Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Fast täglicher Streit mit Eltern - Ich kann nicht mehr

keksesindlecker

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich muss mir jetzt einfach mal die Seele vom Leib schreiben.. erstmal zu mir, ich bin weiblich und 14 Jahre alt.
Seitdem ich in die 2.-3. Grundschulklasse ging, streite ich mich nurnoch mit meinen Eltern. (gefühlz also schon immer)
Meine Mutter und ich heulen nurnoch! Ich kann nicht mehr! Sie sagen zu mir, dass ich sie krank machen würde.
Das haben sie schon mehrmals gesagt, und ich habe das Gefühl, dass mich bzw. unsere Familie solche Sachen die sie gesagt haben, zerstört haben. Klar, ich habe auch Fehler gemacht, und bin momentan in der Pubertät also ist es klar dass ich nicht immer ein Engelchen bin, aber ich bin am Ende. Ich kann nicht mehr! Letzten Nachmittag als ich zu Hause war habe ich einfach nur geheuhelt! Vor 2-3 Monaten habe ich mich meinen Eltern anvertraut, und ihnen gesagt, dass ich mich einige Male zuvor geritzt habe. Sie waren so furchtbar entäuscht vvon mir.. dass möchte ich nicht nochmal erleben. Danach war ich bis vor 2 Wochen "clean", bis wir uns dann wider so heftig gestritten haben, dass ich einen Rückfall hatte. Allerdings nur 1x! Ich war danach so enttäuscht von mir selber, dass ich es nicht wieder getan habe! Aber es war schwer... Jetzt schlage ich mich als "Bestrafung" "nurnoch" ins Gesicht oder gebe mir eine Backpfeife. ABER ICH KAN NICHT MEHR!!! Was kann ich tun, damit ich mich nicht mehhr mit ihnen streite? ICH BRAUCHE HILFE!!
 

Anzeige(7)

Petra47137

Sehr aktives Mitglied
Ich schließe mich der Frage an, worüber streitet ihr ?

In der Pubertät sterben Gehirnzellen ab, um durch neue ersetzt zu werden. Während diesen Vorgangs fällst Du zeitweise auf den Altersstand einer etwa 9 jährigen zurück, um danach wieder in die Phase einer angehenden Erwachsenen zu springen. Es ist wirklich ein ständiges hin und her springen zwischen 2 verschiedenen Gefühlswelten.
Für Dich und Deine Eltern eine Zeit, die nervlich sehr belastend ist und viel Einfühlungsvermögen auf beiden Seiten abverlangt. Es gibt ein Buch das heißt - Die Kunst einen Kaktus zu umarmen - dieser Titel trifft es perfekt.
 

trigital

Aktives Mitglied
Hallo K.,
ich glaub ich hab sowas schon mal erlebt? Da geht es nicht mehr darum, um was man streitet. Klar. Jeder Streit ist für sich selbst schlüssig. Von der einen Reaktion vom einen folgt die Nächste vom anderen. Und eigentlich ist schon von Anfang an klar, wie es enden wird. Aber dennoch verhält man sich immer gleich! Komisch?
Versuch doch einfach mal ganz anders zu reagieren, wenn es mal wieder zur Sache geht?
Sicherlich löst das dein Problem jetzt nicht. Aber es wäre ein Anfang. Und du wirst sehen, dass es komisch ist, wenn du richtig anders reagierst. Lenk einfach ein und sag ok. Oder dreh dich einfach viel früher beleidigt um und gehst. Weil du weist, dass es sowieso keinen Sinn macht wieder aufs selbe Ziel hinzu steuern.
Das Gute an deiner Position ist, dass du das Kind bist. Die Älteren müssten klüger sein und die Probleme besser verstehen anzugehen. Das Blöde ist nur, dass es dir nichts nutzt. Es läuft trotzdem immer so ab, wie es abläuft. Deshalb wird dir nichts anderes übrig bleiben, es zu ertragen und daran zu härten oder eben es besser zu verstehen, wie deine Eltern. Du müsstest dich von deinem Zorn und deiner Verletzung lösen und die Sache beginnen Sachlicher zu sehen. Nein nicht Sachlicher. MIt einem helleren Geist. Wohl wissend, dass wenn du anders reagierst bzw. diese andere Reaktion von dir suchst, dass du noch nie so gehandelt hast. Du suchst also etwas völlig Neues. Und es gehört Mut sich anders wie gewöhnich zu entscheiden. Aber manchmal muß man das lernen, dass man beginnt sich anders zu entscheiden.
Weil am Ende ist es doch sowieso schon so, dass die Würfel bei euch schon längst gefallen sind. Das ist wohl auch das Problem, dass ihr euch immer verletzt. Ihr habt ein festes Bild voneinander und bestätigt dies die ganze Zeit. Das ist eine Sackgasse oder ein Drama. Jedenfalls festgefahren wie nichts. Und so wird es immer so bleiben. Und das ist es, was du nicht ertragen kannst. Deine Eltern kannst du nicht ändern. Du kannst nur dich selbst ändern.
Versuch in dieser Hinsicht dein Schicksal als eine persönliche Herausforderung zu sehen. Niemand sonst muss mit diesem Problem, deine Eltern, klar kommen außer du. Aber ich denk vielleicht nur so, weil ich ein Mann bin und wir solche Dinge eher mit uns selber ausmachen würden. Ich jedenfalls schon. Und ihr Frauen habt lieber jemand zum reden, so wie du. Dann würd ich jemand vom Jugendamt verweisen. Einfach, weil die Erfahrung damit haben und gute Leute mit der Zeit immer gute Lösungen finden. Das würde ich versuchen zu suchen. Und wenigstens hat dir mal jemand wirklich zughört!
viel Glück!
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Streits sind belastend.
Kinder werden dadurch oft selbstverletzend.
Hast du jemanden mit dem du über deine Probleme reden kannst ?
Einen Vertrauenslehrer ?

Vermutlich könnte dir ein Therapeut helfen.
Deine Eltern werden auch Schuld haben.
Vielleicht hilft euch eine Beratung oder eine Familientherapie..

Wenn dich die Streits so sehr belasten..könntest du das Jugendamt fragen,ob du ausziehen kannst
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) ssrt1
  • @ Chantal.K:
    Warum geht so?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    ui, ich glaub ich störe ^^
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast ssrt010 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt010:
    erzähl ich dir später ja
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt010:
    quatsch @Rocco
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Ok :)
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt010:
    verfass mal 5 beiträge damit man dir privat schreiben kann hihi :*
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Man kann mir privat schreiben :)
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Hab auch 5 Beiträge geschrieben :D
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt010:
    ok schreib mal an ssrt ja
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt010:
    wir testen das mal
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt0101 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt0101:
    ich kann dir nicht schreiben 😭😭
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Finde dich zwar aber weil du kein Beitrag hast kann ich nicht auf dein Profil klicken und schreiben
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • (Gast) ssrt0101:
    du kannst doch neue privatunerhaltung starten... und da kannst du mich suchen und neues Gespräch starten
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt01 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt01:
    ich versteh nur nich warum ich Mitgliedern die schon sehr lange da sind schreiben kann :/
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    ok dann werd ich bald nen beitrag machen
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt1 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt1:
    heellloo
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben