Anzeige(1)

Hilfe ich bin neidisch auf eine hübschere, beliebtere Klassenkameradin

4evealone

Mitglied
Also, in meiner klasse ist ein sehr hübsches mädchen, dass die tollsten klamotten hat, sehr beliebt ist und auch vom gesicht her ist sie bildhübsch. ich find sie aber zu einigen nicht nett und sie lästert ein bisschen mehr als normal und benimmt sich manchmal künstlich um cooler zu wirken.
letztens hat sie ihr profilbild bei fb aktualisiert und nach drei tagen über 60 likes bekommen. ich hab gerade mal drei bekommen. ich weiß nicht was ich tun soll, weil sie viele freunde in und außerhalb der klasse hat und ich keine, weswegen ich mich nicht trau neue leute anzusprechen.

WAS SOLL ICH BLOSS TUN????
 

Anzeige(7)

4evealone

Mitglied
AW: Ich sage Dir, was Du tun sollst!


Und das solltest Du tun,
wenn Dir an einem glücklichen Leben gelegen ist:

Erkenne die Minderwertigkeit dieser Deiner Charakterschwäche
und übe Dich in aufrichtiger Mitfreude und ehrlicher Dankbarkeit,
daß Du so viel echte Natur-Schönheit täglich sehen darfst,
wodurch Deine Aussicht und Umgebung mächtig gewinnt!

Dann wird ein Hauch dieser Lieblichkeit auf Dich abfärben
und Dein Herzen mit heiterem Frohsin
und wohltuende Nächstenliebe erfüllen!



moment ich schick dir mal ihren fb link und mein jappy link per pn
 

Triangle

Aktives Mitglied
Warum? Ich seh sie ja trotzdem täglich und ich brauch fb weil ein paar freunde von mir (Und ich hab kaum welche) umgezogen sind. mit fb kann man am einfachsten, schnellsten und günstigsten kontakt halten.
Facebook scheint bei dir ziemlich viel psychischen Druck zu verursachen.

Wenn dich schon solche Kleinigkeiten wie 'zu wenige Likes' fertigmachen... Soziale Netzwerke sollte man nur nutzen, wenn man mit solchen Dingen umgehen kann.

Du kannst doch auch per Mail / Handy mit deinen Freunden Kontakt halten.
 

sterndal

Aktives Mitglied
liebe 4evealone,

wie alt bist du denn? vermutlich noch sehr jung.
ich gehe mal davon aus, dass ich so um die 10 jahre älter bin als du... und ich kann dir sagen, dass es sicherlich nicht unbedingt gut für das eigene selbstwertgefühl ist, sich über facebook likes zu definieren.
ist man ein besserer mensch, weil man mehr facebook likes hat?`schreibt man deshalb bessere noten? hat man deshalb bessere freunde? findet man deshalb später mal einen besseren job? ich glaube nicht!

freundschaft ist ein hohes gut, das wirst du sicherlich im laufe deines lebens noch lernen und zu schätzen wissen. und lieber hast du drei leute um dich herum auf die du dich zu 100 % verlassen kannst und die immer für dich da sind, als 60 leute die dich ganz toll finden aber eben nicht für dich da sind wenn du mal ein problem hast oder hilfe brauchst.

dazu gabs kürzlich, das interessiert vielleicht die älteren mitleser hier, einen artikel in der süddeutschen zeitung :)
Freundschaft auf Facebook: Schulmädchen werden zur Lolita - München - Süddeutsche.de

fazit:
lass dich nicht verrückt machen von irgendwelchen facebook likes!
lerne zu dir selbst zu stehen und so selbstbewusst zu werden dass du keine profilbildlikes mehr miteinander vergleichen musst.

ich wünsche dir alles liebe!
 

4evealone

Mitglied
Facebook scheint bei dir ziemlich viel psychischen Druck zu verursachen.

Wenn dich schon solche Kleinigkeiten wie 'zu wenige Likes' fertigmachen... Soziale Netzwerke sollte man nur nutzen, wenn man mit solchen Dingen umgehen kann.

Du kannst doch auch per Mail / Handy mit deinen Freunden Kontakt halten.
ich hab sie jetzt aus meiner freundesliste geworfen
problem fast gelöst :) Aber was soll ich jetzt tagsübermachen?
 
K

Kuraiko

Gast
Eifersucht. Neid. Tia. Hatte früher genau das selbe problem wobei Facebook da jetzt nicht dazu zählt. Meine damalige beste Freundin war sehr beliebt und auch ne hübsche. Ich war auch oft Neidisch auf ihere großen sozialen Kontakte, da ich eben kaum welche hatte. Naja ich fühlte mich vernachlässigt und mehr. Woraufbich eigendlich hinaus will ist, das ich vom heutigen standpunkt aus das sehr dähmlich finde. Ich denke nicht mehr so wie früher wie ,,wie wichtig es doch ist beliebt zu sein,, inzwischen weiß ich das wahre Freundschaft etwas seltenes und wertvolles ist (zumindestens bei mir) ich habe immer noch keinen großen Freundeskreis und mir fällt es schwer soziale kontakte aufzubauen oder zu pfelegen aus mehreren gründen. Doch so etwas wie Neid auf andere weil sie sehr beliebt sind habe ich nicht mehr. Das ist auch gut so. Ich wäre froh zwei oder drei enge Freunde zu haben. Ich weiß inzwischen wie es ist viel party zu machen und unter viele Leuten zu sein ... oh jaaa ... und das war auch lustig und schön und bin um viele erfahrungen reicher die ich nich weggeben würde aber fakt ist das ich mich auch oft unwohl gefühlt hab da auf emotionale sicht keine große verbundenheit zu diesen leuten bestand. Jetzt wär ich froh ich hätte in dieser zeit die richtigen Kontakte besser gepflegt weil ich dadurch echt einen mir wichtigen Freund verloren habe womit ich heut noch zu kämpfen habe. Jetzt habe ich nur eine richtige Freundin wobei das vertrauen ob zwischen uns auch oft auf der kippe liegt da sie mich schon oft angelogen hat. Ich sehne mich jetzt eigendlich eher nach wahren treuen Freunden ob es jetzt 1 oder 2 sind. Aber leider bin ich wie gesagt nicht in der Lage mich jemanden zu öffnen. Beliebtheit ist unwichtig das aussehen auch pflege deine jetztigen freundschaften gut und gib ein sch* drauf wie andere ihr Leben führen was interesiert dich das. Wenn du einige wenige Freunde hast die dich schätzen und mögen so wie du bist ist das doch super.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Hilfe, warum bin ich denn nur so?-psychisch nicht labil ? Ich 1
W Sollte ich mir Hilfe suchen? Ich 7
S Hilfe ich drehe grade durch! Ich 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben