Anzeige(1)

Gefühlschaos.

G

Gast

Gast
Hallo. Hier meine Geschichte. Sie geht um jemanden, den ich vor 5 Jahren kennengelernt habe. Vor 3 Jahren hatten wir sowas wie eine Affäre... Haben uns fast jeden Tag gesehen. Diese Zeit war sehr schön, sie ging aber nur 2 Monate. Als ich ihn damals gefragt habe was das wird und worauf es hinausläuft habe ich nur die Antwort bekommen das er momentan keine Beziehung möchte, da er noch seine ex im Kopf hätte... Anschließend habe ich immer weniger von ihm gehört, bis hin zu gar nichts mehr. Das war im April 2012. Er hat meine Nachrichten ignoriert, irgendwann habe ich dann auch aufgegeben. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm gratuliert per SMS, Bekam ein kurzes Danke, das wars.
Dann wurde Weihnachten. Er schrieb mir von sich aus, dass er mir und meiner Familie ein frohes Fest etc wünscht. Das war der Anfang davon, wie meine Gefühle völlig durcheinander geworfen wurden. Seit August hatte ich nämlich eine neue Beziehung und dachte eigentlich ich wäre glücklich. Doch seit Weihnachten habe ich immer wieder von ihm gehört. 2013 haben wir uns nicht gesehen aber immer wieder miteinander geschrieben. Ich habe ihn gefragt warum er sich einfach nicht gemeldet hat und ihm auch gesagt wie weh mir das tat... Er sagte, er dachte es wäre das beste so für mich und er dachte ich möchte eh nix mehr von ihm wissen.
Ging auch alles noch gut... Im Frühjahr 2014 haben wir uns seitdem das erste mal wieder gesehen. Ich hatte nur noch wenig vertrauen in ihn, deshalb sagte ich zu ihm das er zu mir kommen soll. Ich wohnte mittlerweile mit meinem Freund zusammen, ca 100km weit weg von ihm. Und er nahm für mich eine 3stündige zugfahrt auf sich.wir liefen spazieren, es war wie früher. Wir neckten uns und auch der regen konnte die gute Laune nicht verjagen. Dann gingen wir zu mir nach Hause. Dort stellte ich ihn meinem Freund als Guten Kumpel vor, von unserer Vergangenheit haben wir nichts erzählt. Das nächste Jahr bestand wieder nur aus textnachrichten. Meist von seiner Seite aus nur sehr kurz angebunden, manchmal aber auch sehr interessiert, liebenswürdig und zweideutig.. Immer wieder kam die Sprache auf ein neues treffen, dieses kam aber erst wieder im Mai diesen Jahres Zustände, da er immer eine ausrede (?) parat hatte. Mal musste er zu einem Geburtstag oder war bei Freunden oder oder... Im Mai habe ich ihn besucht. Er hatte mittlerweile auch wieder eine Freundin. Allerdings waren wir alleine bei ihm... Wir haben geredet, Musik gehört und uns geärgert.. Dadurch entstand Körperkontakt... Kurz wurde ich dann von ihm umschlungen.. Es fühlte sich viel zu gut an.. Dann kam sein Mitbewohner und er ließ mich sofort los. Einige Zeit später verstarb seine Freundin.. Von da an wurden die Nachrichten von ihm immer verwirrender. Er redet davon, dass er mich heiraten wird wenn wir beide mit 30 Single sind... Davon, dass ich ihm fehle, davon, dass es so schön sei von mir zu hören. Jedoch kamen diese Nachrichten nur immer wieder zwischendurch... An anderen Tagen ist er nur sehr kurz angebunden oder antwortet gar nicht... Jetzt vor ein paar Wochen waren wir zufällig zur gleichen Zeit am selben Ort . Er mit einer guten Freundin wie er sagte und ich mit meinem Freund. Als er erfuhr, dass ich in der Nähe bin, hörte er nicht auf mir zu schreiben, ich solle schnell kommen, er freut sich so, ich solle mich beeilen und zu ihm kommen und er sei so aufgeregt mich wieder zu sehen. Als wir uns dann endlich sahen Viel er mir sofort um dem Hals... Den ganzen abend schien es mir als ob er unter einem Vorwand versuchte, mich irgendwie zu berühren. Heimlich streichelte er mein Bein. Oft berührte sein Ellenbogen meinen Körper. Wuschelte mir durchs Haar, usw.. Auch blickte er oft zu mir und fragt mich als wir nur kurz alleine waren, ob bei mir wirklich alles okay wäre... Beim Abschied umarmten wir uns sehr lange.. Und auch nicht nur einmal... Er schien so als wolle er nicht loslassen. Und er versprach, dass wir uns ab sofort öfter sehen würden.. Und das er sich am nächsten tag meldet... Doch das hat er wieder nicht gehalten. Ich habe seitdem nichts mehr von ihm gehört.
Sein hin und her verwirrt mich so unglaublich.. Was will er nur, worauf will er hinaus? Was würde er tun wenn mein Freund nicht wäre? Und was soll ich nur mit diesem Gefühlschaos machen.. Dieser junge verdreht mir mit allem was er tut den Kopf und enttäuscht mich dann wieder. Ich weiß nicht, wie oft ich mir schon vorgenommen habe, mich nicht mehr bei ihm zu melden.. Es ist als wüsste er das und schon kommt wieder eine Nachricht, die mich weich werden lässt ..
Fremdgehen würde ich nie! Doch ich weiß nicht, ob ich für diesen Kerl meine eigentlich glückliche Beziehung beenden würde, wahrscheinlich nur damit er mir noch einmal so weh tut wie vor 3 Jahren.
Was soll ich machen... Ich habe so etwas wie einen Brief für ihn geschrieben. Jedoch habe ich Angst, dass er den Kontakt dann wieder abbricht und das möchte ich auf keinen Fall. Jedesmal wenn und nachdem ich ihn gesehen habe so selten es auch sein mag, fühle ich mich so unglaublich glücklich und frei... Ich liebe dieses Gefühl einfach zu sehr. Allerdings falle ich dann danach auch dementsprechend tief wenn ich wieder tagelang nichts von ihm höre....
Wie soll das nur weiter gehen?
 

Anzeige(7)

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Du lebst mit deinem Freund zusammen und fragst ,wie es mit ihm weitergehen soll:confused:
Wenn du eine, wie du schreibst, glückliche Beziehung führst, solltest du dich darum kümmern und nicht, wie es mit ihm weitergeht.
Über seine tote Freundin, hat er sich ja schnell hinweggetröstet.
Ich finde es schon kackendreist, dass du mit ihm rummachst, obwohl du einen Partner hast.
Belass es bei der Kontaktsperre.
Weiß dein Freund eigentlich, was da hinter seinem Rücken abläuft?
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Ich kann Dir nur raten Deinen Weg zu finden, einen Weg mit dem Du klar kommst , der Deinen Werten nicht im Weg steht , bei dem Du kein schlechtes Gewissen hast.

Darüber solltest Du Dir Gedanken machen , was passiert wenn Du noch jemanden triffst , der Dich gefühlsmässig so berührt, mit dem Du quatschen und albern kannst ?

Oder noch einen ?

Heiratest Du dann 3 , weil Du Dich hin und herreißen läßt , wenn Du mit 30 noch Single bist ?

Werde so selbstständig, für Dich den richtigen Weg einzuschlagen. Wenn es Dir Spaß macht , Deinen Freud zu betrügen, weil Du Spaß daran hast jemandem weh zu tun , jemanden zu enttäuschen, jemanden zu belügen , so kann man Dir nur raten mal drüber nachzudenken, ob es Dir auch Spaß machen würde , wenn jemand das mit Dir macht , also Dich belügt , Dich betrügt , Dir ganz absichtlich weh tut.



Letztendlich kann man Dir keinen Rat geben was Du tun sollst , sondern man kann Dir nur den Rat geben Dein Handeln zu hinterfragen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
E Gefühlschaos, Neues Verliebtsein nach toxischer Beziehung Liebe 5
G Gefühlschaos Liebe 20
W Gefühlschaos Liebe 8

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben