Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Großes Problem Frauen Anzusprechen, was tun??

Aceking

Mitglied
Tolles Forum hier. Ich wollte auch mal von meiner Situation berichten und fragen wie und wo ich Hilfe bekomme

Ich bin 21 und ich habe ein großes Problem damit Frauen anzusprechen, aber ich bin mir nicht so ganz sicher wieso. Ich habe zum Beispiel kein Problem mit meinem Aussehen oder so. Ich finde eigentlich das ich ein recht cooler Typ bin. Mein Problem ist vermutlich, dass ich entweder extrem schüchtern bei Frauen bin, oder wohl eher das ich viel zuviel nachdenke . Ich hatte eigentlich noch nie Erfolg bei Frauen , noch keine Beziehung und es ist immer bitter mit an zu sehen wie andere Erfolg haben und man selber nur scheitert. Auf Partys hatte ich mal flirten probiert, aber nüchtern wenn ich es überhaupt mal probiert hatte, ohne Erfolg. Eigentlich traute ich mich nur volltrunken Mädchen anzusprechen, aber das ist natürlich die Zwickmühle, sowas endete natürlich auch nur in dramatischen Blamagen. Ich habe irgendwie echt ein krasses Problem damit auch nur einen Satz rauszukriegen, zumindest wenn ich mit Mädchen sprechen will, bei denen ich auch Hintergedanken habe.
Diese Sache macht mich komplett fertig, seit einiger Zeit kommt es mir sovor als entwickele ich immer mehr eine Spielsucht und greife mehr zu Drogen (Cannabis).
Ich glaube aber nicht das ich depressiv bin/werde und die Kontrolle über mein Leben verloren habe, ich bin mir ziemlich sicher wenn ich mein Kernproblem besiegen würde und z.B. eine Beziehung hätte dadurch das ich den Mut habe zu flirten, würden meine anderen Probleme gut in den Griff zu bekommen sein.
Ich weiß nur nicht wie ich das schaffen soll! Ich bekomm es einfach nicht hin.. Ich denke auch das meine Angst durch die bisherigen Misserfolge, ohne je wirklich einen richtigen Erfolg bei Frauen gehabt zu haben, noch um ein vielfaches stärker geworden ist. Vor 2-3 Jahren wo ich erste Versuche gewagt habe (und dabei schon krasse Angst hatte), konnte ich mich immerhin noch überwinden heute hab ich nurnoch den Gedanken, das kann eh nichts werden und das zerfrisst mich komplett.

Daher wollte ich mal fragen was ich dagegen tun kann? Soll ich mir professionelle Hilfe suchen? Zum Beispiel einen Flirtcoach (was aber Unmengen an Geld kostet wie ich gelesen habe) oder zur Therapie gehen? Seid oder wart ihr selbst in einer ähnlichen Situation? Das würde mich interessieren und ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen

(Hatte ich schon im "Ich" Forum gepostet, aber vielleicht passt es hier eher hin)

Lg :)
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Du brauchst keinen Flirtcoach. Es genügt schon, wenn du dir klarmachst, dass KEINE Frau einen spielsüchtigen Kiffer haben will.
Du willst eine Frau, um dein Leben in den Griff zu kriegen. Falscher Ansatz! Zuerst solltest du dein Leben in den Griff kriegen. Und DANN klappt es auch mit den Frauen.
Du wirst Frauen auch nüchtern ansprechen können, wenn du etwas zu sagen hast.
 
G

GrayBear

Gast
Hallo Aceking,

ich kann mich da meinem Vorschreiber nur anschließen. Jedes "Spiel" hat seine Regeln und das "Spiel der Liebe" erst recht. Wer diese ständig ignoriert, manipuliert und nach seinem Gusto verändert, darf sich nicht wundern, wenn er nicht mit spielen darf. Ob es Dir nur passt oder nicht, "Beziehung" hat auch einige Funktionen zu erfüllen: gegenseitige Unterstützung, Schutz, eine gewisse Sicherheit und Verlässlichkeit, und noch so einiges mehr.

Dies alles bringst Du scheinbar noch nicht auf die Reihe. Und vor Frauen, die dies alles ignorieren, solltest Du Dich erst recht in Acht nehmen. Ich hoffe, Du musst nie erfahren, warum.

Mach Dich auf die Socken!
 

Aceking

Mitglied
Leute!

Ich danke euch, dass ihr helfen wollt, ABER Einsicht hab ich auch. Klar will keine Frau einen spielsüchtigen Kiffer, aber versetzt euch mal in die Lage: Diese Sachen kommen nur wegen dem Frauenproblem, also was dagegen tuen?? Mein Leben ist eigentlich nicht kaputt, ich komme sonst mega gut klar auf mich! Ihr haltet sowas vielleicht für Selbstverständlich, aber ich war jetzt wieder feiern, und hab auch hübsche Mädchen gesehen von denen ich vielleicht auch evtl was gewollt hätte, die ich auch vom sehen kannte, aber ich konnte keinen Ton rauskriegen.. war nicht bekifft oder so.. Aber was kann ich dagegen tun?? Ich habe so eine unsichtbare Blockade die ich irgendwie nicht überwinden kann..

Ich danke für Hilfe, aber.. es hilft mir nicht zu sagen, einfach ansprechen etc... stellt euch es wie eine unüberzwigbare Blockade vor. Scheiß Gefühl, aber leider Realität bei mir ....
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Ich denke mal, dass du dich schon intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt hast und daher selbst weißt, dass deine Angst unlogisch ist?
Wenn nicht findest du im Internet mehr als genug Begründungen.

Ich befand mich in der selben Situation. Egal was man sich durchließt, im Endeffekt kannst du nur eins tun und zwar einfach mal wen ansprechen.
Egal wie viel du liest oder an dir arbeitest, solange du dich nicht traust auf die Leute zuzugehen und Kontakte knüpfst (und seien es nur freundschaftliche), wird sich rein gar nichts ändern.

Viele, mich früher eingeschlossen, glauben, dass man quasi erst an sich arbeitet und dann sein Leben verbessert. Ein Irrglaube, der dich nur in die Einsamkeit führen wird.
Wenn du erst deinen Charakter, deine Persönlichkeit und was sonst noch formen möchtest, damit du Frauen ohne Probleme ansprechen kannst, wirst du alleine sterben.

Taste dich ruhig langsam (aber nicht zu langsam) ran. Dein Selbstbewusstsein wird stetig zunehmen und sobald du dann ein paar Erfolge erzielt hast, wird es für dich kein Problem mehr sein Frauen anzusprechen, aber diesen Weg musst fu erstmal gehen!

Und lass dich von der Lüge leiten, dass man "nicht suchen sollte". Dieser Hinweis, der sehr häufig zu hören ist, ist bestenfalls irreführend, vielmehr jedoch völlig falsch.
Die Wahrheit hierin liegt, dass du nicht nach einer Partnerin suchen sollst, sondern nach der Frau, die deine Partnerin werden kann. Gewillte Damen gibt es genug, aber diejenigen, die zu dir passen sind es, die du suchen solltest.
Du bist keine Frau und deshalb musst du suchen, wenn du dein Ziel erreichen möchtest. Es gibt (leider, leider!!!) kaum Frauen, die aktiv Männer ansprechen. Das ist und bleibt Aufgabe des Mannes und daran wird sich die nächsten Jahrhunderte auch nicht durch Emanzipation etwas ändern.
Aber kein Grund zum schmollen, denn sobald du selbstsicher genug bist, ist genau das deine Karte zu den Frauen, die du möchtest!


Einen weitern Tipp der mit Vorsicht zu beachten ist, wäre, dass du dich mal im pick-up-Forum rumtreibst.
Wenn du selbstreflektiert bist und dich nicht leicht beeinflussen lässt, sowie eine gesunde Meinung über Frauen hast, wirst du dort wenigstens ein paar Strategien zum flirten finden, die dir ein bisschen mehr Sicherheit geben.
Aber das ganze ist zweischneidig. Wenn du dich leicht manipulieren lässt oder verbittert bist, dann wird dich dadurch nur noch mehr Frust begegnen. Ansonsten hat es mir sehr geholfen.

Lg
 

maryanne

Aktives Mitglied
Nimm einfach den Stress in Kauf.

Du hast die nackte Angst. Kein schönes Gefühl.

Angenehmer ist es sich in eine Traumwelt mit THC und PC zu flüchten. Und auch der Alkohol nimmt dir deine Ängste, ja alles fühlt sich geschmeidiger an.
Das ist genau der Holzweg! Und du wirst dich immer mehr zurückziehen, die Hemmungen aus dir raus zu gehen und zu reden werden nur noch größer mit der Zeit wenn du so weitermachst.

Wenn du eine Frau siehst, die dir gefällt, dann stell ihr Fragen. Verwickel sie in ein Gespräch. Es ist ja so, dass Frauen im Kern ganz ähnlich ticken wie die Männer, auch in ihnen schlägt ein Herz. Du musst nichts beweisen, Frauen sind verständnissvoller als du denkst. Wenn ein Mann noch unerfahren ist, dann ist das doch sehr zauberhaft! Keine Frau will einen Deppen, sondern jemanden mit dem sie reden können und sich austauschen können. Die Liebe stellt sich von selbst ein. Versuche locker an die Sache ranzugehen, dass du Angst hast ist normal. Den Frauen geht es auch nicht anders, manchmal sind sie noch viel ängstlicher!

Vom Cannabis Konsum rate ich dir übrigens stark ab. Denn diese Droge kann Hemmungen ziemlich verstärken.

Viel Glück und Erfolg beim Balztanz!:p
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast serge hat den Raum betreten.
  • (Gast) serge:
    hallo jemand da?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben