Anzeige(1)

Busen

maya17

Mitglied
Immer, wenn ich im Fernsehen oder auch in meiner Umgebung junge Mädchen sehe, die sich eine Brustvergrösserung wünschen, muss ich an meine Probleme denken. Mit 14 hatte ich kaum Brüste und wog ganze 50 kg mit 16 mutierte ich zum Busenmonster (Körbchen F) und war 70 kg schwer, eine Jahr später hatte ich schon einen Hängebusen. Natürlich wurde ich gemobbt, man nannte mich Bundesmolkerei und ähnlich.Kaum 5 Jahre später hatte ich eine Traumfigur (88-58-88- natürlich mit BH - Körbchengröße B oder C) und um die 50 kg und so blieb es etwa 10 Jahre. Dann wucherten die Brüste wieder zu Körbchen DD, un ich wog 65 kg. Und kaum zwei Jahre später hatte ich wieder 50 kg und Körbchen C. Die nächsten 30 Jahre veränderten sich kaum etwas. Dann habe ich das Rauchen aufgegeben und natürlich etwas dicker geworden. Und ein Jahr später vergrößerten sich in 6 Wochen meine Brüste von D auf Körbchen F. Nach zwei Jahren habe ich 15 kg abgenohmen, aber der Busen blieb und so trage ich jetzt BH-s in Größe 80 H. Da ich auch an COPD und an Herzrhythmusstörungen leide, kämme eine OP nicht in Frage.
Obwohl ich fast 70 Jahre alt bin, bin ich noch immer neidisch auf alle, die einen normalen Busen haben und kann einfach nicht verstehen, dass jemand so extrem große Brüste tragen möchte.
 

Anzeige(7)

G

Gast Gabunia

Gast
Ich glaube dir,als ich war jung,hatte ich immer broblem mit meine Nase,hat mir nie gefallen,jezt bin ich 48Jahre alt und gefällt mir immer nicht.Ich war auch immer neidisch auf andere Mädchen,bis heute noch.

LG
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben