Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Borderliner

C

Christian 1807

Gast
Hallo zusammen. Ich hatte mal dazu ne frage.

Ich bin mit meiner Ex 2017 zusammen gekommen. Ein paar Monate später hat sie Schluß gemacht und am nächsten Tag war schon ein anderer im Bett. Sie brauchte wem zum reden. Ok dachte ich mir

Ein halbes Jahr später wieder das selbe.

Voriges Jahr im Juli hatte sie wieder Schluß gemacht und ein anderer war am nächsten Tag im Bett

Sie sagte immer das es ihr fürchterlich Leid tue und sie mich über alles lieben würde.
OK wieder verziehen

Vor einen Monat hat sie wieder Schluss gemacht und wieder was mit anderen Typen gehabt.
Ich habe sie sogar vom Typ in der früh abgeholt.

Jetzt vor 2 Wochen wieder das selbe wie immer.
Heute hab ich meine restlichen Sachen geholt. Der Nachbar hat mich angesprochen und gesagt das sie schon Trost gefunden hätte

Ein paar Tage vorher sprach sie noch bon der liebe. Auch am Abend legte sie sich immer nahe zu mir.

Warum auf einmal so ein Wandel??
Haben borderliner keine Gefühle bzw Denken sie nicht nach das sie einen Menschen damit weh tun.

Ich muss sagen das ich sie über alles geliebt habe.

Ich hab jetzt den Schlussstrich gezogen.
Nur meine Angst ist das sie wieder kommen wird.

Was wäre eine Lösung??

LG Christian
 

Werwiewas

Aktives Mitglied
Warum auf einmal so ein Wandel??
Wieso Wandel, das ist euer Muster. Falls sie wirklich Borderliner ist, leidet sie ja selber unter der Nähe/Distanz-Problematik. Take it or leave it, aber lass dich nicht zum Spielball machen, der immer da ist. Bis jetzt nimmst du es hin und lässt dich auf endlos on/off ein. Zeig mal deine Grenzen und lass dir nicht alles gefallen und nimm sie immer wieder zurück. Wie soll sie da erkennen, wie eine halbwegs normale Beziehung funktioniert, wenn du das Drama auch immer mitbefeuerst?

Du leidest drunter, also beende es lieber konsequent, würde ich raten. Da wird doch sowieso nichts draus, mit dem du glücklich werden könntest.
 
G

Gemüseauflauf

Gast
Das Problem ist, sie weiß halt, dass sie's mit dir machen kann, und du sie immer wieder zurück nimmst.
Das ist jetzt zwar kein Ratschlag, der das wieder retten kann, aber vielleicht für die Zukunft:
Sag ihr beim ersten mal, wenn das ein zweites mal vorkommt, bist du weg. Und zieh das auch konsequent durch.
Meine Theorie ist, sie war wohl einfach nicht zufrieden in der Beziehung und/oder wollte mal mit jmd anderem ins Bett. Dann hat sie festgestellt, dass sie ja jetzt alleine wäre, und ist zu dir zurück gekommen. Borderliner sind Meister darin, sich selbst zu belügen, wahrscheinlich wollte sie für den kurzen Moment nicht sehen, dass sie dir damit weh tut, oder es geht darum, dass sie sich versichern wollte, wie sehr du sie liebst.
 
G

Gelöscht 119255

Gast
Eine andere Frau.
Seh ich anders. Wenn er jetzt so in eine neue Beziehung geht, hat er wahrscheinlich ein fettes Vertrauensproblem. Die neue wäre nur ein Trost die ihn, ohne das er es merkt und ohne das sie es will, daran hindert das Problem anzugehen, weswegen er der anderen Frau erst so verfallen konnte.

@christian Finde heraus was es ist, was dir fehlt, was sie dir SCHEINBAR geben kann, unabhängig von ihrer Person. Such bei dir, was dir so fehlt. Wenn du es weißt, dann gib es dir selbst. Kontaktabbruch komplett zu ihr, da musst jetzt eisern bleiben. Wenn du zu kippen drohst dann erinnere dich immer wieder an die schlechten Zeiten, denn die überwiegen ja offenbar. Frag dich, ob du das wirklich willst, dich freiwillig so schäbig behandeln lassen.
Und gib dir mehr und mehr selbst was du bei einer Frau suchst, diese emotionalen Dinge. Verständnis, Geborgenheit, Vertrauen oder was es auch immer bei dir sein mag.

Das schaffst du. Es ist nicht leicht und dauert eine Zeit aber es geht. Verkneif dir, zu schauen was sie so macht oder anzuhören was andere über sie sagen. Das reißt dich immer wieder runter. Fokus auf dich, sie komplett ausblenden überall. Das ist das einzige, wo du jetzt hart sein musst, in allen andern Belangen musst eher weich sein, ZU DIR. Das kann jedem passieren und man kann daraus wirklich viel mitnehmen.
 
C

Christian 1807

Gast
Das Problem ist, sie weiß halt, dass sie's mit dir machen kann, und du sie immer wieder zurück nimmst.
Das ist jetzt zwar kein Ratschlag, der das wieder retten kann, aber vielleicht für die Zukunft:
Sag ihr beim ersten mal, wenn das ein zweites mal vorkommt, bist du weg. Und zieh das auch konsequent durch.
Meine Theorie ist, sie war wohl einfach nicht zufrieden in der Beziehung und/oder wollte mal mit jmd anderem ins Bett. Dann hat sie festgestellt, dass sie ja jetzt alleine wäre, und ist zu dir zurück gekommen. Borderliner sind Meister darin, sich selbst zu belügen, wahrscheinlich wollte sie für den kurzen Moment nicht sehen, dass sie dir damit weh tut, oder es geht darum, dass sie sich versichern wollte, wie sehr du sie liebst.
Ja da sind sie Meister.

Aber können sie sich Sachen so stark einreden dass sie es selber glauben?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Welche Reaktion braucht Borderliner? Liebe 30

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben