Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Einseitige sehschwäche

G

Gast111

Gast
kann mir jnd helfen?
mein arzt meint ich bin auf dem rechten auge kurzsichtig, das stimmt auch, aber wenn ich mit beiden augen guckesehe ich nahezu PERFEKT
Brauche ich eine brille??? ich mein, ich seh ja richtig scharf mit beiden augen
 

Anzeige(7)

Gabi369

Mitglied
Ich habe das Problem seit meinem 6. Lebensjahr, 10% Sehkraft auf dem linken Auge. Mein Arzt verschreibt mir immer eine Brille, die ich aber nur zum Autofahren brauche. Meine Augen werden nicht mehr besser. Zur Information: Das ist vererbbar, auf jedenfall bei uns!

Wenn Du Deinem Augenarzt nicht traust wegen der Brille, hole Dir eine zweite Meinung von einem anderen Arzt!
 

hubert378

Mitglied
Der arzt wird recht haben
Laß dir eine Brille verschreiben ,
Auch wenn du sie nicht brauchst wenn du sie unregelmäßig trägst kann das einen Trainingsefekt für das Auge haben ,mit brille ,sieht das Auge perfekt .ohne versucht das gehirn den zustand wieder herzustellen .

Alleine Der trainingsefekt macht die Brille bezahlt.

Die Augen brauchst du dein Ganzes Leben ist wohl unser wichtigstes Wahrnehmungsorgan .

Wiefil würdest du bezahlen wenn du morgen nichts mehr sehen könntest .wiefiel wäre es dir Wert.

Mit freundlichem Gruß Michael
 

Apri

Aktives Mitglied
Dein Arzt hat Recht, wenn eine Brille die Sehschwäche ausgleichen kann. Durch das perfekte Sehen über das zweite Auge wird dieses sehr belastet, das bringt auf Dauer ständige Kopfschmerzen teilweise bis zu Migräneanfällen. Eine Brille versucht, die Sehkraft des Auges wieder herzustellen und beugt dieses Anfällen vor.

Ich hatte schon als 14jährige ständig diese Anfälle, aber keiner ist darauf gekommen, dass ich mit einem Auge schlecht sehen konnte. Erst zur arbeitsmedizinischen Ausbildungsuntersuchung wurde das festgestellt, und seit dem trage ich meine Brille.

Spätestens zum Führerschein wird man eh gezwungen, eine Brille zu tragen. :)

Und wenn du keine Brille magst, nimm für das eine Auge eine Kontaktlinse, das geht ja auch und heute sind diese auch super verträglich und einfach zu handhaben.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben