Anzeige(1)

Gewissensfrage

Jessi74

Aktives Mitglied
Hallo, da ich immer schnell ein schlechtes Gewissen bekomme, stelle ich mal die Frage des Gewissen hierein.
Mein Mann und ich sind getrennt, ich mich möchte Unterhalt für unsere Kinder.

Ich habe eine Erklärung aufgesetzt, das er Mindestunterhalt zahlt für beide.

Ich habe das zum 1.10 angefordert, habs ihm noch nicht gegeben das schreiben, weil ich es diese Woche geschrieben habe, er aber nicht da ist.

Damit er nicht in Verzug kommt, wollte ich über onlinebanking von sein auf mein Konto überweisen mit den Verwendungszweck Unterhalt.

ich traue mich aber nicht.
Ich will ab 9.10 08 Harz 4 beantragen, habe dafür einen Termin am 6.11.08

Tja was mache ich nun?
Ich will ihm am Telefon nicht fragen, am Samstag wollen wir den geburtstag unserer Tochter feiern, da passt es auch nicht, weil er es nicht verbergen kann und womöglich den Geburtstag verdirbt.

Was tue ich nur, ich traue mich nicht, den zu Überweisen, dafür würde ich aber die restlichen Ausgaben, die noch da sind von meinen Konto bezahlen, das er die Kosten noch nicht hat.

Hilft mir einer, was würdet Ihr zun?
 

Anzeige(7)

freches Biest

Aktives Mitglied
meine ganz persönliche Meinung dazu :

ich würde keinesfalls einfach was von seinem Konto auf mein Konto überweisen , es ist was anderes wenn er dir den Auftrag dazu gibt !

rede mit ihm und erkläre ihm das mit den restlichen Kosten , da ihr ja schon getrennt seit ist es nur normal das du Unterhalt forderst
 

Jessi74

Aktives Mitglied
Er wird niemals freiwillig irgendwie freiwillig, vielleicht täusche ich mich, ich wills auch nicht einfach machen, weil das nicht mein Nivou ist, er traut sich in der Beziehung Geld zu sparen ohne schlechten Gewissen, eiskalt mir ins Gesicht zu lügen, er hätte nichts, das kann ich nicht.

Danke, ich versuche mal zu reden darüber, mache mir keine großen Hoffnungen.

L.G
 

freches Biest

Aktives Mitglied
hmmm ich versteh dich schon !! aber ich hätte eher Angst das er mich wegen Diebstahl oder sonstwas anzeigt !!

wenn du solche Bedenken bei ihm hast dann geh zum Jugendamt und lass den Unterhalt von denen festsetzen und einfordern !!
 
K

Kati28

Gast
Also einfach abbuchen würde ich es auch nicht, das kann Ärger geben. Außerdem ist er verpflichtet den Kindern Unterhalt zu zahlen. Rede mit Ihm und wenn er sich weigern sollte dann schaltest Du die Unterhaltsvorschusskasse ein. Dort bekommst Du dann den Unterhalt und die holen sich das von Deinem Ex wieder.

lg Kati
 

Jessi74

Aktives Mitglied
Da habt Ihr beide Recht, er kann mich sperren lassen, aber wer kümmert sich trotz allen um seine Finanzen?

Ich kümmere mich über Jahre um seine Finanzen, er wollte sogar das ich eine EC karte bekomme, das ich ans Konto komme, nur wollte ich keine.

Er akzeptiert diese Trennung nicht und ist froh, das ich alles in seine eigene Hände geb.
Ich kümmere mich hier um ALLEs alleine seit jahren, er brauchte nichts machen.
Er ist auf Montage und hat keine Zeit für viele Sachen (MO-DO ist er weg)

Ich habe das JA eingeschaltet , aber da für Ihn es vor den Arbeitgeber peinlich ist, zwecks Berechnung vom Unterhalt, wollte ich eben den Mindestunterhalt. Ohne aufsehen. Wenn er natürlich nicht daran denkt, dann wollte ich das das JA ihm mal Post schickt, aber würde ich als letztes tun.

Ich gehe aber davon aus das er sich absolut weigert, er reagiert ja nicht mal af das Thema, hatte es angesprochen und er jammerte eben nur, je mehr er verdient,desto mehr Unterhalt muß er Zahlen, aber wieviel genau, wolle er garnicht wissen.

Das macht mir Sorgen

L.G
 
K

Kati28

Gast
Also ganz ehrlich? An Deiner Stelle würde ich SOFORT alles was Ihn betrifft sein lassen. Ich denke mal das er alt genug ist um sich um Seine Sachen selbst zu kümmern, oder?
 

freches Biest

Aktives Mitglied
Jessi ganz ehrlich , für meine Begriffe denkst du zuviel an ihn .... das ist nicht böse gemeint !!

lass vom Jugendamt den dir / euch zustehenden Unterhalt eintreiben und vorallem sieh zu das er seine Finanzen alleine hinbekommt !! Er wird sonst nie akzeptieren das es dir mit der Trennung ernst ist !!
 

Jessi74

Aktives Mitglied
Er ist alt genug, es ist schwierig das alles aufeinmal sein zu lasen, wenn er mich anruft und fragt kannst du dich um das kümmern und dies und jenes, dann frage ich mich, wie normal das für Ihn geworden ist.

Ich habe angefangen, im Bad, Waschmittel 2 mal hinzustellen, ein Platz im Kühlschrank alles was zu einer Trennung in der Wohnung gehört.

Eine Wohnung will ich auch haben, was aber noch dauert.
L.G
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben