Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bezeichnungen für Ausdrucksformen der körperlichen Gewalt

Gretchen Wieners

Aktives Mitglied
hallo,
ich wollte mal sehen was leute eigentlich unter Bezeichnungen für körperliche Gewalt verstehen. ich habe oft die vermutung, dass es da sehr unterschiedliche auffassungen gibt was was bedeutet. ich schreibe hier mal einige begriffe auf und dahinter was ich mir darunter vorstelle:

backpfeife/ohrfeige: ein mit der flachen hand ausgeführter schlag auf die wange einer person, kann auch schon teile von schläfe, jochbein oder ohr berühren.

prügel: kein einmaliger schlag auf eine person, sondern mehrmaliges schlagen hintereinander. keine genaue definition über anzahl und dauer der schläge möglich. das können z.b. 6 schläge sein oder einige schläge beispielsweise über ne halbe minute verteilt...für mich bedeutet prügel immer mehr als ein schlag. dabei ist die angriffsfläche des opfers meistens der kopf bzw. der oberkörper. prügel bedeutet für mich v.a. schlagen mit der faust bzw. mit gegenständen, wenn es sich um gürtel o.ä. handelt eher peitschen wobei auch z.b. den kopf von jemandem gegen das knie schlagen/gegen die wand schlagen o.ä. für mich teil von prügel ist.
wobei das dann (faustschläge, kopf gegen etwas schlagen, mt gegenständen...) massive körperliche gewalt für mich ist. also massive prügelei

treten: das kann von leichten tritten in den po übergehen auf starke tritte prinzipiell überall hin, bis hin zu tritte überall hin wenn das opfer schon auf dem boden liegt und sich nicht mehr wehren kann. kann auch teil einer prügelei sein.

auf jemanden eindreschen
: mit gegenständen, der geballten faust evtl. auch durch tritte auf eine person immer wieder/mehrmals einschlagen; ähnlich prügelei

schlagen: wenn jemand einfach nur sagt "der hat mich geschlagen", dann ist das für mich noch sehr ungenau. es könnte sich, meinem gefühl nach am ehesten, um einmaliges oder wiederholtes schlagen mit der geballten faust (mit der flachen hand 1x würde ich nur unter ohrfeige annehmen) evtl. auch mit einem gegenstand, handeln.
-------------------------------------------------

ich frage, wie oben schon angedeutet, weil ich vermute, dass leute unter den einzelnen begriffe unterschiedliches vermuten. und deswegen hätte ich gern gewusst, was ihr unter den einzelnen worten spontan versteht.
es wäre toll, wenn der thread nicht zu einem "ist gewalt in der erziehung ok?"/"gewalt ist keine lösung" usw.-thread ausarten würde.
ich würde wirklich nur gerne wissen, was ihr unter den einzelnen ausdrücken versteht:)
 

Anzeige(7)

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Ich mag das nicht auseinander klamüsern. Es liest sich schrecklich.

Einzig den Unterschied zwischen "geschlagen" und "verprügelt" worden zu sein, musste ich mal mit meinem Sohn klären. Er hatte Stress mit seinem Kumpel und übertreibt gern :rolleyes:
 

kiablue

Aktives Mitglied
Was hast Du eigentlich von solch einer Analyse? Ändert sie irgendwas? Macht sie etwas ungeschehen oder holt sie nicht eher immer wieder etwas hoch, was Dich heute nicht mehr weiter bringt, Dich eher vom Leben abhält? (es gibt ja einiger solcher Threads von Dir)

Was raubt einem eher den Glauben an sich selbst? Täglich zwei Ohrfeigen oder einmal im Monat verprügelt zu werden?

Solltest Du nicht mal langsam nach vorn sehen?
Das macht nichts ungeschehen, aber gibt Dir eher ein Stück Leben.

Viele Grüße, kiablue
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Ein Herz für Betroffene Gewalt 20

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben