Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Berufswahl - Tipps

G

Gast

Gast
Hallo, kann mir bitte jemand einen Tipp geben, wie ich auf Ideen für die Berufswahlentscheidung komme!!!

Ich suche einen paasenden Beruf für mich und bin quasi seit 5 Jahren erfolglos damit beschäftigt. Ich habe Praktika gemacht, war mehrmals beim Berufsberater (was ne falsche Entscheidung war... in jeder Hinsicht), habe mit ein paar Leuten gesprochen, studiert, ein paar Minijobs gemacht, Listen zur eigenen Kompetenz gemacht und Berufswahltests.

Ich bin deswegen völlig fertig und sehe mein Leben bereits als gescheitert. Es gibt wenige Sachen, die zu mir passen könnten, aber ich finde nichts passendes. Es hakt ständig an etwas, aber noch hoffe ich, dass ich einfach zu wenig Ahnung über Berufe habe.
 

Anzeige(7)

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
Das ist eine Sache, wie Du das gefühlsmässig angehst.

Du reihst die Sachen ziemlich unterschiedslos nebeneinander, wobei man auf den ersten Blick wohl das Studium hervorheben sollte. Vielleicht auch nicht.

Möglicherweise ist was anderes wichtiger - für Dich.
 
G

Gast

Gast
@ punto: Ich schätze mal etwas Kreatives, wobei ich leider so einen Hang zum ungekonnten Kitsch habe. Ich bin sozial orientiert, aber etwas schüchtern. Mein Studienfach ist daraus ausgerichtet gewesen. Ich kann einigermaßen gut mit Computern, solange es nicht Routinearbeiten sind. Und ich bin halbwegs begabt in Fremdsprachen, aber Lernen liegt mir leider nicht so wie ich im Abi und Studium feststellen musste.

Ich kann aber auch gut negative Kritik geben. :D
 

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
@ punto: Ich schätze mal etwas Kreatives, wobei ich leider so einen Hang zum ungekonnten Kitsch habe. Ich bin sozial orientiert, aber etwas schüchtern. Mein Studienfach ist daraus ausgerichtet gewesen. Ich kann einigermaßen gut mit Computern, solange es nicht Routinearbeiten sind. Und ich bin halbwegs begabt in Fremdsprachen, aber Lernen liegt mir leider nicht so wie ich im Abi und Studium feststellen musste.
Ich sag mal anstelle drauf:

Ergotherapeut. Wobei ich den "ungekonnte Kitsch" im Sinne Wilhelm Buschs aufgefasst haben will, dem man Talent zur Malerei bescheinigt hat, er aber zeitlebens seine Bilder versteckt hat, weil sie seiner Meinung nach zu schlecht waren.

Da ist drin:
sozial orientiert
keine Routine
wenn die jungen Klienten ausländisch sind, dann sprechen sie eine Fremdsprache
man kann auch ergocreativ mit Computern sein
und Deine Schüchternheit bekommst Du damit auch in den Griff.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Falsche Berufswahl? (Erzieher) Beruf 3
R Falsche Berufswahl Beruf 4
L Berufswahl (soziales) Beruf 5

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben