Anzeige(1)

Familienproblem

G

Gast

Gast
Es geht um meine Familie usw.
... ich wurde als ich noch kleiner war immer von meine Schwester verprügelt und meine war auch gegen mich ...
nur meine großeltern haben mich unterstüzt.Einmal wollten mir meine großeltern helfen und haben mit meinen eltern
geredet doch das ist irgendwie eskaliert und dann sind wir halt nach hause gefahren und ja seitdem haben wir alle halt keinen kontakt mehr zu meinen großeltern also schon richtig lange nicht mehr . und ich hatte ja jugendweihe und da haben meine eltern glaub ich meinen großeltern einen brief geschikt ob sie auch kommen wollen aber sie sind nicht gekommen. jetzt glaub ich das meine großeltern irgendwie sauer auf mich sind weil es vllt. meine schuld ist also glaube ich zu mindestens manchmal und ich mach mir auch total vorwürfe und ja ich weiß nicht was ich machen soll......
 

Anzeige(7)

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, Gast,

was spricht dagegen, dass Du Deinen Großeltern einen lieben Brief schickst?
Beschreibe wie Du lebst, was Du so machst, worüber Du Dich freust ..... = also etwas Persönliches aus Deinem Leben erzählen....

und dann schreibst Du, dass Du sie vermisst und gerne wiedersehen möchtest. Frage sie, wann es ihnen recht ist.
Und dann wartest Du ca. 2 Wochen... und wenn Du bis dahin nichts gehört hast, dann rufe einfach dort an und frage, wann Du kommen kannst.

Bleib locker und freue Dich auf ein Wiedersehen.
Du hast Deinen Großeltern nichts Böses angetan. Also gibt es keinen Grund, auf Dich böse zu sein. Reiche Deinen Großeltern Deine Hand. Ich denke, dass Du überrascht sein wirst, wie sehr sich Deine Großeltern über Deinen Brief und Deinen Besuch freuen.

LG, Nordrheiner
 
Zuletzt bearbeitet:

Nichts123

Aktives Mitglied
Es geht um meine Familie usw.
... ich wurde als ich noch kleiner war immer von meine Schwester verprügelt und meine war auch gegen mich ...
Manchmal wird die Wut aus der Vergangenheit mitgebracht oder/und aus gegewärtigen Umständen. Manchmal ist man einfach nur neidisch, weil eine Person glücklicher wirkt, obwohl diese nicht mal großartigen Besitz haben muss (kann aber auch sein) oder so.

Jünger und schwächer sein, dass ist auf jeden Fall für ungefestigte Personen ein willkommener Sandsack.

nur meine großeltern haben mich unterstüzt.Einmal wollten mir meine großeltern helfen und haben mit meinen eltern
geredet doch das ist irgendwie eskaliert und dann sind wir halt nach hause gefahren und ja seitdem haben wir alle halt keinen kontakt mehr zu meinen großeltern also schon richtig lange nicht mehr . und ich hatte ja jugendweihe und da haben meine eltern glaub ich meinen großeltern einen brief geschikt ob sie auch kommen wollen aber sie sind nicht gekommen.
Dein Eindruck von deinen Großeltern kann schon sehr stimmen. Vertraue ihnen! Also versuche mehr mit ihnen im Kontakt zu kommen. Vielleicht gibt es sogar irgendwie und irgendwann eine Möglichkeit bei ihnen unterzukommen?

Ich meine, wie wahrscheinlich ist, dass die Misshandler einsehen (falls die Misshandlung noch aktuell ist), dass sie falsch liegen (besonders wenn man davon ausgeht, dass sie sich als die Guten sehen)?

Man könnte aber dennoch irgendwas probieren, dass eurer Familie helfen könnte. Eventuell von Psychotherapien (nicht unbedingt für dich), Jugendamt, Familienaufstellungen usw.

Wenn der Leidensdruck aber zu groß ist, dann würde ich versuchen dort so schnell wie möglich zu verschwinden. Sodass vielleicht jemand anderes, wie z. B. deine Großeltern die Erziehungsberechtigung erhalten.
Können wir als Großeltern das Sogerecht für unsere Enkelin bekommen? - Adoptionsrecht - JuraForum.de

jetzt glaub ich das meine großeltern irgendwie sauer auf mich sind weil es vllt. meine schuld ist also glaube ich zu mindestens manchmal und ich mach mir auch total vorwürfe und ja ich weiß nicht was ich machen soll......
Nur weil du wahrscheinlich oft als das pure Böse gesehen wurdest, sollst du irgendwie an allem Schuld sein? Lass dir nichts von deiner Familie, deiner Schwester einreden!

Sauer waren deine Eltern, da sie von anderen kritisiert worden sind.
 
G

Gast

Gast
danke für die antworten


... nur das noch größere problem ist das meine großeltern in würtzburg (bayern) und ich in berlin :(
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Du bist nicht Schuld, lieber Gast. Das ist eine Sache zwischen den Erwachsenen. Es ist nicht Deine Verantwortung. Die kannst Du gar nicht haben, weil Du noch nicht in der Rolle des Erwachsenen bist.

Ich kann mir genau vorstellen, wie Du Dich fühlst. Meine Eltern und meine Großmutter (mein Opa lebte schon nicht mehr) haben den Kontakt abgebrochen als ich 5 war. Später hat es noch mal Kontakt gegeben und dann gab es ein ganz großes Zerwürfnis so am Ende meiner Grundschulzeit/Anfang Gymnasium. Danach hat es nie wieder Kontakt gegeben. Meine Oma ist gestorben, ohne daß ich sie je wieder gesehen habe.

Es wurde immer wieder im zusammenhang mit Streit zwischen den Eltern und der Großmutter darüber geredet, daß irgendjemand irgendwas weggenommen hatte. Ich hatte immer gedacht, es ging über ein Buch über Ahnenforschung/unsere Familiengeschichte, das ich mir mal heimlich udn verbotenerweise ausgeliehen hatte. Ich hatte immer das Gefühl, ich hätte es weggenommen und sei an allem Schuld. Jahrelang habe ich das verdammte Buch gesucht.

Erst heute als erwachsene Frau ist mir klar, daß es darum nie ging. Es war nur meine Kindersicht, die mich das Glauben machte. Es ging immer um Erwachsenenthemen, in die ich als Kind gar keinen Einblick hatte.

Wenn die Generationen vor Dir - die Eltern und die Großeltern - miteinander streiten und ein Bruch stattfindet, hat das gar nichts mit der Nachfolgegeneration zu tun. Dann haben einfach die beiden Generationen es nicht ordentlich auf die Reihe bekommen. Deine Großeltern sind sicher nicht auf Dich sauer, sondern auf Deine Eltern.

Vielleicht sind sie auch gar nicht sauer, sondern wollten einfach bei Deiner Feier nicht stören und keinen Unfrieden aufkommen lassen nach so langer Zeit.

Meinst Du, Du kannst bei Deinen Eltern noch mal nachfragen? Und ihnen Deine Unsicherheit schildern? Oder glaubst Du, daß sie eher für Dich negativ darauf reagieren würden?
 
G

Gast

Gast
Bist Du denn sicher, dass Deine Eltern den Brief wirklich abgeschickt haben? Vielleicht sollte es für Deine Augen nur so aussehen, dass das Schweigen ja nicht an ihnen liegt, sondern an den Großeltern. Vielleicht haben diese aber nie einen Brief bekommen.

Mach Dir selbst ein Bild, ruf Deine Großeltern an, oder schreibe ihnen. Aber pass auf, dass Dir der Antwortbrief nicht vorenthalten werden kann (lass ihn an die Adresse von Freunden schicken, z. B.).
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Familienproblem Familie 1

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben