Anzeige(1)

Ausbildung - Zeugnis

C

crunchy09

Gast
hallo,

ich habe letztes jahr meinen realschulabschluss gemacht und das zeugnis war auch ganz gut. hab dann mit meinem fachabitur angefangen, bin da aber überhaupt nich mit klargekommen und hab mir schnellst möglich eine Ausbildung gesucht.
Bin jetzt auch angenommen worden als Justizfachangestellte.
Hab also die 11. Klasse nur ein Halbjahr gemacht, und da es mir einfach zu schwer war jetzt abgebrochen.

Mein Arbeitgeber will jetzt mein Abschlusszeugnis, schreibt er.
Meint ihr, mein schlechtes Halbjahreszeugnis könnte die Ausbildung beeinträchtigen?
Ich mein, Voraussetzung für Justizfachangestellte ist die mittlere Reife.

Liebe Grüße
 

Anzeige(7)

Skynd

Aktives Mitglied
der will nicht dein Halbjahreszeugnis, sondern dein 10.Klasse Jahreszeugnis als Beweis für deine Mittlere Reife :D

du tätest übrigens gut daran dir zu überlegen, wie du das halbe Jahr in der 11.Klasse POSITIV rüberbringen kannst.
frag mal deine Eltern, wie die das formulieren würden.

ist nicht superwichtig, aber wenn du dich zb. mal wo anders bewirbst und du unvorbereitet auf so eine Frage antworten müsstest, kommen manchmal blöde Formulierungen raus.

z.b. ist deine Formulierung
und da es mir einfach zu schwer war jetzt abgebrochen.
SEHR negativ behaftet. besonders in einem Bewerbungsgespräch. fast ein selbst-knockout ^^
da hört sich sowas wie "ich wollte unbedingt von zu Hause ausziehen um selbstständiger zu sein - da habe ich beschlossen eine Lehre anzufangen" schon bisschen besser an.
gibt viele Möglichkeiten die Dinge ein wenig "zurechtzurücken" ^^



Skynd
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Sänitäter Ausbildung Beruf 7
D Wenn die Ausbildung doch nicht mehr so toll ist. Beruf 10
M Was taugt eine Ausbildung im Berufsbildungswerk? Beruf 40

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben