Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hat mein Partner den falschen Freundeskreis?

Jophiel1980

Mitglied
hallo,

wem von euch geht es auch so das der Partner Freunde hat, die einen immer als Dummchen darstellen.Bei mir ist es ziemlich extrem,gerade heute wieder.
Wir saßen mal wieder zusammen und erzählten so.Als das Gespräch auf Haushalt und Beruf kam,sagte einer seiner Freunde "Naja meine Frau bekommt Haushalt und Beruf gut unter einen Hut nicht wie deine Freundin"(Ich selbst bin seit einiger Zeit krankgeschrieben-posttraumatische Belastungsstörung- aber das nur zur Erklärung)er guckte dabei meinen Partner an.Mein Partner saß einfach da und sagt gar nichts dazu und wenn ich schreibe nichts dann meine ich das auch. Da er dazu nichts sagte ,meinte ich nur :"Deine Frau hat soviel Zeit das sie sogar bei deinem Schwiegersohn(welchen er überhaupt nicht leiden kann)putzen geht" Da fing sein Freund gleich an zu schreien und meinte ich sei ja das letzte das ich nichts besseres zu tun hätte als den ganzen Tag am Fenster zu stehen und die Leute zu beoachten.Was ja gar nicht stimmte es war eher ein Zufall das ich das gesehen habe,denn als die hoch ging putze ich das Treppenhaus und als ich von einkaufen kann ,packte sie gerade die Putzsachen wieder ins Auto und fuhr weg.(Das ist aber noch eine der harmlosen Geschichten)
Aber nicht nur das seine ach so tollen Freunde verleiten ihn immer wieder dazu Alkohol zu trinken und lästern hinter seinem Rücken darüber.
Es gäbe noch soviel was ich darüber schreiben könnte aber irgendwie fehlt mir einfach die Kraft dazu,denn ich weiß einfach nicht was ich machen soll.Soll ich mich weiter beschimpfen lassen und er guckt einfach zu oder soll ich mich von dem Partner trennen weil er einfach nicht zu mir steht.Denn mit ihm darüber reden bringt nichts hab ich schon so oft versucht aber immer ohne Erfolg

LG Jophiel
 

Anzeige(7)

diabolo

Aktives Mitglied
hallo,

wem von euch geht es auch so das der Partner Freunde hat, die einen immer als Dummchen darstellen.Bei mir ist es ziemlich extrem,gerade heute wieder.
Wir saßen mal wieder zusammen und erzählten so.Als das Gespräch auf Haushalt und Beruf kam,sagte einer seiner Freunde "Naja meine Frau bekommt Haushalt und Beruf gut unter einen Hut nicht wie deine Freundin"(Ich selbst bin seit einiger Zeit krankgeschrieben-posttraumatische Belastungsstörung- aber das nur zur Erklärung)er guckte dabei meinen Partner an.Mein Partner saß einfach da und sagt gar nichts dazu und wenn ich schreibe nichts dann meine ich das auch. Da er dazu nichts sagte ,meinte ich nur :"Deine Frau hat soviel Zeit das sie sogar bei deinem Schwiegersohn(welchen er überhaupt nicht leiden kann)putzen geht" Da fing sein Freund gleich an zu schreien und meinte ich sei ja das letzte das ich nichts besseres zu tun hätte als den ganzen Tag am Fenster zu stehen und die Leute zu beoachten.Was ja gar nicht stimmte es war eher ein Zufall das ich das gesehen habe,denn als die hoch ging putze ich das Treppenhaus und als ich von einkaufen kann ,packte sie gerade die Putzsachen wieder ins Auto und fuhr weg.(Das ist aber noch eine der harmlosen Geschichten)
Aber nicht nur das seine ach so tollen Freunde verleiten ihn immer wieder dazu Alkohol zu trinken und lästern hinter seinem Rücken darüber.
Es gäbe noch soviel was ich darüber schreiben könnte aber irgendwie fehlt mir einfach die Kraft dazu,denn ich weiß einfach nicht was ich machen soll.Soll ich mich weiter beschimpfen lassen und er guckt einfach zu oder soll ich mich von dem Partner trennen weil er einfach nicht zu mir steht.Denn mit ihm darüber reden bringt nichts hab ich schon so oft versucht aber immer ohne Erfolg

LG Jophiel
Hast du deinen Partner mal gefragt, was er davon hält, dass du beruflich oder haushaltstechnisch nicht voll einsatzfähig bist?
Ich frage mich, wieso er nichts sagt. Ist er selbst dieser Meinung?
Die Frage ist, weshalb dein Freund zuläßt, dass du derart schlecht dargestellt wirst. Das ist der Punkt, der mir ernsthaft Sorgen machen würde.
 

kiablue

Aktives Mitglied
Was ich nicht verstehe, warum lässt Du Dich auf so eine niveaulose Provokation ein und wartest auch noch darauf, dass Dein Freund Dich verteidigt. Hättest Du doch einfach mal als Aussage von dem Typen stehen lassen. Man muss nicht reagieren auf Dinge, die weit unter einem stehen. Hast Du das nötig? Musst Du erklären, warum Du krank geschrieben bist? Für wen? Wofür? Was macht es besser? Und wenn Du schön ausflippst, dann freuen die sich und machen das beim nächsten Mal noch mal.

Vielleicht war es Deinem Freund auch nur einfach zu blöd oder er war sich nicht sicher, was er dazu sagen sollte. Jeder lebt, wie er will oder kann, dazu hast auch Du ein Recht. Und wenn Dein Freund Dich nicht verteidigt, Dir das aber sehr wichtig ist, dann ist er vielleicht nicht der richtige. Warum diese Leute Eure Freunde sind, erschließt sich mir auch nicht, wenn ich lese, was Du dazu zu sagen hast. Und es geht immer schief, wenn man eine Provokation mit einer weiteren Provokation beantwortet. Steh doch drüber über den Machosprüchen von irgendwelchen Leuten. Wie Du siehst, stimmt bei denen auch nicht alles so, wie man das selbst gut oder richtig finden würde. Du musst Dich für nichts entschuldigen. Und Dein Partner weiß vielleicht nicht so gut mit Deiner Diagnose umzugehen und/oder schämt sich, ist ja immerhin psychisch und damit potenziell problematisch in den Augen vieler Leute.

Von ihm Deine Verteidigung wünschen kannst Du. Fordern wird aber schwierig.

LG kiablue
 

Jophiel1980

Mitglied
@ diabolo : er weiß den Grund warum ich krankgeschrieben bin und ist der Meinung nach 4,5 Jahren trauer um den Sohn muss auch mal gut sein.Er will oder kann nicht verstehen wie man einem Kind solange nachtrauern.Ist vielleicht weil er nicht Vater des Kindes war, selbst ist Vater einer Tochter zu der er keinen Kontakt hat. Er sagt nichts dazu vielleicht will er den Coolen raushängen lassen und nicht wie ein Pantoffelheld da stehen.Manchmal komme ich mir einfach nur noch wie eine kleine dumme Angestellte vor die immer wenn er sie braucht funktionieren muss und wenn sie mal ihre Meinung sagt ins aus geschoben wird.

@ kirablue: wie würdest du denn reagieren wenn du immer und immer wieder mit solchen Sprüchen und Provokantionen überhäuft werden würdest?Irgendwann muss man doch mal was sagen oder?Es sind nicht unsere Freunde,es sind seine es waren nie meine und werden es auch nicht werden denn so wie die leben das will ich um wirklich nicht.Dann bleib ich lieber allein.
Klar ist die Diagnose für viele Leute ein Problem(du kannst ja oben lesen was der Grund dafür ist) aber dafür einen Menschen auf das Abstellgleis zu schieben und zu meinen die hat ja eh einen Sprung knacks in der Schlüssel und deshalb machen wie sie fertig ist auch nicht fair.

Aber trotzdem danke für eure Antworten .

LG die schlaflose Jophiel:wein:

 
M

Manuel+

Gast
Jophiel,

auf Dauer wird es Sie nicht befriedigen, wenn Sie mit ihm nicht darüber reden können. Vermutlich werden Sie auch nie mit dem Freundeskreis klar kommen.

Ihr Freund hat vielleicht durchaus Verständnis für Sie. Aber er dürfte sich eventuell in einer Zwickmühle befinden. Seine Freunde möchte er wahrscheinlich nicht so gerne aufgeben - selbst wenn die blöd sind.

Ich vermute, dass sich die Situation weiter verschärfen wird, wenn Sie beide weiter im Umfeld dieser Freunde bleiben werden.

Entweder geht er mit Ihnen oder Sie werden ihn wohl früher oder später verlassen.

Aus der Ferne kann man das schlecht beurteilen. Ob Sie noch die Frustrationstoleranz aufbringen, länger zu warten, weiß ich nicht. Eigentlich ziehen Sie durch ein Warten den von Ihnen als negativ erlebten Zustand nur hinaus.

Im Zweifel würde ich wohl eher die Beziehung beenden. Wenn man nicht einmal mit ihm reden kann...

Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
Du hast dein Kind verloren und dann solche lieblosen Reaktionen? Und du recht fertigst dich noch vor denen? Ich bin sprachlos. Dein Selbstwertgefühl muss echt am Boden sein.

Verlass das Schwein. Du hast dir was Besseres verdient nach dem was dir passiert ist. Solche Asis hast du nicht nötig.

Wünsche dir viel Kraft und ein paar wirklich gute Freunde.
 

kiablue

Aktives Mitglied
wie würdest du denn reagieren wenn du immer und immer wieder mit solchen Sprüchen und Provokantionen überhäuft werden würdest?

Wie würde ich reagieren, hm. Ich denke, das würde ich gar nicht so mitmachen. Sicher, anfangs versucht man, das noch zu erklären, aber dann ist auch mal gut. Ich denke, ich würde eine deutliche Ansage machen, mit ganz viel Ironie bis Sarkasmus, so dass dann eher die doof dastehen. Dafür musst Du allerdings erst mal Deine eigene Verletzbarkeit herunter fahren und Du darfst Dich nicht beleidigt fühlen. Du sagst doch selber, das sind nicht Deine Freunde, warum also lässt Du Dich so davon beeindrucken? Die machen sich stark auf Deine Kosten. Ich denke doch, Du bist mehr wert. Lass sie mit solchen Äußerungen abrutschen, sage Dir, die sind unter Deinem Niveau. Dir werden solche Menschen immer wieder begegnen, mit seinem Schmerz ist man grundsätzlich allein, das kann einfach niemand teilen, nicht einmal jemand, der ganz genau das Gleiche erlebt hat, der kann es aber vielleicht eher verstehen. Also such Dir lieber Leute, die bereit sind zu akzeptieren, wie es Dir geht. Hast Du seine Freunde nötig? Wohl nicht. Brauchst Du ihn?

Es ist immer schwierig, wenn man erwartet, verstanden und unterstützt zu werden, wenn der andere das nicht geben kann oder will. Das ist Enttäuschung ohne Ende. Das Kind hast DU verloren. Und es ist leider normal, dass andere Menschen denken, es muss doch mal gut sein. Ja, es gibt Leute, die kommen relativ gut mit so etwas klar, die bleiben arbeitsfähig oder werden es nach einer gewissen Zeit. Andere können das nicht und sie sind nicht schlechter. Es kommt auf die angeborene Konstitution an und auch darauf, wie sonst das eigene Leben bis dahin verlief. Man kann Menschen und ihre Reaktionen auf ein Trauma nicht gut vergleichen. Also lass Dich auch nicht vergleichen. Tu Dir selbst einen Gefallen und akzeptiere ihre Verständnislosigkeit und hör auf, Dich als Opfer zu fühlen und damit zum Spielball zu machen. Galgenhumor kann da sehr hilfreich sein. WÜNSCHEN darfst Du Dir natürlich etwas anderes, aber nicht erwarten. Brauchst Du Hilfe und Verständnis, suche sie Dir woanders. Bei Menschen, die das können und wollen.

Klar ist die Diagnose für viele Leute ein Problem(du kannst ja oben lesen was der Grund dafür ist) aber dafür einen Menschen auf das Abstellgleis zu schieben und zu meinen die hat ja eh einen Sprung knacks in der Schlüssel und deshalb machen wie sie fertig ist auch nicht fair.

Ganz genau. Das ist unfair. Aber Menschen haben nun mal leider auch niedrige Instinkte und es liegt an Dir, wie weit Du sie zulässt. Mit Deinem Verhalten machst Du immer wieder die Tür auf für solche Dinge. Für mich sehr gut verständlich, aber dennoch kontraproduktiv. Du wirst sie nicht ändern. Aber Du kannst Deine eigene Umgehensweise mit ihnen ändern. Du hast Dich von ihnen aufs Abstellgleis schieben lassen. Dazu gehören zwei. Also mach Dich auf und such Dir ein eigenes Gleis, möglichst eins, wo noch mehr Züge sind.

Gibt es keine Selbsthilfegruppe bei Euch für verwaiste Eltern oder irgendetwas, wo Menschen sind, die wodurch auch immer, nicht mehr gut klarkommen im Leben? Kann ausgesprochen hilfreich sein.

Ich weiß übrigens, wovon ich rede. Bis auf mein Kind habe ich die gesamte Familie verloren und eine PTBS (wenn auch aus anderen Gründen) habe ich auch. Ich weiß, dass es funktioniert, wenn man sicher auftritt und sagt, ich bin krank und gut. Sich gar nicht erst auf Diskussionen einlassen. Du bist bisher mit dem Verlust nicht klar gekommen und Du hast ein Recht dazu! Also lass es Dir nicht nehmen von Leuten, die keine Ahnung haben und auch wirklich kein Einfühlungsvermögen.

Liebe Grüße, kiablue

 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben