Anzeige(1)

Haare waschen mit Heilerde / Wascherde etc.

SerendipityW

Mitglied
Hallo meine LIeben!
Ich habe mir vor 2 Tagen das erste Mal meine Haare mit Wascherde gewaschen.
An und für sich bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden.
Die Haare wurden sauber, sie hatten tolles Volumen und ließen sich gut kämmen, auch mit einer Bürst mit Gummizähnen.

ABER: Meine Haare wirken stumpf und trocken!!

Hat jemand Erfahrung mit dieser Waschmethode gemacht?
Heute Abend mache ich etwas Öl mit in die Erde und werde eine Essigrinse über meine Haare laufen lassen.

Würde mich überantworten freuen, ob man etwas gegen diese Trockenheit machen kann.
Danke!
 

Anzeige(7)

SerendipityW

Mitglied
Ich mache das, weil ich momentan sehr schnell fettige Haare bekomme und ich mich jeden Tag die Haare waschen müsste.
Da ich das aber nicht möchte, da meine Haare gefärbt sind (Ja ich weil, Wascherde muss nicht unbedingt funktionieren bei gefärbten Haaren).
Deswegen habe ich nach einer Alternative zum herkömmlichen Shampoo gesucht, das zum einen dauerhaft entfettet bzw. die Haare weniger schnell nachfetten lässt und zum anderen ein möglichst natürliches Mittel ist.

Im Übrigen finde ich es nicht umständlich mit der Erde, auch wenn ich das MIttel vor Verwendung erst anrühren muss.
 
A

Aloha

Gast
Hallo,

schau mal hier...

Langhaarnetzwerk :: Index

Da sind tolle Userinne, die noch tollere Tipps geben.

meine Haare sind inzwischen sehr lang...da ich eher der Wald- und Wiesenmensch bin, war ich irgendwann recht überfordert mit einer entsprechenden Haarpflege - ich dachte, das ist teuer und zeitintensiv...wollte sie schon abschneiden lassen!

Im Langhaarnetz habe ich so viele tolle Tipps gefunden - es macht mir Heute richtig viel Spaß, meine Mähne zu pflegen.
Und die sieht inzwischen richtig schön aus!:)

Und das Beste daran:

Ich spare nicht nur Zeit (ich wasche meine Haare z.Zt. nur 1 x wöchentlich:D) - sondern auch eine Stange Geld, denn mein neues Shampoo kostet nur ein Bruchteil von dem, was ich vorher ausgegeben habe!:daumen:

Das wünsche ich Dir auch!
 

SerendipityW

Mitglied
Danke schön Aloha :)

Auf das Forum bin ich auch schon gestoßen und auf die Tipps mit dem Öl und der Essigrinse bin auch dadurch gekommen :)
Werde ich wie gesagt mal ausprobieren.
Da ich aber momentan noch recht kurze Haare habe, habe ich mir dort erstmal nicht angemeldet ;)
Aber ich werde noch eine Runde stöbern.

Würde mich aber dennoch interessieren, auf was du speziell beim Haare waschen achtest?
Ich nehme an, du gibst den Brei nicht in die Spitzen?

Achja einmal in der Woche die Haare waschen wäre ja echt ein Traum:herz:
 
A

Aloha

Gast
Hallo SerendipityW,

was für ein ZUfall, Du kennst das Forum auch!

Also...ist ganz einfach.

ich achte jetzt darauf, mit der richtigen Bürste richtig (und wenig) zu kämmen...von den Spitzen beginnend bis zum Haaransatz hocharbeiten (Früher, als es noch so ziepte beim Durchbürsten, hab ich damit sicher viel kaputt gemacht!)

Am Abend vor dem Haarewaschen gebe ich gaaaanz wenig Oel in die Haarspitzen und das Deckhaar, 3-4 Tropfen auf die Hand, mehr nicht!

Das Verdünnen des Shampoos mit Wasser plus 3-5 Tropfen Oel muss nicht sein...kann man aber auch mal machen.

Seitdem ich mein Shampoo gefunden habe - gibt es bei Rossmann -

ISANA Hair Repair mit Arganoel

(ich benutze das Shampoo und auch die Spülung)

haben die Probleme sich einfach erledigt - nichts fliegt mehr, fettig wird das Haar auch nicht mehr.
Und die Haare glänzen!!!!:)

Alleine dadurch gehe ich wohl auch weniger rabiat mit meinen Haaren um...
(Durchbürsten s.o.)

Beim Föhnen achte ich sehr darauf, dass der Föhn möglichst nur lauwarm ist- ansonsten unbedingt einen Hitzeschutz verwenden!
(Ich habe so eine pinkfarbene Flasche (auch von Rossmann, evtl. auch ISANA? keine Ahnung)

Und nee, ich bin auch nicht im Langhaarforum angemeldet.

Ich lese nur manchmal dort, z.B. wie man die Spitzen richtig kürzt - mache ich nämlich auch selbst, seitdem ich die Tricks dort kenne! :D

(Sieht übrigens nochmal viel besser aus, wenn man 1 x monatlich ~ 0,5 cm von den Spitzen weg nimmt!!)

Yepp - mein Geldbeutel freut sich auch sehr!!:daumen:

Lässt Du Deine Haare ganz lang wachsen?
 

SerendipityW

Mitglied
Ah super! Danke für die Antwort :)
Das klingt ja auf jedenfall gar nicht mal so schlecht.
Ich könnte mir auch vorstellen, dass ich meine Haare einfach irgendwann totgepflegt habe.
Mit normalem Shampoo glänzen die Haare zwar schön, aber auch da fühlen sie sich irgendwie strohig an.
Habe gerade mal eine Weile im Forum gelesen.
Ich hätte geschickter Weise erstmal umstellen sollen zu silikonfreiem Shampoo und dann auf Wascherde, da ich jetzt quasi vom einen zu dem anderen Extrem übergegangen wäre.

Ich werde die Erde aber nochmal weiter verwenden, es wurde auch gesagt, dass man den haaren mindestens 1 Monat zeit geben solle sich daran zu gewöhnen und das Ergebnis von Mal zu Mal besser aussehen würde.
Gut, dann werde ich das mal ausprobieren :)

Ansonsten werde ich aber mal nach silikonfreien Shampoo Ausschau halten.
Oder eben auch mal das Insanashampoo, welches du nutzt ausprobieren :)

Ja, ich möchte meine Haare gerne wieder lang wachsen lassen.
Ich hatte sie im Juni letzten Jahres etwas mehr als schulterlang leicht gelockt, aber ich habe sie nicht länger bekommen, weil meine Spitzen ständig abbrachen.
Kann ja gut sein, dass es auch an der Pflege lag, dass ich nicht länger züchten konnte.
Momentan trage ich sie aber nur noch kinnlang, da meine Frisören vor Weihnachten leider etwas zu viel abgeschnitten hatte... Shit happens ^^
 
A

Aloha

Gast
Ansonsten werde ich aber mal nach silikonfreien Shampoo Ausschau halten.
Oder eben auch mal das Insanashampoo, welches du nutzt ausprobieren :)
Das ist natürlich Silikonfrei ;)
(Ich kenne mich nicht aus, vertraue da auf die Mädels aus dem Langhaarforum - und die haben das für Silikonfrei erklärt!:D

Aber natürlich macht jeder so seine eigenen Erfahrungen, je nach Haarbeschaffenheit braucht jeder wohl auch ein anderes(?) Shampoo...

Ich färbe nicht (mehr!!) mehr und hatte bis vor Kurzem trotzdem strohige Haare...bääääh!

Freue mich nun natürlich umso mehr, dass ich mich mit meinen Haaren wirklich sehen lassen kann!:D
 

SerendipityW

Mitglied
Noch besser :D
Na dann ist das auf jedenfall mal einen Versuch wert, bin am Donnerstag wieder in der STadt unterwegs und da mache ich mal die Läden unsicher :)

Bisher hatte ich noch nie eine Pflegeserie, die meine Haare nicht strohig hat werden lassen, sie flogen immer quer durch die Gegend und waren einfach nicht weich.
Meine Schwester hingegen, die hat sooo tolle glatte und weiche Haare, da kann man echt neidisch werden, aber auch mit deren Produkten kommt mein Haar nicht zurecht.
Und dass, obwohl ihre Haare sogar komplett blondiert ist... Glück muss der Mensch haben.

Ich hoffe ja, dass ich auch irgendwann mal was passendes finde...
Immerhin habe ich eine Gesichtspflege gefunden, die für mich wirkt, ist ja schonmal ein Anfang :D
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast mianbao hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben