Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Für was bin ich da?

M

Mascarade

Gast
Für was bin ich da?

Meine Freunde wollen, dass ich mich von ihnen distanziere...

Meine Eltern haben eine enorme abneigung gegen mich...

Von der Liebe weiss ich dass ich da niemals etwas erwarten werden kann...

Für wen/was bin ich da?

Mir wurde soeben bewusst dass ich einfach überflüssig bin. Alle Menschen in meinem Umfeld haben mir das jetzt genug oft klargemacht, unmissverständlich und klar. Warum sterben Kinder die gebraucht werden, und nicht ich, wo ih doch überflüssig bin??

Wie soll ich es so noch mit etewas pech 80 Jahre in dieser Welt aushalten?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Für was bin ich da?

Meine Freunde wollen, dass ich mich von ihnen distanziere...

Meine Eltern haben eine enorme abneigung gegen mich...

Von der Liebe weiss ich dass ich da niemals etwas erwarten werden kann...

Für wen/was bin ich da?

Mir wurde soeben bewusst dass ich einfach überflüssig bin. Alle Menschen in meinem Umfeld haben mir das jetzt genug oft klargemacht, unmissverständlich und klar. Warum sterben Kinder die gebraucht werden, und nicht ich, wo ih doch überflüssig bin??

Wie soll ich es so noch mit etewas pech 80 Jahre in dieser Welt aushalten?
Das GLÜCK wird zu Dir kommen und ich hoffe, es beeilt sich sehr damit. ;-)
Halte weiter die Augen offen und laße Dich nicht kleinkriegen. Du bist nicht überflüßig, niemals.
Ganz viel Glück wünsche ich Dir. lg Beate
 
B

Ben Salah

Gast
Hallo Mascarade,

so wie Du es schreibst, klingt es nach einer totalen Selbstentwertung.

Es ist menschlich, Dinge und Aussagen von anderen Menschen ( auch von der Familie) zu verallgemeinern im Sinne:

"Meine Freunde wollen, dass ich mich von ihnen distanziere...

Meine Eltern haben eine enorme abneigung gegen mich..."

Aber es ist zugleich auch ungenau.

Was sagen die Freunde denn genau? "Distanziere Dich von uns!"?

Oder Deine Eltern, sagen die Dir: "wir haben etwas gegen Dich!" ?

Hintergrund: wenn Du die Situation Dir genauer anschaust, was Menschen über Dich sagen, dann sind es zunächst die Aussagen dieser Menschen.

Und je nachdem, was die sagen; selbst wenn jemand sagt: "ich hab was gegen Dich" - was heisst das? Heisst es, dass er Dich nicht mag? Heisst es, dass er sich selber nicht leiden kann, und seine Probleme auf Dich münzt?

Das kann vieles heissen.

Mache es Dir selber nicht so einfach, und sage Dir, die Welt hat was gegen Dich. In vielen Fällen ist das unzutreffend, wenn Du dir genauer anschaust, wie sich Menschen zu Dir verhalten; und was sie damit beabsichtigen. Ob sie selber ausgeglichene Menschen sind, oder gestresste Menschen sind. Das alleine macht schon einen großen Unterschied aus.

Könnte jemand, der ruhig und ausgeglichen ist, Dir sofort an den Kopf knallen: "ich hab was gegen Dich" - oder ist es wahrscheinlicher, wenn jemand gestresst ist, und sagt: "ich mag Dich nicht"?

Je genauer Du in Worte fassen kannst, was die anderen Menschen sagen, und wie sie es / wann sie es sagen, umso eher wird Dir klar werden können, in welchem Zusammenhang Aussagen Dir gegenüber getroffen werden. Und dann wird es leichter sein, Dir nicht so viel annehmen zu müssen, von den Worten: "distanzier Dich von uns" oder ähnlichem...

Viele Grüße
 
M

Mascarade

Gast
Meine Freunde haben eine Versammlung gemacht und mir gesagt dass sie mich nicht wollen, alle haben das gesagt.

meine Mutter plant schon, mich mit 18 rauds zuwerfen. Sie sagt ständig ich sie fett, hässlich oder dumm.

Ich bin unsterbloch verliebt, aber auch er hastt mich.
 

Bbqsauce

Mitglied
Hallo erstmal :)
ich glaube, du solltest nicht so negativ denken. Villeicht kommt es dir im Moment so vor, nur eine Last für die Welt zu sein, aber das bist du nicht. Und selbst wenn du es jetzt sein solltest, kannst du das ändern! Du hast bestimmt schonmal jemanden zum lachen gebracht oder warst für jemanden da. Und das allein reicht schon. Wenn deine Freunde sagen, sie wollen nichts mit dir zu tun haben, dann sind das keine Richtigen Freunde. und was die Liebe angeht, bei einigen geht es schneller, bei anderen langsamer, aber du findest einen Menschen, mit dem zu zusammen sein kannst! Und wenn dein Umfeld so blöde ist, such dir ein neues. Such dir neue Freunde, fang irgendwelche Hobbys an, geh Volleyball spielen, oder tanzen oder so. Da lernst du neue Leute kennen, und bestimmt gibt es welche, die dich Schätzen!
 
S

Sonnenwind

Gast
Für was bin ich da?

Meine Freunde wollen, dass ich mich von ihnen distanziere...

Meine Eltern haben eine enorme abneigung gegen mich...

Von der Liebe weiss ich dass ich da niemals etwas erwarten werden kann...

Für wen/was bin ich da?

Mir wurde soeben bewusst dass ich einfach überflüssig bin. Alle Menschen in meinem Umfeld haben mir das jetzt genug oft klargemacht, unmissverständlich und klar. Warum sterben Kinder die gebraucht werden, und nicht ich, wo ih doch überflüssig bin??

Wie soll ich es so noch mit etewas pech 80 Jahre in dieser Welt aushalten?
Das Herz weit aufreißen und durch ......
 

mia1970

Mitglied
Na, wenn deine Freunde sich schon gegen dich versammeln...!

Familie kann man sich nicht aussuchen. Da können Differenzen schon mal auftreten. Aber Freunde...?

Zumindest bist du so wichtig, dass sich mehrere gegen dich versammelt haben. In diesem Zusammenhang müssen sie doch auch kundgetan haben, weswegen sie dich nicht wollen.

Das ist doch ein Ansatz.

Vielleicht solltest du zwischen Alle mal eine paar Meter Distanz legen. Fahre in den Urlaub. Aber alleine. Falls die finanziellen Mittel nicht reichen, dann suche dir einen Job im Ausland für einige Wochen oder Monate.
 
M

Monarose

Gast
Sind deine "Freunde" nicht diese eingebildeten Freaks mit den komischen Klamotten?....
Kein großer Verlust,würde ich mal sagen.

Wenn du dich nutzlos fühlst,tu etwas Nützliches.

Werde Hundepatin im Tierheim.
Besuche einsame Menschen in Pflegeheimen.
Werde Vorleserin im KiGa.
Undundund....

Es gibt so viel Sinnvolles zu tun.

Warum will deine Mutter dich eigentlich rausschmeißen?
 
G

Gast

Gast
Meine Freunde haben eine Versammlung gemacht und mir gesagt dass sie mich nicht wollen, alle haben das gesagt.

meine Mutter plant schon, mich mit 18 rauds zuwerfen. Sie sagt ständig ich sie fett, hässlich oder dumm.

Ich bin unsterbloch verliebt, aber auch er hastt mich.
Hi,

"freunde" fühlen sich im großen haufen immer stark. da sind auch häufig mitläufer dabei, die allem einfach zustimmen, ohne es so zu meinen, nur um dazu zu gehören. Wenn dann streit in der clique ist, wird es ein anderer sein. pubertäres verhalten, worauf du nicht allzu viel geben solltest, auch wenn du dich gerade ziemlich ausgestossen fühlst.

deine mutter ist vielleicht auch in manchen situationen mit dir völlig überfordert und hilflos - ich gehe mal davon aus, das du mitten in der pubertät bist - und sagt dinge, die sie sicher nicht so meint. sie wird sich dabei auch nicht wohlfühlen und es soll ihr verhalten auch nicht entschuldigen. hast du ihr schon mal gesagt, wie sehr dich ihre äußerungen verletzen?

das man mal unglücklich verliebt ist, erleben sehr viele menschen. das heißt aber noch lange nicht, das dieser junge dich hasst. er ist nur nicht verliebt in dich, dafür aber vielleicht bald ein anderer junge.

du bist noch sehr jung und auch wenn du dich jetzt total überflüssig fühlst, du bist es nicht. und es wird sicher bald auch deine zeit kommen, wo du glücklich sein wirst.

kopf hoch, solche phasen machen die meisten mal durch. es wird besser werden :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    SFX hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben