Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

...dann mach doch einfach krank....

Biddi

Sehr aktives Mitglied
Diesen Rat liest man in diversen Threads immer wieder mal und das halte ich für unverantwortlich. Denn

Man blockiert die Zeit des Arztes unnötig, die er sonst für wirklich kranke Mitmenschen hätte

Man verursacht Kosten für nichts (und regt sich über steigende Beiträge auf)

Man bringt die tatsächlich Kranken auch in den Verruf, nur mal blau zu machen und den gelben Schein zu holen.

Eure Meinung?
 

Anzeige(7)

Kaim Argonar

Mitglied
Hab mich erst einmal krank schreiben lassen wegen einer Lebensmittelvergiftung. Ich hab sogar schon mit starken Zahnschmerzen gearbeitet weil sonst keiner die Arbeit gemacht hätte. Ich geh nur zum Arzt wenn ich auch wirklich was habe, Grippe hab ich immer nur in form von Schnupfen, keine ahnung warum , kein grund für mich blau zu machen.
 

Pandoralight

Mitglied
Huhu,

es gibt immer Schattenseiten, doch würdest du lieber Zustände wie in den USA haben wollen? Da schauen die nämlich in die Röhre wenn sie kein Geld für die Operation haben und sterben halt dran. Hier in Deutschland können wir es uns noch leisten jeden zu retten, die Betonung liegt auf noch.

Hmm manchen kann man es aber auch echt nicht verübeln ein paar Tage sich krank schreiben zu lassen ;-). Doch oftmals sind besagte Krankschreiber die Sesselpfurzer den die auf der Baustelle schufften bis sie selbst einen Bandscheibenvorfall bekommen weil zu viel Arbeit da ist und die nicht einfach sagen können/ wollen das sie jetzt mal krank sind. Schlimm ist es finde ich bei den Putzkräften, denn diese Handschuhe bringen so gut wie nichts eigentlich hätten die es viel eher verdient sich krankschreiben zu lassen, doch sie können es sich defakto nicht leisten und oft reicht der Job als Putzkraft nicht um den Lebensunterhalt zu finanzieren.

Du siehst es kommt sehr auf die Rechtslage an und ja es ist schlimm, dass manche dieses System ausnutzen, doch das System nutzt uns doch auch mehr als genug aus und schränkt unsere Freiheit ein, lässt bestimmte Wirtschaftszweige absichtlich leiden während sie andere auf ein hohes Podest stellt. Der Unmut macht sich eben in dem was machbar ist breit ohne gleich bestraft zu werden und das ist oft der Grund weshalb viele einfach so einen auf Krank machen.

LG Pandoralight
 

Biddi

Sehr aktives Mitglied
Du siehst es kommt sehr auf die Rechtslage an und ja es ist schlimm, dass manche dieses System ausnutzen, doch das System nutzt uns doch auch mehr als genug aus und schränkt unsere Freiheit ein, lässt bestimmte Wirtschaftszweige absichtlich leiden während sie andere auf ein hohes Podest stellt. Der Unmut macht sich eben in dem was machbar ist breit ohne gleich bestraft zu werden und das ist oft der Grund weshalb viele einfach so einen auf Krank machen.

LG Pandoralight
Es geht doch nicht um das System (wer oder was ist das eigentlich?) sondern um die persönliche Einstellung. Aber es ist immer sehr bequem, das Problem auf andere abzuschieben!
 
P

Phelia

Gast
Geht eine Diskussion eigentlich auch, ohne dass beleidigt wird?:rolleyes: Wenn ich so etwas wie Sesselfurzer lese, klicke ich gleich weiter nach unten. Auf dem Niveau mag ich nicht.
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Die Menschen, die Sozialleistungen ungerechtfertigt einstreichen, arbeiten mit an der Demontage unseres Sozialsystemes.
Es gibt Länder ohne Sozialversicherung und ohne Arbeitslosenversicherung, das sollte man sich immer vor Augen halten. Dann weiß man unseren Sozialstaat wieder mehr zu schätzen und nutzt die Leistungen vielleicht mit mehr Bedacht.
 

Biddi

Sehr aktives Mitglied
Geht eine Diskussion eigentlich auch, ohne dass beleidigt wird?:rolleyes: Wenn ich so etwas wie Sesselfurzer lese, klicke ich gleich weiter nach unten. Auf dem Niveau mag ich nicht.
Ich auch nicht und ist auch nicht von mir so gewollt. Aber manche können wohl leider nicht anders.
 
U

Unlimited

Gast
Diesen Rat liest man in diversen Threads immer wieder mal und das halte ich für unverantwortlich. Denn

Man blockiert die Zeit des Arztes unnötig, die er sonst für wirklich kranke Mitmenschen hätte

Man verursacht Kosten für nichts (und regt sich über steigende Beiträge auf)

Man bringt die tatsächlich Kranken auch in den Verruf, nur mal blau zu machen und den gelben Schein zu holen.

Eure Meinung?
Ich gehe selten zu einem Arzt. Und wenn, dann zu einem TCM-Chinesen, wo ich sowieso einen Termin bekomme und nicht warten muss.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Heiraten alleine ist doch traurig Gesellschaft 45

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben