Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Gott und ich

G

Gast

Gast
Hallo !

Also ich hab ein ernstes Anliegen.
Kann ich an Gott glauben ohne einer Religion anzugehören?
Ich bin mir darüber im klaren, dass meine Gottesvorstellung nun ganz stark von der Religion mit der ich aufgewachsen bin abhängt.
Ich will mir auch nicht meinen eignen Gott schaffen, aber ich kann einfach viele Ansichten nicht annehemen.
 

Anzeige(7)

M

Manuel+

Gast
Hallo !

Also ich hab ein ernstes Anliegen.
Kann ich an Gott glauben ohne einer Religion anzugehören?
Ich bin mir darüber im klaren, dass meine Gottesvorstellung nun ganz stark von der Religion mit der ich aufgewachsen bin abhängt.
Ich will mir auch nicht meinen eignen Gott schaffen, aber ich kann einfach viele Ansichten nicht annehemen.
Ja Gast, man kann an Gott glauben, ohne einer bestimmten Religion anzugehören. Man könnte auch sagen: es gibt nur eine Religion, aber viele Arten zu glauben.

Meines Erachtens gibt es einen notwendigen Kern, der im Mittelpunkt aller Religionen steht. Und dieser Kern besteht im wesentlichen aus Gott und der Unsterblichkeit. Über Gott selbst läßt sich aber nicht viel mehr sagen, als daß er allwissend, allmächtig, gerecht etc ist.

Sich auf detailiertere Details in Glaubensfragen oder vor allem der religiösen Praxis (Riten etc) einzulassen, ist nicht mein Ding. Es genügt, darauf zu hoffen, dass es ein göttliches Wesen gibt, das auf das individuelle menschliche Verhalten reagieren kann.
 

inútil

Mitglied
Lieber "Gast",

tun kannst du was du willst. Es kommt niemand, der dich dazu zwingen kann einer Kirche beizutreten oder dich regelmäßig vor einem Schrein niederzuwerfen. ;)

Ich bin mir darüber im klaren, dass meine Gottesvorstellung nun ganz stark von der Religion mit der ich aufgewachsen bin abhängt.
Du BIST also mit einer Religion aufgewachsen, verstehe ich das richtig?!
Was hast du denn da erfahren?! Und welche Ansichten kannst du nicht "annehmen", wie du sagst?!
Dass würde mich sehr interessieren. ;)
Und wenn du uns das erzählen würdest, kann man auch noch besser auf deine Frage eingehen - Hintergründe zu kennen und zu verstehen ist nämlich nicht gerade unwichtig. ;)

Lieben Gruß,

Elena :)
 

PadraigOfGlencoe

Aktives Mitglied
Hi Gast,

klaro geht das. Oder, anders ausgedrückt: meines Erachtens geht es gar nicht ANDERS. Weil: der Gott, der Dir Deinen Verstand gegeben hat, möchte, dass Du ihn auch gebrauchst . . . also wäre es sehr erstaunlich, wenn Du irgendwo n Grüppchen fändest, mit deren Glaubensbekenntnis Du in jedem Punkt übereinstimmen könntest. Tue ich übrigens auch nicht.
Und glaube trotzdem.

LG, P.O.G. :cool:
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben