Anzeige(1)

Bin ich gestört?

G

Gast

Gast
Hallo ihr, um mich kurz vorzustellen ich bin gerade mal 16 jahre alt und habe vor zwei wochen erst die liebe meines lebens verloren wegen eifersucht, aber das ist nur nebensache. Als kleines kind wurde ich dauernd von irgendwem immer angeschrien und irgendwann fing es bei mir an das wenn man mich jetzt anschreit bei mir was auslöst. Zuerst fängt es an mit krampfhaften heulen ( selbst wenn mich der grund warum ich angeschrien werde überhaupt nicht interessiert), dann zittert mein ganzer körper so stark, dass ich nicht mal eine tasse halten kann. Zum schluss kommen dann noch verkrampfungen dazu die so schmerzhaft sind das man es kaum aushält. Mein ex freund wusste von diesem problem nicht (niemand weiß das, außer mir und meiner mom) und hatte mich erst angeschrien, daraufhin wollte meine mutti mich in die psychatrie schicken, was ich aber nicht wollte weil ich meinen abschluss schaffen muss. Dieses zittern und das verkrampfen habe ich manchmal auch ohne grund und ich habe angst das es irgendwer merkt und mich für gestört hält.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und versteht mein problem, ansonsten stellt mir eure fragen. Wenn ihr mir so weiter helfen könnt beantworte ich sie gerne.
Danke
 

Anzeige(7)

inn3B

Aktives Mitglied
Was ist jetzt das Problem ?
Die Krämpfe oder dass Dein Freund Schluss gemacht hat ?

Was Deine Krämpfe angeht, vermute ich eine Angststörung dahinter, die Panikattacken auslöst.
Ob man deswegen gleich in die Klapse muss mag ich bezweifeln.
Aber Du solltest Dich in psychologische Behandlung begeben.
Geh zum Arzt und lass Dich an einen Spezialisten überweisen.
Wenn es denn Panikattacken sind, kann man diese recht gut behandeln.
Auf jedenfall besser als nichts zu tun.
 
G

Gast

Gast
...das ist, finde ich - wie du es beschreibst- eine fürchterliche Reaktion... und ich kann sie aber (finde ich.. wenn ich mich nicht täusche...) auch etwas nach"fühlen" und sie (so glaube ich zumindest..) auch etwas nachvollziehen... und ich könnte mir (sehr gut..!!) vorstellen - so glaube ich fast.. - dass sie aus einer fürchterlichen Erfahrung (oder mehreren fürchterlichen Erfahrung(en) vielleicht sogar...) in der Vergangenheit... / Kindheit... kommt und entspringt.., für die eine "erwachsene" Person (obwohl dies dann meines Erachtens bzw. meiner Meinung nach genau NICHT [mehr..] zutrifft..!!) verantwortlich ist..
Hast du ein Gefühl, ob dich jemand mal angeschrien hat oder haben könnte..? Oder hast du gar ein Gefühl, wer (!) es gewesen sein könnte..? Oder ob es da mal eine solche Situation gab..?)
(Man schreit Leute, finde ich.. [und schon gar nicht erst KINDER..!] an..!)
(War es vielleicht sogar... (sorry... wen ich das jetzt [mutmaße...] oder sage..[aber vielleicht stimmt es ja auch gar nicht...] ) deine mom...? [Weil du sie erwähnt hast.. bzw. weil du auch geschrieben hast, dass sie noch die einzige ausser dir selbst ist, die das bzw. davon weiß...] )
Auf alle Fälle hoffe ich das Beste.., alles Beste und Beste Grüße..
 
G

Gast

Gast
Das Wort "gestört" klingt so abwertend. Ich denke aber schon, daß Du Hilfe brauchst, um mit dem, was Dir früher passiert ist, besser umgehen zu können. Es ist doch total verständlich, daß es nicht spurlos an einem Menschen vorübergeht, wenn er als Kleinkind angeschrien wurde.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben