Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bin ich schwul oder was?

G

Gast

Gast
Hallo zusammen

ich hab da ein kleines problem, und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. zunächst zu mir: ich bin 26 und hatte noch nie eine freundin. der haken ist, ich habe nach wievor einige gesichtsakne, also etwas das nicht so wahnsinnig vorteilhaft aussieht und das einen auch nicht zwingend in bezug auf frauen selbstsicherer macht. ich bin früher von den mädchen in die ich verliebt war stets abgelehnt worden und traue mich seitdem nicht mehr wirklich "aus der deckung".
nun habe ich seit einiger zeit einen gedanken, der ständig in meinem kopf umherschwirrt: "ich bin schwul, ich bin schwul, ich bin schwul"...die ganze zeit. der witz ist, er lässt sich gar nicht weiter begründen. ich bin nach wievor an frauen interessiert und sie erregen mich, ich traue mich halt nur nicht an sie ran. doch egal wie ich es auch versuche, meinen verstand auf die problematik hinzuweisen, der gedanke verschwindet einfach nicht.
wenn ich es mir mit einer frau vorstelle, dann steht mein kleiner bruder gleich seinen mann, tue ich selbiges mit dem gedanken wie es mit einem kerl wäre, passiert da unten nicht wirklich viel.
ich hänge zwar die meiste zeit mit jungs rum, fühle mich jetzt aber nicht wirklich zu dem einen oder anderen hingezogen, es sind einfach kumpels.
ich kann nicht sagen, dass die vorstellung es mit einem mann zu tun für mich abstoßend oder ekelerregend wäre. vorstellen als solches kann ich es mir durchaus, würde mir es nun aber tatsächlich mal ein kerl anbieten, so würde ich das wohl eher ablehnen.
also, was ist mit mir los? wie erklärt sich dieser gedanke "ich bin schwul" obwohl da eigentlich nicht wirklich was dahinter ist? wie kann ich das wieder loswerden?

danke schonmal für eure hilfe!
 

Anzeige(7)

Melliplex

Aktives Mitglied
Also wie Du schon selbst sagst, bist Du nicht schwul, sonst würdest Du Dich eindeutig zu Männern hingezogen fühlen.

Der ständige Gedanke daran wird wohl daher kommen, dass manche immer noch denken, dass man schwul werden kann oder muss, oder es eben schon ist, wenns mit den Mädels nicht klappt. Das ist aber absoluter Quatsch, man kann auch nicht einfach hetero werden, sollte man homosexuell sein. Die eigene Identität kann man nicht wechseln, nur weils vlt nicht in irgendeinen gesellschaftlich "vorgeschriebenen" Rahmen passt.

Und als Tipp: Die Akne ist NICHT der Grund, warum Du noch keine Freundin hast. So oberflächlich sind nur ganz ganz wenige Frauen, dass sie sich von so etwas abschrecken lassen. Und ich kenne genug Pärchen, wo ein Partner Akne oder Aknenarben hat und das stört den anderen kein Stück, wenn der Rest passt.

Liebe Grüße
 
A

Anythingbutme

Gast
hallo

also, wenn du dich sexuell nicht zu männern hingezogen fühlst, bist du nicht schwul. und dass du noch nie eine freundin hattest, hat damit auch gar nichts zu tun.

versuch doch mal, nette frauen in deinem alter kennenzulernen, z.B über gemeinsame hobbys und interessen. oder geh mal mit kumpels weg, vlt. lernst du da ja ein nettes mädel kennen :D

und mach dir keine gedanken wegen deiner akne. es gibt genug menschen, die unreine haut oder hautkrankheiten haben und dennoch glücklich sind mit dem partner :)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Bin ich schwul? Sexualität 15
A Bin ich schwul? Sexualität 8
J Ich bin schwul. Sexualität 12

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Desiree85 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben