Anzeige(1)

Exhibitionist Angst

Sonnenkind87

Neues Mitglied
Guten Tag
heute ca 100m von der Schule meines Kindes war ich im Auto und da kam ein Typ den ich vom sehen kenne und weiss das er nicht ganz dicht im Kopf ist. Als ich im Rückspiegel gesehen hab das er in meine richtung kommt habe ich alle Fenster hochgezogen. Der ist dann um mein Auto geschlichen und hat mich die ganze Zeit angeguckt hab immet augenkontakt verhindert. Mein anderes 4 Jähriges Kind saß im Kindersitz. Auf einmal zieht er seine Hose runter und hält sein Ding in der Hand. Ich habe ihm gesagt er voll abhauen und das ich die Polizei rufe. Was ich auch tat. Später habe ich die Beamten gesehen und gefragt ob Sie den spinner gefunden haben sie meinten ja und er ist nicht ganz normal im Kopf er sagte er wollte pinkeln und solange es zur keiner sexuelen Handlung kommt können die nichts machen. Schrecklich und das in der Nähe von der Schule. Bin so entsetzt das er einfach weiter normal rumlaufen kann und ich jetzt angst habe alleine draussen zu gehen weil ich in mehrmals in der woche sehe.
 

Anzeige(7)

juka

Aktives Mitglied
Gibt es denn einen Mr. Sonnenkind, der den Spinner dauerhaft verjagen könnte? An deiner Stelle würde ich mir von dem Typen keine Angst machen lassen, sondern aussteigen und ihn zur Rede stellen. Mit deutlich hörbarer Stimme natürlich.
 

Eva

Aktives Mitglied
Das war eine Straftat. Du bist leider an den falschen Polizisten geraten.

Ich finde so etwas schlimm, zumal dein Kind das auch mit erlebt hat. Du selbst hast meiner Meinung nach gut reagiert.

Vielleicht solltest du noch einmal persönlich zur Polizeiwache fahren, und den Fall erneut schildern. Auch mit der Betonung, dass dort eine Schule ist. Dabei erst mal nichts von dem Polizisten, mit dem du gesprochen hast, erwähnen. Erst, wenn die Sache "offiziell" ist, bzw. du Ernst genommen worden bist.
 

Sonnenkind87

Neues Mitglied
Gibt es denn einen Mr. Sonnenkind, der den Spinner dauerhaft verjagen könnte? An deiner Stelle würde ich mir von dem Typen keine Angst machen lassen, sondern aussteigen und ihn zur Rede stellen. Mit deutlich hörbarer Stimme natürlich.
Mein Ehemann arbeitet sehr viel von daher kläre ich die meisten Sachen von alleine. Ich kann solche Menschen echt nicht verstehen. Wo er noch ums Auto geschlichen ist hab ich die ganze Zeit mit meiner Tochter geredet damit er merkt das er mich nicht interessiert hat aber nichts gebracht.
 

Sonnenkind87

Neues Mitglied
Das war eine Straftat. Du bist leider an den falschen Polizisten geraten.

Ich finde so etwas schlimm, zumal dein Kind das auch mit erlebt hat. Du selbst hast meiner Meinung nach gut reagiert.

Vielleicht solltest du noch einmal persönlich zur Polizeiwache fahren, und den Fall erneut schildern. Auch mit der Betonung, dass dort eine Schule ist. Dabei erst mal nichts von dem Polizisten, mit dem du gesprochen hast, erwähnen. Erst, wenn die Sache "offiziell" ist, bzw. du Ernst genommen worden bist.
Es waren 4 Polizisten und ich war echt geschockt was die gesagt haben. Kein wunder das in Deutschland so oft Frauen vergewaltigt werden wenn dir Strafen so mild sind. Hab mich heute gar nicht mehr raus getraut. Wie soll ich jetzt mit den Kids zum spielplatz?
 

Sadie02

Aktives Mitglied
Hi!

Ich kann deinen Ärger verstehen. Ich vermute zwar, dass diese Typen in den seltesten Fällen angreifen, aber das tröstet nach so einem Erlebnis wenig und vor deiner kleinen Tochter und allgemein vor einer Schule geht das gar nicht. Und ich wollte auch nicht, dass meine Schwester so etwas mit bekommt.

Ich würde auch nochmals mit der Polizei sprechen und das schildern. Objektiv mag es noch keine sexuelle Handlung gewesen sein, aber extrem kurz davor. Und selbst wenn die Person tatsächlich eine seelische oder geistige Behinderung hat und wirklich lediglich pissen wollte, kann es auch nicht sein, dass so etwas auf die Weise stattfindet.

Alles Gute.
 

Eva

Aktives Mitglied
Das weiß ich nicht, habe keine Rechtsausbildung. Aber wenn jemand nicht zurechnungsfähig ist, müsste er dann nicht in die Psychiatrie? Geschlossene?
 
S

SoNicht

Gast
Da gibt es Abhilfe:
Die Polizei bittet ausdrücklich darum, >sofort per Notruf alarmiert zu werden.
Sofort den Notruf 110 wählen
Zumal es sich bei exhibitionistischen Handlungen ganz klar um Straftaten handle.
Tätern droht eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe.
Und eine >ausführliche Beschreibung liefern, jeder hat ja ein Smarthone, das kann Bilder machen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben