Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Frühere Kindheit

MrPositiv

Mitglied
Stimmt das wenn man innseiner Kindheit mit gewalt oder auch ohne beachtung Erzogen hat das man jetzt Schüchtern und introvertiert ist ? Ich kann mich nicht mehr so daran erinnern aber will es los werden ich will extrovertiert werden!! Gibt es TIPS dafür?
 

Anzeige(7)

G

Gastloi

Gast
Hallo

Nein das stimmt nicht unbedingt.
Ich bin ganz mies gross geworden aber ich habe schon als dreijährige verstanden das meine Eltern nicht " normal" sind.
Dementsprechend habe ich mich in dem Alter bereits von ihnen distanziert und konnte das trennen.
Heute bin ich 32, habe nie eine Therapie oder ähnliches gebraucht und bin normal selbstbewusst.
Irgendwas in mir war immer stärker als das was man versucht hat bei mir zu unterdrücken.

Aber ich kann mir gut vorstellen das die meisten unsicher Persönlichkeiten werden.

Tips, hm.
Jeder muss seinen Weg finden.
Verzeihen hat mit verdrängen zu tun. Ich habe nicht verziehen, ich habe immer offen über meine Wut gesprochen und habe Konsequenzen gezogen.
Das hat mir immer irgendwie stärke gegeben.
Wenn mich meine Wut manchmal fast nicht aushalten konnte habe ich laut über meine Eltern geschimpft und abgelässtert wie dumm sie waren.
Das hilft ungemein und irgendwann werden sie einem einfach egal.
Ansonsten habe ich einfach mein Leben gelebt, wichtig ist Spass im Leben zu haben und es sich gut gehen zu lassen- das stärkt das Selbstbewusstsein und man bekommt Abstand zu der negativen Vergangenheit.
 

Callejon

Mitglied
Warum siehst du diese Eigenschaften als schlecht an? Findest du keinen Anschluss, keine Freunde oder eine Freundin? Oder stört es dich einfach nur, dass du in der großen Runde nicht den Mund auf bekommst?

Du ein paar weitere Infos wären hilfreich um dir Tipps zu geben.
 
G

Gast

Gast
Die Erfahrungen in der Kindheit können sehr prägend sein, müssen es aber nicht, wie Unlimited richtig schreibt.
Die Eltern und die (engere) Familie sind die ersten Menschen, mit denen man es zu tun hat. Die Art und Weise, wie sie mit Dir umgegangen sind, können Dich prägen, weil Du unbewusst aus ihrem Verhalten Dir gegenüber schlussfolgerungen über Dich ziehst, beispielsweise: "Wenn ich geschlagen werde, bin ich nicht gut genug, sonst würde man ja besser mit mir umgehen."

Die Ausprägung der Persönlichkeit hat aber mit weitaus mehr Faktoren zu tun, z.B. genetische. Es gibt unterschiedliche Persönlichkeiten, zurückhaltende und offene, schüchterne und mutige. Alles ist erst einmal in Ordnung. Wenn Du genauer hinschaust, wirst Du feststellen, dass so gut wie jede Eigenschaft ihre Vor- und Nachteile hat. Schüchterne oder zurückhaltende Menschen sind zum Beispiel oft gute Beobachter. Extrovertierte Menschen wirken zwar erst einmal selbstbewusster, können aber beispielsweise schnell alle Aufmerksamkeit allein auf sich ziehen und lassen wenig "Platz" für andere.

Selbst wenn Du eine schwierige Kindheit gehabt hast, bist Du jetzt für Dich selbst verantwortlich.

Was ist genau Dein Anliegen, worunter leidest Du?
 
U

Unlimited

Gast
Heute bin ich 32, habe nie eine Therapie oder ähnliches gebraucht und bin normal selbstbewusst.
Das ist mittlerweile eine Seltenheit in Deutschland.
Ich war auch noch nie in einer Therapie o.ä.
Das gilt fast schon als unnormal.
Bald müssen wir uns wahrscheinlich dafür permanent entschuldigen, dass wir gesund sind und mit Stress umgehen können.
Menschen wie du und ich sind die letzten Mohikaner in diesem Land.
 
N

noch nicht

Gast
Bald müssen wir uns wahrscheinlich dafür permanent entschuldigen, dass wir gesund sind und mit Stress umgehen können.
Menschen wie du und ich sind die letzten Mohikaner in diesem Land.
Die Brille mal weglegen und noch mehr Menschen kennenlernen kann zu anderen Ansichten verhelfen.
 
Stimmt das wenn man innseiner Kindheit mit gewalt oder auch ohne beachtung Erzogen hat das man jetzt Schüchtern und introvertiert ist ? Ich kann mich nicht mehr so daran erinnern aber will es los werden ich will extrovertiert werden!! Gibt es TIPS dafür?

Ich glaube daran das jeder Mensch gewisse Eigenschaften mitbringt, zum Beispiel eher introvertiert zu sein. Natürlich beeinfluss einen auch die Umwelt, in der man aufwächst aber auch aus den negativste Familienformen, können extrovertierte Menschen resultieren!

Kann es sein, dass du extrovertiert mit selbstbewusst gleich setzt? Das ist nicht ganz der Fall. Viele selbstbewusste Menschen sind überhaupt nicht extrovertiert, und schüchterne Menschen können durchaus absolut nicht introvertiert sein...

Aus dir selbst einen extrovertierten Menschen zu formen- das halte ich in einer authentischen Form für fast unmöglich. Du bist wie du bist :)
 

Rauhfusskauz

Aktives Mitglied
Ich denke, dass du am besten klar kommst, wenn du die dir eigenen Charakterzüge schätzen lernst.

Für die "Kleinigkeiten", die dich dann noch stören, gibt es Abhilfe:
- Rhetorikkurs, um frei und offen reden zu können
- Flirtcoaching z.B.
- Sich in Gruppen einbringen lernen. Das geht gut z.B. in Vereinen, Interessengruppen etc.

Manchmal ist es auch gut, einfach mal etwas neues auszuprobieren.
Wie es in der Werbung heißt:
Probier es aus - nur um zu wissen, wie es ist :)
Das kann dir viele Horizonte öffnen und dich somit um einiges offener (auch deinen Mitmenschen gegenüber) machen, indem du deinen Erfahrungsschatz teilst.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Ich hatte eine schlechte Kindheit Ich 4
G Seit der Kindheit. Ich 1

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben