Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Brauche mentale Unterstützung

Schannani

Mitglied
Hallo, viele kennen schon mein berufliches Problem. Ab 01.04 habe ich bereits auch einen neun Job.
Ich brauche dringend mentale Unterstützung, da ich jetzt schon weiß was auf mich zukommen wird.
Ich konnte endlich meine Rechtsschutzversicherung in ANspruch nehmen und habe mich eben beraten lassen.
Ich habe heute meine Übergabe meiner Aufgaben und sollte unetr anderem Fahrtenbücher rückwirkend für die Firmenfahrzeuge schreiben, da dies nie gemacht wurde aber so beim steuerbüro angegeben ist. Ich habe es angefangen aber nie zu ende gemacht und gesagt ich würde es tun, da ich gehofft habe das es wie die jahre davor in vergessneheit gerät. jetzt wo ich gehe, werde ich aber massiv unter druck gesetzt und heute sollte es besprochen werden.
die anwältin hat mir geraten sofort die finger davon zu lassen, da ich bei einem strafbestand mitwirke. zudem kommt, dass ich mich aktuell auch wegen kug an subventionierungsbeztrug mitschuldig mache.
da ich durch diese umstande, die schon fast ein jahr gehen dermaßen mental angeknackst bin ( durch corona hat die jobssuche extrem lang gebraucht), habe ich echt angst vor dem gespräch heute, wenn es an die fahrtenbücher geht und ich denen mitteilen muss, dass ich das verweigere und nie zuende gemacht habe.
ich weiß, dass ich es viel früher hätte klären müssen, aber ich wurde echt unter druck gesetzt und hatte keine perspektive auf einen neuen job.

vielleicht kann mir jemand mut machen
 

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Augen auf und durch. Du hast die richtige Entscheidung getroffen, die Fahrtenbücher nicht zu faken. Dein Arbeitgeber kann und darf dich nicht dazu zwingen strafbare Handlungen zu begehen.

Du schaffst das!
 

Youshri

Aktives Mitglied
habe ich echt angst vor dem gespräch heute, wenn es an die fahrtenbücher geht und ich denen mitteilen muss, dass ich das verweigere und nie zuende gemacht habe.
Ja, dann bekenne klar und deutlich, dass Du bei einem Strafbestand nicht mitwirken willst und Dich keiner dazu zwingen kann noch darf. Und "dass ich es viel früher hätte klären müssen, aber ich wurde echt unter druck gesetzt und hatte keine perspektive auf einen neuen job."
Wenn das keiner versteht, dann weiss ich auch nicht ....
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Ich habe es angefangen aber nie zu ende gemacht ???

Alles schreddern, sofern möglich, da ohnehin irgendwann die Bude links gemacht wird.

Ich würde da gar nicht mehr hinfahren, sondern mich freistellen lassen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Ich brauche einen Rat, weiß nicht weiter Beruf 3
M Brauche Hilfe in der Ausbildung. Beruf 6
C Brauche mal eure Hilfe Beruf 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben