Anzeige(1)

Ein Freund wird geschlagen

Hallo zusammen,

ich habe gerade erfahren, dass ein enger Freund von mir von seinem Vater geschlagen wird. Ich weiß es nicht von ihm, sondern sein bester Freund hat es mir erzählt. Ich weiß jetzt überhaupt nicht wie ich damit umgehen soll, denn eigentlich würde ich es ja gar nicht wissen, denn er hat es mir ja nicht persönlich erzählt.. Ich habe aber das Gefühl irgendetwas für ihn tun zu müssen/wollen.
Sollte ich ihn darauf ansprechen? Wie kann ich ihm am besten helfen? Was kann ich tun?
Kann mir da vielleicht jemand weiter helfen?

Danke und liebe Grüße
 

Anzeige(7)

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, theunluckyone,

wenn Dein Freund noch unter 18 J. alt ist, kannst Du das Jugendamt informieren. Dein Name wird nach meiner Kenntnis nicht bekannt gegeben.

LG, Nordrheiner
 
T

taui

Gast
Hast du eine Möglichkeit, es herauszufinden, ohne dass dein Freund oder der Vater davon was mitbekommen? Aussagen von Dritten sind immer schwierig. Selbst dann, wenn es wahr sein sollte.
Sehe ich auch so.

@TE;
Wenn es irgend geht, würde ich diese dritte Person gezielt darauf ansprechen und gleichzeitig mitteilen, dass Du Dir ernsthafte Sorgen um ihn machst. Das er Dir wichtig ist.
Denn die Möglichkeit das eine dritte Person vor dem selben Nichtgenauwissen-Dilemma steht wie Du, gibt es auch. Wenn zwei den selben Eindruck haben, sollten sie schon voneinander wissen. ;) Er natürlich auch. Müsst halt schaun das es einen günstigen Moment gibt, wo man das Ansprechen kann was drückt. Ist nicht einfach. Man hat ja das Gefühl das man sich lächerlich machen könnte. Aber ehrlich, lieber so, als nichts tun.

Wenn Du mitbekommen hast/weißt wem er vertraut, dann sprich diese Person unmisverständlich über Deine Sorge an.
Falls Eurer Meinung nach wirklich etwas großes am "Kochen" sein könnte, dann lasst Euch gemeinsam und profesionell beraten! Beim Jugendamt oder bei der Polizei. Das kann man auch anonym tun.

Es bleibt aber immer noch schwierig, so lange er sich nicht öffnet/öffnen kann, selbst wenn er es wollte. Genau an dieser Stelle kann man etwas tun = Ihm ein sicheres Gefühl geben. Dem Problem Raum geben = Er muß sich sicher sein, dass nichts ohne seine Einwilligung getan wird. Andernfalls kann es sein das er Blockt. Man weiß ja nicht ob er schlechte Erfahrung im Hilfessuchen hat, bspw. weil man ihn nicht glaubte. Alles ist möglich. Auch das nichts weiter ist.

Ist wirklich schierig, man weiß ja nicht ob das nur die spitze vom Eisberg ist.

Freut mich sehr das Du Dir hier Rat suchst. Besonderst für ihn. :) :blume:

Alles Gute...
taui
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Ist das ein Missbrauch? Gewalt 23
J Beobachtung von psychischer Gewalt/Gewaltandrohung gegen ein Kind im Zug Gewalt 14
K Ein Herz für Betroffene Gewalt 20

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast PilzkopfHut hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Der Gast PilzkopfHut hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben