Anzeige(1)

Bin Student, Obdachlos und bekomme keine Hilfe

angomania

Neues Mitglied
Hallo, kurz zum Hintergrund:

ich wurde vor ca 2 Wochen von meiner Mutter verprügelt und aus der Wohnung geschmissen.
Daraufhin habe ich eine Anzeige bei der Polizei gestellt.
Ich bin 24 Jahre alt, studiere seit 2 Jahren Wirtschafts Informatik, bekomme aber kein BaFög mehr da ich die Regelstudienzeit nicht einhalten kann.
Ich wohnte bis zum Vorfall mit meiner Mutter zusammen in einer Wohnung. Habe auch für den Mietvertrag mit unterschrieben. Meine Mutter bekommt Harz V. Mein Vater ebenfalls, er wohnt in einem anderen Bundesland.
Ich bekomme nur Kindergeld und kein Geld Unterhalt vom Amt, weil ich Student bin.

Zur Zeit bin ich bei einem Freund untergekommen. Aber das ist kein zustand auf dauer. Ich habe nun mehrmals das Jobcenter gefragt ob mir eine Wohnung zusteht, da ich auf keinen Fall wieder zurück zu meiner Mutter gehen werde.
Nach vielem hin und her wurde mir gesagt das mir nichts zusteht, da ich Student bin und mir kein BaFög zusteht. Ich solle das Studium aufgeben und mich arbeitssuchend melden.

Ist das so rechtens?
Bin total verzweifelt, würde gerne weiter studieren, so habe ich doch mehr Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Einen Nebenjob kann ich nicht machen, da ich im Moment keinen festen Wohnsitz habe. bekomme keinen Nebenjob.
Es kann doch nicht sein das man mich praktisch zwingt mein Studium aufzugeben, damit mir Hilfen zustehen?

Ich hoffe es kann mir jemand helfen oder Tips geben. Im Moment weiß ich nicht weiter ...
 

Anzeige(7)

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Irgend was stimmt da bei Dir nicht.

Wenn Du den Mietvertrag mit unterschrieben hast, dann kann die Wohnung nur auf Dich UND die Mutter laufen.
Das bedeutet, dass weder Du sie raus schmeissen kannst noch sie Dich, und der Vermieter kann nur Euch beide kündigen oder gar keinen.
Aktuell wohnt sie wohl alleine da, also kannst Du Dein Recht wahrnehmen, dort wieder einzuziehen.

Solltest Du Dich abgemeldet haben, dann meldest Du Dich eben wieder an. Der Vermieter wird verpflichtet sein, Dir die Mietbescheinigung wegen des bestehenden Mietverhältnisses erneut auszustellen. Tut er das nicht, so verletzt er vertragliche Nebenpflichten und macht sich für Schäden ersatzpflichtig.
Danach hast Du wieder einen festen Wohnsitz, von dem Du auf eigenen Wunsch solange abwesend sein kannst wie Du willst: der Wohnsitz ist dann der Mittelpunkt der Lebensinteressen, und das ändert sich gerade für einen Studenten,der vorübergehend abwesend ist, nicht.

Der Mutter bestell einen netten Gruß, dass sie häusliche Gewalt zu unterlassen hat.
Du aber auch.
Wegen der Überschreitung der Regelstudienzeit wirst Du - lass mich raten - keine Begründungen oder Atteste eingereicht haben die belegen, dass es nur so aber nicht anders geht.
Das solltest Du dann nachholen, damit das Bafög Amt dem folgen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

g0at

Mitglied
Hallo,

du studierst seit 2 Jahren Wirtschaftsinformatik und findest keinen passenden Studentenjob weil du keine Wohnung hast? Das ist aber Schwachsinn. Ich bin selbst in der Branche tätig und kann dir versichern, dass meine Firma und auch alle anderen wie bekloppt Studenten anwerben. Wir sind auf allen Uni-Events und versuchen abzugreifen was nur geht. Studis sind billige Arbeitskräfte die (wenn gut) so wie vollwertige Mitarbeiter mitarbeiten können. Die sind extrem Wertvoll. Kannst du programmieren und bist nicht auf den Kopf gefallen solltest du schneller einen Job finden als dir lieb ist.

Auch wenn ich da absolut dagegen bin gibt es noch eine Möglichkeit, wovon ich dir aber wärmstens abraten würde.
Es gibt Studentenkredite von der KFW, welche dir eigentlich recht simple ein solides Budget zum Leben zur Verfügung stellen. Du musst allerdings ALLES zurück bezahlen. Ich würde eher einen gut bezahlten Studi-Job machen als das in Angriff zu nehmen.

Falls du mir sagst wo du her kommst kann ich dir vielleicht auch bei der Jobsuche helfen, dann gerne per PM.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast xxLLx hat den Raum betreten.
  • @ LeonardB:
    hallo
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Guten Abend
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Was führt Dich zu uns?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Och, ich wollte mal wissen was passiert wenn ich hier im Raum bin. Ich lese hier gerne die Themen durch
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Ok...
    Hast Du denn auch eines?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Am meisten interessiert mich der Ich-Bereich
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich nutze es als Selbsthilfe wenn man so möchte. Ein konkretes Thema habe ich nicht
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    D.h. Du lässt Dich von dem Gelesenen inspirieren?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Richtig, ich erkenne mich auch in so manchem Thread wieder
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Fein.
    Wenn Du Dich über etwas Konkretes austauschen möchtest, kannst Du mich auch direkt ansprechen. Ich bín ehrenamtlicher Seelsorger.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Das ist interessant, darüber würde ich gerne mehr wissen. Wie arbeitest Du mit Leuten?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Hauptsächlich, indem ich ihnen zuhöre und zurücksage, was ich verstanden habe.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    OK
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Was würdest Du einem Menschen sagen, der kein Licht und keine Perspektive für den Rest seines Lebens hat?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Auch dem würde ich erstmal zuhören. Und ihm mein Mitgefühl ausdrücken.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Diese Person bin ich
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Wenn du magst, erzähle gerne mehr. Wir können dazu auch in einen privaten Chatraum wechseln, wo es kein andrer lesen kann.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    OK, wie geht das?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    moment..
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    https://stin.to/930r1
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    JohnValentine hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    JohnValentine hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben