Anzeige(1)

Bruders Freundin

G

Gast

Gast
Ich habe letztens (das erste mal) mit der Freundin meines Bruders etwas unternommen. Wir haben uns super verstanden, so, als würden wir uns schon Jahre lang kennen und waren am Abend noch gemeinsam mit meinem großem Bruder einkaufen, wobei sie immer in meiner Nähe war als in seiner. Ach übrigens: ich bin ein MÄDCHEN!!!!!!!! Auch beim eisessen, saß sie sich neben mich und nicht neben ihn. Ja klar, wir haben uns super verstanden, aber trotzdem sollte sie doch eher die Nähe zu ihm suchen oder? Den restlichen Abend haben wir auch noch zu 3 verbracht und da lief es genauso ab. Ich schreibe dies gerade 2 Tage später und ich und sie haben bisher auch nicht geschrieben oder sonst etwas. Was mich ein wenig schon wundert, da ich dachte, dass sie gerne Kontakt aufnehmen würde. Ich weiß nicht was ich von der Situation halten soll. Und damit nicht falsche gedanken kommen: ich bin hetero und wenn, würde ich nur eine gute freundschaft mit ihr haben wollen. Aber meine angst wäre eben, wenn wir uns schon nach EINEM tag schon sooo gut verstehen, dass wir sehr gute freundeninnen werden und ich sie meinem bruder "wegnehme(?)". Versteht ihr wie ich meine?
 

Anzeige(7)

Guppy

Aktives Mitglied
[..] dass wir sehr gute freundeninnen werden und ich sie meinem bruder "wegnehme(?) Versteht ihr wie ich meine?
Nein. :D

Du bildest dir da etwas ein. Die Nähe zu dir hat nichts zu
bedeuten, außer ihr habt euch gut verstanden.

Natürlich möchte sie zu dir einen guten Kontakt pflegen und nicht
wie der letzte Trottel aussehen.

Hast du sie nun angeschrieben?

L.G.uppy
 
G

Gast

Gast
Ist höflich, sich um die Person zu kümmern, die auf einen Ausflug mitkommt, statt als Pärchen aneinanderzukleben und der dritten Person das Gefühl zu geben, außen vor zu sein. Und ich sitze meinem Partner in der Öffentlichkeit lieber gegenüber als neben ihm, damit ich ihn mir besser ansehen kann. Sich die ganze Zeit gegenseitig befingern oder sich fast auf dem Schoß sitzen und abschlabbern fände ich unpassend, das können wir zu Hause machen ;)
 

Daoga

Sehr aktives Mitglied
Aber meine angst wäre eben, wenn wir uns schon nach EINEM tag schon sooo gut verstehen, dass wir sehr gute freundeninnen werden und ich sie meinem bruder "wegnehme(?)". Versteht ihr wie ich meine?
Nö. Ich verstehe das eher so, daß sie einen auf "Girls Power" machen wollte, und daß sie sich mit Dir gut stellen will, vielleicht aus Angst, daß Du aus Eifersucht oder so als Spaltpilz zwischen ihr und Deinem Bruder wirken könntest. Sie will vielleicht einfach nur eine Bestätigung, daß Du nichts gegen die Freundschaft einzuwenden hast.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V Mein Sohn schlägt seine Freundin Familie 105
A Die Freundin meines Sohnes Familie 50
S Meine Mutter will mir den Umgang mit meiner Freundin verbieten Familie 20

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben