Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Gefühlschaos

Mio-amico

Neues Mitglied
Hallo, ich (Männlich) habe seit langem eheliche Probleme und vielleicht steht auch eine Trennung ins Haus. Nun denn, ich bin nicht immer ganz bei der Sache und weiß auch kaum weiter.

Ich bin im Polizeidienst tätig und seit Anfang Februar habe ich einen netten neuen Kollegen (33) an meiner Seite, von dem es hieß, er sei Schwul, was ich bisher nicht bemerken konnte - bis zu unserem letzten Dienst. Wir verstehen uns perfekt, doch seit letzten Freitagabend bin ich mit meinen Gefühlen ein wenig ducheinander geraten. Wir hatten Dienst und standen zur Verkehrsüberwachung in einem Feldweg.

In dieser Zeit kamen mein Kollege und ich wie so oft ins Gespräch, er wußte über meine Probleme, denn wir sprachen gelegentlich darüber. An diesem Abend legte er während des Gespräches seine Hand auf meinen Oberschenkel und streichelte mich, dabei sah er mich an und meinte, dass er mich nett fände, ich gerne mit ihm darüber reden könne usw...

Er war so sanft und ruhig mir gegenüber, dass ich bei seinen Berührungen eine Errektion bekam und diese sich sichtbar auch ausdehnte. Dies blieb ihm nicht verborgen und fragte ob mir das gefiele. Eigentlich hätte ich ihn darauf hinweisen sollen, dass ich das eigentlich nicht möchte, aber irgendwie war es schön, mal wieder so berührt zu werden.

Er lud mich zu sich an Ostern ein, zum reden, gemeinsam etwas unternehmen - Radtour, schwimmen gehen oder so....

Nun bin ich deshalb etwas durcheinander. Ich mag den Kollegen, er ist ein super Partner. Möchte ihn aber auch nicht vergraulen. Was am besten tun? Vielleicht möchte er auch wirklich nur reden und so und sonst nichts.
 

Anzeige(7)

Telefonmann

Aktives Mitglied
Also als erstes würde ich immer von beziehungen mit kollegen abraten, das birgt viele probleme.
Das scheint für dich aber wohl nicht dass Problem zu sein.

Du solltest auf jeden fall klarstellen, dass du nur ein freundschaftliches Interesse an ihm hast. aber ihr könnt ja trotzdem nach dem Dienst was unternehmen.

Sei halt ehrlich. Ich kann mir vorstellen, dass er dir nicht böse sein wird, wenn du ihm erklärst dass die Situation komisch für dich ist und du dich besser fühlst, wenn das geklärt ist und nichts zwischen euch steht.
 
G

Gast

Gast
vielleicht hat er es ja echt nur freundschaftlich gemeint, das kann auch gut sein. muss ja nicht immer gleich heissen, dass er dich anbaggert. wenn er wirklich auf männer steht und deine reaktion mitbekommen hat, kann es schon gut sein, dass es ihn anspornt.

du solltest ihn drauf ansprechen, ob das mit den gerüchten stimmt. ich meine, es sind ja nur gerüchte. klar, kann da auch was dran sein. nur, ich persönlich finde es besser, sowas offen auszusprechen, als sich weiter gedanken über gerüchte zu machen. sollte er wirklich schwul sein und sagen, dass er auf dich steht, dann kannst du immer noch sagen, dass du seine freunschaft sehr zu schätzen weisst, aber nicht an ihn als liebhaber interessiert bist. ist immerhin besser, als sich da noch wochenlang gedanken drüber zu machen.

was anderes ist es natürlich, wenn du auch auf ihn stehst. allerdings ist das auch nicht so die optimale besetzung, wegen der arbeit halt. alleine schon die kollegen. ich bin da zwar eher der typ scheiss drauf, was andere sagen. aber ich denke, in eurem fall wird es ein wirklicher spiessroutenlauf. und was ist, wenn es dann doch nicht klappt, dafür arbeitet ihr zu sehr zusammen.
 

digitus

Aktives Mitglied
Nun bin ich deshalb etwas durcheinander. Ich mag den Kollegen, er ist ein super Partner. Möchte ihn aber auch nicht vergraulen. Was am besten tun? Vielleicht möchte er auch wirklich nur reden und so und sonst nichts.
LOL, ja genau! Würdest denn Du einer Frau, die sich von Dir z.B. die Brüste streicheln lässt und dabei offensichtlich erregt wird, und die Du dann fragst, ob sie was unternehmen möchte, nur Deine Briefmarkensammung zeigen und Dich mit ihr über die letzten Entwicklungen im Nahen Osten unterhalten wollen?

Wenn Du Dir wegen Deiner eigenen Orientierung unsicher bist und Dir da Klarheit verschaffen möchtest (und bereit bist, das Risiko einzugehen, dass mit einem Arbeitskollegen zu tun, was vermutlich keine so gute Idee ist), dann nur zu. Aber ansonsten solltest Du das auch in seinem Interesse schön bleiben lassen.

digitus
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Gefühlschaos, 2 Männer Liebe 19
E Gefühlschaos, Neues Verliebtsein nach toxischer Beziehung Liebe 5
G Gefühlschaos Liebe 20

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben