Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bachelorarbeit überfordert mich total

G

Gast

Gast
Hi zusammen,
ich schreibe momentan, wie der Titel schon sagt, meine Bachelorarbeit.
Ich bin jetzt schon im 8. Semester und eigentlich sollte nach diesem Semester alles vorbei sein. Kurz zum Ablauf bei uns: Bei uns meldet man sich zuerst in einem Kurs an, erhält ein paar Informationen zum allgemeinen Ablauf und wählt anschließend sein Thema von einer Liste. Dann dauert es ein paar Wochen und man erhält mit viel Glück sein gewähltes Thema und wird nicht einfach einem Thema zugewiesen. Ab diesem Zeitpunkt läuft die Frist von 7 Wochen für die gesamte Arbeit. Entsprechend ist es vorher schwierig sich in ein Thema einzuarbeiten, da die Chance gering steht, genau das gewünschte Thema zu erhalten.
Gleichzeitig wird einem ein Betreuer, den man höchstens mal im Gang gesehen hat, zugewiesen.

Zum Zeitpunkt an dem man sein Thema erhält, bekommt man ca. auf einer halben Seite zusammen gefasst gesagt, was man zu tun hat. Mein Betreuer hat mir allerdings meine Aufgabe mündlich gesagt und nicht schriftlich. Außerdem ist meine Arbeit relativ praktisch, wobei ich trotzdem meine Seiten in theoretischer Form voll bekommen muss. Leider hat mein Betreuer offen gestanden, dass er keine große Ahnung von meinem praktischen Forschungsgebiet hat und war zwischendurch für 2 Wochen in Urlaub - ohne große Ankündigung. In meinen vergangenen 3 Jahren habe ich viel Praxiserfahrung sammeln können. Mein Forschungsproblem stellt sich mir eigentlich als kein großes Problem heraus, ich weiß direkt wie ich es praktisch lösen könnte. Es ist quasi, als würde man würde man ein Auto bauen wollen, hat schon 10 Autos gebaut und soll darüber seine Arbeit schreiben, aber so tun, als wüsste man es nicht.
Ich bin momentan richtig am verzweifeln. Ich habe jetzt 10 Seiten geschrieben, mein Betreuer meldet sich kaum und sagt jedes mal etwas anderes. Ich hatte nie Probleme mit irgendwas, aber momentan weiß ich einfach nicht weiter.

Wie soll ich etwas zeigen und belegen, was quasi jeder, der in der Materie ist, für sich selbst in 10 Minuten beantworten kann und nur weil mein Betreuer nicht die Erfahrung hat, dies nicht sieht?

Hat jemand einen Tipp, wie ich weiter machen kann? Es ist meine aller erste wissenschaftliche Arbeit, wir schreiben sonst nur Klausuren, meine Kommilitonen haben sonst nur Literaturrecherchen und können meine Probleme nicht nachvollziehen.

Danke.
 

Anzeige(7)

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben