Anzeige(1)

Freundin hat mich verlassen, habe ich noch eine Chance?

Mark23

Aktives Mitglied
Hi


heute abend hat meine Freundin mit mir Schluss gemacht und ich bin grade dabei in ein tiefes Loch zu fallen. Weil es einfach von heute auf morgen geschehen ist, ohne Vorwarnung.

Ich war mit ihr 4 Monate zusammen erst, ja es hat schon mal vor 2 Monaten etwas gekriselt. Wir haben uns da schon getrennt quasi, aber das Problem war, der Urlaub war bereits gebucht und man konnte es nicht mehr umbuchen. Also sind wir doch zusammen als Freunde in den Urlaub geflogen, die ersten Tage waren nicht gut, wir haben gestritten, doch dann im laufe der Woche haben wir wieder zueinander gefunden und sind verliebt wieder nachhause geflogen.

Seit dem war die Beziehung sehr gut wie ich finde, es gab keine Streits etc.

Ich war über die Feiertage bei ihr und bin danach wieder nachhause weil sie weg fahren wollte. Sie fuhr aber nicht weg und blieb doch zuhause und schrieb mir dann, ob ich denn nicht wieder vorbei kommen könnte, wir haben uns zwar erst 1 1/2 Tage nicht gesehen, aber sie vermisste mich bereits, meine Nähe, meine Umarmungen, das einschlafen Arm in Arm im gleichen Bett, sie sehnt sich so stark nach mir, ich konnte auch nicht mehr alleine schlafen. Ich fuhr dann zur ihr.

Ich war von Sonntag bis Montag bei ihr übernachten, es waren 2 schöne Tage, bis zum Abend am Montag.

Am Sonntag haben wir über unsere Zukunft gesprochen, wir wollten in eine größere Wohnung zusammen ziehen. Das Thema Kinder stand dann auch auf dem Plan, wir waren beide sicher dass wir ein Kind miteinander haben wollen, wir sind beide über 30. Sie wollte auch unbedingt ein Kind mit mir, wir haben uns über Namen beratschlagt.

Am Montag in der früh ist sie vor mir aufgestanden, kam halbnackt zu mir unter die Decke und wir hatten ungeschützten GV mit "Abschluss am Ziel" ... wir haben beide geschmunzelt und waren glücklich, sie wollte mich gar nicht mehr loslassen.

Ja das war etwas voreilig, aber wir fanden es beide nicht schlimm, dass es passiert ist.

Dann Montag abend, Ich habe bei meinen Eltern angerufen und erfahren dass meine Mutter und Vater sehr krank seien, sie haben Grippe und ich habe mir sorgen gemacht. Also habe ich gesagt, ich fahre abends noch schnell in eine bereitschafts Apotheke, besorge Medikamente und fahre dann zu ihnen, das war um ca 10 Uhr. Ich musste ja eh Dienstag früh zurück fahren, weil ich arbeiten muss.

Ich habe hastig angefangen mein Zeug zusammen zu packen, sie verstand das nicht und war schon recht genervt und besorgt, weil sie schon mal Erfahrungen mit einem "Muttersöhnchen" hatte der immer zu seinen Eltern rennt. Das bin ich nicht aber es war nun mal eine Ausnahmesituation.

Jedenfalls habe ich beim einpacken mich beeilt und holte auch aus ihrem Kühlschrank geflügel Brust und eine Streichwurst. Weil ich das mitgebracht habe und sie es eh nicht isst, jedenfalls hat sie das früher behauptet.

Das brachte dann das Fass dann zum überlaufen. Es mündete in der Anschuldigung, dass ich ein Schmarotzer sei, dass sie doch alles bezahlen würde.

Das stimmt nur teilweise, ja sie zahlt viel, immer wenn wir ausgehen in 70% der Fälle zahlt sie. Sie ist immer so schnell darin, selbst wenn wir vorher es abmachen dass ich zahle, springt sie trotzdem vor und will bezahlen, ich hatte irgendwie keine Lust mehr auf diesen Kampf ums bezahlen und habe sie bezahlen lassen, zumal ich eh knapp bei Kasse war und die fahrten zu ihr auch viel verschlangen, das waren 30 Euro pro Wochenende.

Ich musste mich rechtfertigen, um mich nicht als schmarotzer zu bezeichnen, da habe ich gebeichtet dass ich momentan sehr knapp bei kasse bin, das Jahr geht zu ende und es stehen viele rechnungen an.

Sie fragte wieso ich nicht meine Rücklagen benutze, ich beichtete dass meine Rücklagen ohnehin sehr aufgebraucht seien.

Dann sagte sie, ich sei ein Lügner, weil ich ihr angeblich etwas vorgemacht hätte.

Ich habe aber immer gesagt dass ich nicht viel Verdiene, aber dass ich paar Rucklagen hätte, ja damals waren die ja auch noch da.

Wir haben zwar dann noch zusammen übernachtet, aber sie war sehr distanziert. Ich habe sie umarmt und sie hat es genossen, ich bemerkte wie sie nachts mich auch erst umarmen wollte aber dann doch wieder die Hand weg nahm.

Heute haben wir dann in Whatsapp geschrieben.

Ich habe leider den Fehler gemacht und sie nicht in ruhe gelassen, sie warf mir immer mehr an den Kopf, dass ich sie nerve, dass ich sie belogen haben soll, ihr etwas vorgemacht, dass ich langweilig sei, sie benahm sich wie ein richtiges A******* und sagte mir dann, dass sie mich dafür hasst dass sie wegen mir ein A******* sein muss.

Ok es war mein Fehler dass ich sie nicht in ruhe gelassen habe und sprechen wollte über die Situation vom Vortag.


Ich verstehe das nicht, wie kann man vor nicht einmal 24 Stunden eine gemeinsame Zukunft planen, so aneinander kleben und zufrieden sein und keine 24 Stunden später ist alles vorbei und aus?

Ich verstehe das nicht, was ist los mit ihr? Ich erkenne sie nicht wieder, sie ist wie ein anderer Mensch.
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht

Gast
Mark, ernsthaft, mit dieser Frau solltest du keine Zukunft planen und nicht ungeschützt Sex haben.

Ihr seid 4 Monate zusammen, lernt euch erst noch kennen, habt euch schon mehrfach gestritten und du planst tatsächlich eine Zukunft?

Überlege doch mal, was sie dir alles vorgeworfen hat:
* Muttersöhnchen, weil du zu deinen Eltern fährst, weil sie eine Grippe haben (naja, "schwer krank" waren sie wohl nicht, oder?)
* du bist ein Schmarotzer, weil sie meint, du frisst dich bei ihr durch
* sie bezahlt 70%, wenn ihr ausgeht
* du möchtest diskutieren über eure Situation und Streit, sie ist nur genervt und beleidigt dich
* sie nennt dich einen Lügner, weil du angeblich über dein Geld nicht ehrlich bist

Wenn ich das mal differenzieren darf: du verlässt also fluchtartig deine Freundin, weil du hektisch zu deinen Eltern fährst, die krank sind, weil du noch Medikamente besorgen willst. Das kann komisch rüberkommen. Hätten das deine Eltern auch anders lösen können?

Du nimmst also dein Zeugs aus dem Kühlschrank wieder mit, was du für euch beide mitgebracht hast, weil du früher los musst (wegen Medikamenten). Also hast du deinen Beitrag zum gemeinsamen Essen wieder mitgenommen. Das kam bei ihr nicht so gut an, weil sie das meiste für euch sowieso zahlt.

Entschuldige mal wegen dem Zahlen beim Ausgehen. Da muss ich echt den Kopf schütteln, dass du einfach zu langsam bist. Also bitte, streng dich an, presch vor. Das klingt tatsächlich einseitig mit dem Bezahlen.

Dass du bei deinen Geldangelegenheiten nicht ganz ehrlich warst, liegt doch auf der Hand, wie ich das verstanden habe. Hier fehlt Offenheit und Ehrlichkeit. Das Problem ist die Kommunikation!

Wenn ihr das nicht verbessert und mit offenen Karten spielt, dann wird das nichts!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Er will mich zurück - Hat aber seine Ex-Freundin geschwängert Liebe 22
M Freundin hat extreme Selbstzweifel Liebe 2
B Freundin hat Fake-Profil Liebe 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) Sebastian 2
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Sebastian 2 hat den Raum betreten.
  • (Gast) Sebastian 2:
    Habe 160 fehlstunden Lehrerin möchte mit Stufeneitung sprechen was passiert jetzt
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Fehlstunden wobei? Mehr Infos wären ganz gut
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben