geht,
meine wut steigt immer mehr an , ich kann die schmerzen die mir zugefügt wurden nicht vergessen und muss immer und immer wieder daran denken ich habe auch darüber nachgedacht selbstmord zu begehen aber die angst an Gott war größer !
Ich werde immer aggressiver ich weiss nicht was ich dagegen tun soll ?? meine große schewster sagt das ich mir eine freundin suchen soll sie wird mich glücklich machen, aber wie ? ich hatte noch nie eine freundin ;-/
Ich habe auch jetzt angst das ich durch die wut jemanden töte da ich Kampfsport sowie krafttraining betreibe bin ich ein gefährlicher typ , habe auch enorme schläge und tritte !

tut mir leid das es soviel ist !
ich weiss grammatikalisch ist es unterste schublade ^.^ aber ich hoffe das ihr darüber hinweg seht
danke mfg. :)
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast,
ich finde es klasse, dass du dich nicht in deinem
Schneckenhaus verkrochen hast, sondern durch
das Training (das ja sicher kein Pappenstil war
bei dem Übergewicht!) gezeigt hast, dass du auch
ein aktiver Mensch sein kannst. Mein Tipp wäre,
dass du die Mobbinggedanken so gut es geht
durch sinnvollere ersetzt, mehr darauf achtest,
wer dich mag oder respektiert und die anderen
Menschen eher freundlich-gelassen ignorierst.

Zu deiner Aggressivität und den Suizidgedanken:
es würde mich nicht wundern, wenn du durch das
starke Abnehmen Mineralstoffmängel entwickelt
hättest. Zwei Mineralien sind sowohl auf der Liste
für Aggressivität als auch für Suizidgedanken:
Lithium und Zink. Zink bekommt man z.B. über
Rinderleber, Rindfleisch, Cashews, Austern. Lithi-
um in größeren Mengen nur über lithiumreiche
Heilwässer wie Fachinger, Hirschquelle, Heppinger.
Oder halt über ein Rezept vom Arzt, wenn der Li-
Blutspiegel niedrig ist. Zinkmangel ist im Blut kaum
zu messen (zu vernünftigen Kosten), dafür gibt es
einen kostenlosen und anonymen Test im Netz:
www.zinktest.de

Schaus dir mal an, ich kann dir gerne konkretere
Tipps geben, falls in der Richtung etwas fehlt.

Zur Freundin: Es gibt ebenso viele junge Frauen wie
junge Männer, die eine Beziehung suchen :) und es
ist bei jedem irgendwann das erste Mal. Wenn du
also jemand im Auge hast, einfach mutig sein und
fragen, ob sie Interesse hat, mit dir auszugehen.
Mehr als einen Korb kannst du dir nicht holen, aber
das gehört nunmal dazu.

Gruß, Werner
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben