Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Brauche Rat :( Hilfe

F

Frederike k

Gast
Hallo und zwar hab ich einen Mann kennengelernt ,um ehrlich zu sein sind wir seit einen halben Jahr befreundet. Er war nie mein Typ Mann . Er ist eher so der unstylische , vernünftige, 35 jährige der noch bei seiner Mutter wohnt .beruf Polizist.aber er ist sehr weich und kein bisschen männlich wenn ich das so sagen kann . Deswegen hab ich ihn nur als Freund gesehen .er ist auch sehr naiv und hat keine Freunde .hatte aber weil ich selbst momentan einsam bin Sex mit ihm.ich bin übrigens 10 Jahre jünger , aber er kommt manchmal rüber wie 16 .glaube er hatte erst eine Freundin in seinem Leben .er wünscht sich unbedingt eine Freundin und will mich .ich will ihn aber nur weil ich momentan alleine bin,aber ich mag ihn nur ist er mir einfach ziemlich peinlich .er ist nicht der Mann den ich mir für immer wünsche .ich wünsche mir eher einen männlichen Mann.ich chill gerne mit ihm weil er mir die Aufmerksamkeit gibt die ich brauche..und ich ihn voll und ganz vertrauen kann .aber er ist mir so peinlich weil er das typische Opfer darstellt :( ich fühl mich so hilflos und weiß nicht weiter.. :( bin ich zu gemein ? Zu oberflächlich ? Will ihn nicht ganz verlieren aber will mich auch nicht in ihn verlieben weil er halt peinlich ist
 

Anzeige(7)

trigital

Aktives Mitglied
Hallo F.,

man muss sich nicht verlieben.
Du kannst vielleicht versuchen einfach ehrlich zu ihm zu sein. Oder dich länger auf die Gewissensbisse einlassen. Du kannst Gründe finden, warum dein Verhalten nicht gut ihm gegenüber ist und du kannst Gründe finden, warum es ok ist, dass du so handelst, wie du handelst.
Du spielst ihm ja nichts vor oder?
Außerdem muss er ja nicht der Mann deines Lebens sein!
Ich denke du könntest schon versuchen mit ihm eine offiziellere engere Verbindung einzugehen. Weil die Zeit hat dir ja gezeigt, dass er dir ganz gut tut. Und vielleicht ändert sich die Sache auch ein klein wenig für dich mit der Zeit.
Allerdings wäre es blöd, wenn du den Mann deiner Träume finden würdest und dann mit dem anderen unter einer Decke stecken tätest.
Ich kann dir also die Entscheidung nicht leicht machen.
Aber sei dir eines Gewiss. Dieser eine Mann hat eine gute Zeit mit dir und ich denke nicht, dass es ein Fehler war, dass sich die Sache so entwickelt hat.
Ich denke deine Reaktion kommt daher, dass sich eben jetzt mit der Zeit mehr entwickelt hat und dass es so wie bisher nicht weiter laufen kann.
Und da du dich auf den Gedanken einlässt und trotzdem immer wieder auf innere Widerstände stößt, ist er denke ich auch nicht das Richtige für dich.
Ich denke, dass der Schritt, den du fühlst gehen zu müssen, nicht der ist, den du von dir verlangen kannst. Deshalb ist es denke ich wichtig eine Lösung für euch zu finden. Auch wenn die schöne Zeit nicht mehr so sein kann, wie sie bisher war.
Deshalb rede mit deinem "Freund". Und lass dir Zeit.
So eine Verbindung ist etwas tolles und es tut ihm bestimmt gut nach deiner Erzählung, dass er dich hat/hatte. Es nutzt nichts, wenn du für ihn etwas tust, was du nicht tragen kannst.
lg
 

Q-cumber

Aktives Mitglied
Ich finde Dein Verhalten ehrlich gesagt absolut berechnend und widerwärtig.
Um Dir Aufmerksamkeit zu geben, mit Dir zu vögeln und nach Deiner Pfeife zu tanzen ist er gut genug.
Aber eigentlich ist er "unmännlich", zu weich und ein "Opfer".
Und wenn sich dann etwas Besseres findet, lässt Du ihn fallen wie eine heiße Kartoffel. Und er versteht die Welt nicht mehr, weil er dachte, Du magst ihn zumindest.
Ich frage mich ernsthaft, wie verkehrt man gepolt sein muss, um mit jemandem ins Bett zu steigen, über den man so redet.
Armselig.
 

Petra47137

Sehr aktives Mitglied
ich will ihn aber nur weil ich momentan alleine bin...
.....mit anderen Worten, Du benutzt ihn für Deine Zwecke - ungeachtet der Gefühle und Hoffnungen, die Du bei ihm weckst. Ein Schuß Egoismus muss sein, aber nicht, wenn die Gefahr besteht, das man andere dadurch bewusst verletzt.
Bevor aus einer Verletzung eine tiefe Wunde wird, solltest Du mit ihm offen und ehrlich reden.
 

MelvinUdall

Mitglied
hatte aber weil ich selbst momentan einsam bin Sex mit ihm.
Hallo,

wenn ihr, wie von dir geschildert, kein Einvernehmen habt in Bezug auf Eure Beziehung (Freundschaft, Sex, Partnerschaft), dann missbrauchst du ihn in meinen Augen ein Stück weit. Du weißt ja, dass er etwas anderes möchte als du. Entweder ansprechen und eine einvernehmliche Sex-Freundschaft weiterführen oder den Mann in Ruhe lassen. Da du so ein negatives Bild von ihm hast, ist es für mich schwer verständlich, weshalb du überhaupt Kontakt zu ihm hast. Das tut mir sehr leid - für ihn.
Überlege dir mal, wie du dich fühlen würdest, wenn dein absoluter Traummann so mit dir umgehen würde?
Ich wünsche dir eine gute Entscheidung und ein gutes klärendes Gespräch.

LG
 

Einhorn_das_echte

Aktives Mitglied
Hallo Frederike k,
Du benutzt den Mann nur aus egoistischen selbstsüchtigen Motiven. Nur weil Du allein bist, gibst Du Dich überhaupt mit ihm ab. Er stellt für Dich doch nur den Pausenclown, den Lückenbüßer dar. So geht man nicht mit Menschen um. Meine Ex versucht das auch gerade und holt sich - es sei ihr gegönnt - einen Korb nach dem anderen.
alles Gute
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Hilfe. Brauche Rat. Liebe 12
L Ich brauche dringend euren Rat... Liebe 16
C Ich brauche Rat Liebe 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben