Anzeige(1)

Es war einmal

ramona

Aktives Mitglied
es gab auch für mich Situationen in denen sich viele von Euch befinden. Hat er ne Andere, belügt er mich, er ist eifersüchtig usw. usw.

Ich habe in der Zeit mich immer wieder gefragt, warum ich zu ihm zurückging bzw. mich nicht trennte.

Eine Sonne half mir den richtigen Weg zu finden. Wie werdet Ihr Euch fragen. Nämlich so:

Zeichnet auf ein Blatt Papier eine Sonne mit ihren Strahlen. In jeder dieser Strahlen schreibt Ihr einen Begriff welcher für Euch Liebe bzw. Beziehung ausmacht. Z. B. Vertrauen, Ehrlichkeit, Reden, Sex usw. Da hat jeder bestimmt seine eigene Vorstellung.
Dann schaut Euch den ersten Begriff an und fragt Euch ob ihr das von Eurem Partner (oder Expartner) bekommt. Dann den zweiten usw.

Bei mir blieb ein Begriff übrig: Sex. Ich war platt, hatte mich selbst belogen, mir etwas eingebildet. Habe ihn immer wieder entschuldigt. Ich trennte mich von ihm. Mein Leiden hatte ein Ende.

Sicher geht es bei einigen von Euch nicht so schnell, aber immer wenn Euch etwas komisch vorkommt stellt Euch die Sonne vor.....

Die Sonne habe ich heute noch und wenn ich mir heute die Strahlen ansehe, stelle ich fest, dass ich alles in meiner Beziehung habe.

Vielleicht konnte ich dem einen oder anderen damit etwas helfen.

Liebe Grüße Ramona
 

Anzeige(7)

belantine

Aktives Mitglied
Danke für diesen Tipp, auch wenn es bei meinem Schatz und mir momentan sehr gut läuft, ich denke, so können wir rausfinden, in welchen Punkten unsere Vorstellungen auseinander gehen und unser Verständnis füreinander voranbringen.

DANKE!
 

Lyra82

Mitglied
Das mit der Sonne ist echt eine gute Idee....
Das werde ich sicher auch mal probieren.
Wenn ich das für meinen Ex machen würde, dann würden einige Punkte über bleiben die ich mir gewünscht hätte.

DANKE !!!
 

belantine

Aktives Mitglied
sorry, sonne steht für mich für etwas anderes. etwas positives, wärmendes... kein streichkonzert...

Aber ich denke, es ist was Positives, wenn ich das gemeinsam mit meinem Freund ausprobiere, dann bringt uns das näher zusammen.

Wenn man an seiner Beziehung zu jemandem zweifelt, dann bringt es einem Einsichten, wenn es die Einsicht ist, dass die Beziehung keine Basis mehr hat, dann ist das auch gut, denn man macht den Weg frei für neues Glück, auch wenn es erst mal weh tut.
 

ramona

Aktives Mitglied
Hallo Ihr Lieben,

was jeder aus dieser Sonne macht bleibt einem selbst überlassen. Mir hat es damals geholfen.

Geholfen hat mir auch ein kleines Puzzel, bei dem ein Stück nicht passen wollte. Es paßte zwar ins Bild, aber das letzte Stück ließ sich nicht einfügen.

Meine Therapeutin sagte damals. Das geht höchstens mit Gewalt.

Erst später war mir klar was sie damit bezwecken wollte. Eine Beziehung kann man nicht mit Gewalt passend machen. Jedes Stück sollte sich leicht einfügen lassen.

In diesem Sinne sollte man Beziehungen betrachten. Das heißt nicht, dass wenn eine Kleinigkeit fehlt man sich trennen sollte. Aber die Basis sollte bei beiden Partnern übereinstimmen.

Denn alles was uns zu Beginn einer Beziehung stört wird mit der Zeit viel schwerer wiegen. In der Verliebtheitsphase geht das alles noch. Also sollte man es gleich sagen. Meistens findet man dann einen Kompromiss.

Liebe Grüße Ramona
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben