Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

G9 BW Kl.11 Versetzungsdifferenzen

FatCatCombat

Neues Mitglied
Hi @ all
Geh derzeit auf ein Gymnasium in Baden-Württemberg und befinde mich aktuell in der 11. Klasse (die 8. musste ich bereits wiederholen).
Mein Notenbild ist auf´s Halbjahr, ist mehr als miserabel, jedoch bin ich gewollt, gegen meine Antriebslosigkeit, mehr im 2. Halbjahr zu lernen (überhaupt zu lernen...), damit ich das Jahr schaffe, ohne Gewissensbisse zu kriegen, aufgrund purer Faulheit ein weiteres Schuljahr wiederholt haben zu müssen...
(* In diesem Fach wurde derzeit nur eine Klausur absolviert! Desshalb fällt es mir auch selbst schwer, diesen Notenspiegel, als Halbjahresinformation zu betrachten)

Hauptfächer: Nebenfächer:
Deutsch............. 4 ....... Geschichte..................4-5*
Mathe.................4 ...... .Gemeinschaftskunde.....4-5*
Französisch........5-6* ... .Erdkunde......................5*
Physik.................3 ........Biologie........................3
Englisch.............3-4 ... ...Chemie.......................3-4*
....................................Religion........................4-*

Begabungsfächer:
Musik..................5
Sport..................2-
BK (wird im 2. Halbjahr durch Musik ersetzt und ist eines meiner favourisierten Fächer, in dem ich locker im 1er Bereich stehen sollte)

Doch meine eigentliche Frage richtet sich dem "Ausgleich", denn nun habe ich ja schon wirklich viel gelesen und gehört, aber eine zuverlässige Quelle scheint sich nicht zu finden. Das Kultusministerium für G9 in BW besagt zumindest, dass ein Hauptfach 5er durch min. eine Hauptfach 2 ausgeglichen werden muss, allerdings kannte ich das von mir selber noch mit einer 3, die das alles wieder richten konnte. Was kann ich nun glauben?

Für eure Zeit und eure Hilfe bedank ich mich schoneinmal recht herzlich

Landesrecht BW GymVersV BW | Landesnorm Baden-Württemberg | Verordnung des Kultusministeriums über die Versetzung an Gymnasien der Normalform und an ... | gültig ab: 01.08.1984
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

fly_away

Mitglied
Das Kultusministerium für G9 in BW besagt zumindest, dass ein Hauptfach 5er durch min. eine Hauptfach 2 ausgeglichen werden muss, allerdings kannte ich das von mir selber noch mit einer 3, die das alles wieder richten konnte. Was kann ich nun glauben?
Ich bin mir zu 95% sicher, dass es wie folgt ist.

Du kannst eine Hauptfach 5 nur mit einer Hauptfach 2 ausgleichen.
Eine Hauptfach 5 mit Hauptfach 3 ausgleichen, ist die Regelung für Realschulen.
Du kannst außerdem maximal eine Hauptfach 5 oder 2 Nebenfächer 5 ausgleichen.

Viel Erfolg beim Lernen. ;)
 
C

claas

Gast
Ich bin mir zu 95% sicher, dass es wie folgt ist.

Du kannst eine Hauptfach 5 nur mit einer Hauptfach 2 ausgleichen.
Eine Hauptfach 5 mit Hauptfach 3 ausgleichen, ist die Regelung für Realschulen.
Du kannst außerdem maximal eine Hauptfach 5 oder 2 Nebenfächer 5 ausgleichen.

Viel Erfolg beim Lernen. ;)
So kenne ich es auch. Ausserdem auch auf einer Realschule nur ne 5 im Hauptfach mit 2 in nem anderen Hauptfach auszugleichen.

MfG Alex
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) quiris:
    Mensch, wie loggt man sich hier aus?
    Zitat Link
  • (Gast) quiris:
    Zitat Link
  • (Gast) quiris:
    Netter Hinweis ;P
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben