Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Freundschaft

susan1990

Mitglied
Hallo, vor einiger zeit hat sich eine freundlin versucht umzubringen, sie hat es überstanden hatt aber überhaupt nicht kapiert was sie da gemacht hat und hat sich danach auch total verändert. Sie war der meinung ich würde ihr gegenüber ein desintresse zeige obwohl ich jahre lang sie immer besucht habe wenn sie im krankenahaus wa und immer für sie da gewesen bin. Sie hat angefangen echt vies zu werden und deshalb habe ich den kontakt abgebrochen. Und jetzt habe ich angsgt das sie sich wieder was antunt könnte. Aber befreundet sein kann ich mit ihr einfach nicht mehr. Hat jemand einen rat für mich?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

M

Mascarade

Gast
Hallo

da bist du aber in einer ganz schwierigen Situation.

einerseits hats du angst dass sie dich brauchen könnte, andererseits möchetst du aufgrund von vorgefallenem nicht mehr mit ihr befreundet sein..

Hm..

Ich weiss jetzt zu wenig um wirklichurteilen zu können.

Überleg mal, vielleicht war sie so zu dir weil sonst niemand mehr zu ihr stand, da warst du als einzige Person da um auch mal schelchte Lauen ausleben zu können. Könnte das sein???
 

susan1990

Mitglied
nein ich glaube das problem ist das sie boderlinerin ist. Und sie mal normal drauf ist und mal nicht aber ich weis einfach nicht ob ich es ertragen könnte wenn sie sich noch mal was antut.Deshalb denke ich das es so besser ist. Doch ich frage mich manchmal ob ich da die richtige entscheidung getroffen habe. Ich war 7 jahre lang mit ihr befreundet aber die freundschaft hat mir nicht gut getan. Alles musste immer so laufen wie sie das wollte. Sie hat mir doch tazechlich vorgewurfen ich würde von ihren ex freund was wollen ob wohl ich seit 4 jahren in einer glücklichen beziehung bin und sie hatte dagegen schon mehrer freunde gehabt. Sie kannte mich eigentlich gut genug um zu wissen das ich von ihren ex nichts will. Wie kann sie da so denken?
 

kiablue

Aktives Mitglied
Das ist Borderline. Und damit umgehen zu können, das erfordert schon recht viel. Ich denke, es ist wichtig für Dich, Dich abzugrenzen und die Probleme zu trennen. Du merkst, Du kannst das so nicht mehr aushalten, Du möchtest das nicht mehr und Du hast ein Recht darauf. Du darfst entscheiden, diese Beziehung, die Dir anscheinend schadet, beenden zu wollen. Was sie dann damit macht, ist dann IHRE Entscheidung. Sie hat viele andere Möglichkeiten, als sich was anzutun. Und es ist an ihr, diese zu nutzen. Will sie nicht, kannst Du nichts dafür. Ansonsten wird das eine Dauererpressung. Das hilft ihr letzten Endes nicht, man lernt ja nichts, wenn alles immer gut klappt und Dir erst recht nicht. Auch Du darfst Dir Deine Freunde aussuchen. Borderline ist durchaus eine Erklärung, aber keine Entschuldigung. Lass Dich nicht benutzen.

Lieben Gruß, kiablue
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Toxische Freundschaft Freunde 1
L Freundschaft Freunde 5
C Habe ich die Freundschaft zerstört, oder wärs sowieso vorbei gewesen? Freunde 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben