Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

bleiben ohne liebe 2

engel333

Mitglied
Hallo hier ist engel 333
vielen dank für eure antworten.
ich weiss ja das es nicht fair ist was ich im moment tue aber ich habe meinem mann bereits vor drei jahren gesagt das ich ihn nicht mehr liebe und verlassen will.
er hat teils sehr böse teils verzweifelt aber auch mit drohungen reagiert was meine zukunft betrifft.
er würde mir nichts tun aber wir sind finanziell abhängig voneinander. geh ich ist auch für ihn das aus in unserer firma geht er ist es dasselbe für mich. schulden haben wir auch und nicht zu knapp.
ich für meinen teil könnte das alles überstehen aber er ist 60 jahre alt und steht dann vor dem nichts.
das macht mir so ein schlechtes gewissen das ich meinen mund halte. ausserdem kann ich mit ihm eh nicht darüber reden denn wenn ich vor ihm sthe und er böse wird dann krieg ich mein mund nicht mehr auf wie hase vor der schlange.
der gedanke an meine nächsten jahre macht mich verrückt und das halt ich nur mit abschalten aus.
hätte er vor drei jahren nachgedacht und mich versucht zu verstehen und mich gehen gelassen hätten wir viel regeln können da er aber jetzt denkt er hat mich zurück gibt es für mich nur noch den weg einfach zu gehen ohne das haus wieder zu betreten und das wäre wirklich fatal glaube ich.
euer engel 333
 

Anzeige(7)

Susi Sorglos

Aktives Mitglied
Warum machst Du einen neuen Thread auf? Was ist jetzt anders, als im letzten?

Hier wird keiner was anderes sagen, als zuvor. Wenn Du beschlossen hast zu gehen, dann tu es und wenn Du Angst hast, Dein Entschluss könnte kippen, wenn er Dich böse anguckt, dann mach es, wenn er nicht da ist.
Wir können Dir die Entscheidung nicht abnehmen und sie auch nicht in die Tat umsetzen.

Wenn Du das nicht selber kannst, dann schaff Dir ein Leben mit ihm, in dem Du glücklich bist.

Mehr können wir hier auch nicht sagen.

Susi Sorglos
 

engel333

Mitglied
Tut mir leid mit dem thread. weiss gar nicht was das ist kann es mir jetzt aber denken. und schreibe jetzt bestimmt wieder in ein falsches feld. trotzdem danke engel333
 

springer

Aktives Mitglied
Sag mal, da gibt es doch so eine Konstruktion, die sich "dauernd getrennt lebend" nennt. Da ist man für das Finanzamt und die Banken noch verheiratet, aber ansonsten Single.

Wäre das keine Option für dich?
 

springer

Aktives Mitglied
Schlechte Nachricht für dich: Dauernd getrennt lebende Ehepartner können steuerlich nicht mehr gemeinsam veranlagt werden. Aber man kann gegenüber dem Finanzamt den Status "dauernd getrennt lebend" dokumentieren, genauso, wie verheiratet, geschieden, verwitwet.

Was das für steuerliche Folgen hat, müsste auch im Inet zu recherchieren sein.
 

Checknix

Mitglied
Tja lieber Engel...da hat dein Mann ja 3 Jahre lang mit seinem bösen Auftreten und seinen Drohungen immer wieder den richtigen Knopf bei dir gedrückt. Du wirst ausgenutzt - mit Liebe hat das meiner Meinung nach nicht viel zu tun...

Tut mir leid, aber so sehe ich das....
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B In Kontakt bleiben oder nicht? Liebe 2
F Gehen oder bleiben? Liebe 86
H Soll ich mich trennen oder bleiben? Liebe 20

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben