Anzeige(1)

Ausbildung abbrechen und abi nachholen

Crytek

Mitglied
Als erstes: Ich weiß es gibt schon 20 solcher Threads :x, aber leider hat garkeiner mir zu 100% geholfen.

So über mich:

Ich bin 17 jahre alt geworden(im Januar) und habe letztes Jahr die Realschule abgeschlossen. Danach hatte ich die Wahl entweder auf einem Beruflichen Gymnasium mein abitur nachzuholen oder eine Ausbildung als Verfahrensmechaniker - Glastechnik zu machen. Ich hab mich für das 2. entschieden, und jetzt nach einem halben jahr merk ich immer mehr, dass es überhaupt nicht mein beruf ist, es ist immer heiß, man muss schwere sachen schleppen und es ist für mich einfach eine zeitverschwendung noch 2 jahre bzw. 2 1/2 diesen beruf auszulernen. Deswegen hab ich entschlossen mich wieder an einem beruflichen gymnasium zu bewerben und hab es auch gemacht.

So ist mein Plan.

Ich mach die Ausbildung erstmal weiter, und wenn ich bescheid bekomme, dass ich schule weiter machen kann kündige ich das arbeitsverhältniss, soweit sogut. Aber leider kann auch das passieren, die schule ruft mich 2 wochen vor schulbegin an und bestätigt mir, dass ich zur schule gehen kann, aber da ich noch eine 4 wochen kündigungsfrist habe, hatte ich die idee einfach zur arbeit nicht zu erscheinen und eine fristlose kündigung bekomme.
Ich würde gerne wissen wie diese 2 varianten auf einem Lebenslauf aussehen würden.

Und zu meiner letzten frage: wenn ich die Ausbildung jetzt abbreche(meine 1. ausbildung) und dann erstmal mein abi nachhole und danach studieren gehe, wie würde es dann mit bafög aussehen?


mfg Flakron

ps: tut mir leid für die rechtschreibfehler, schreibe vom handy
 

Anzeige(7)

Yukmaus

Aktives Mitglied
Also erstmal zählt die Ausbildung nicht als Bafög-Ausbildung, ist also kein Problem nachher Bafög zu bekommen.
Zweitens kann man auch ohne Kündigungsfrist aus der Ausbildung ausscheiden (habe ich so gemacht, spontan gekündigt und nächsten Tag saß ich schon in der Schule -GyO).
Außerdem kann man auch mal zwei Wochen später zur Schule kommen als die andern, besteht ja keine Schulpflicht mehr.
Und schließlich muß man die abgebrochene Ausbildung im Lebenslauf gar nicht erwähnen.
Ich schreibe meist erst ab Gymnasiale Oberstufe (also 11. Klasse).

Aber ich muß leider auch dazu sagen, daß ich nach meiner ersten Ausbildung (nach 1 Jahr abgebrochen) nie wieder ein Jobangebot bekommen habe. Und ich hatte ein gutes Diplom.
Trotzdem würde ich jederzeit wieder das Abi machen.
 

Crytek

Mitglied
genau dich hab ich gesucht, ich dachte schon keiner teilt das selbe schicksal wie ich..
Als du dann einfach nicht mehr zur arbeit gegangen bist, wurdest du dann fristlos gekündigt?

Und wegen kein anderes jobangebot: du hast jetzt ein gutes Diplom und hast kein job gefunden?, lag das daran, dass es einfach nicht geklappt hat, oder wegen dem lebenslauf? :)

Edit: Also damit ist gemeint, ob es auch ohne abgebrochene lehre zu dieser Situation kommen würde? also, dass du kein job gefunden hast:)



mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Yukmaus

Aktives Mitglied
Also ich hab einfach mündlich gekündigt und bin danach nicht mehr zur Arbeit. Der Chef wußte aber auch daß ich wieder zur Schule gehe.
Ein Arbeitszeugnis habe ich nicht bekommen.
Wußte damals nicht, daß man sowas braucht und auch nicht bei diversen Studentenjobs.

Fazit: kein einziges Zeugnis bekommen und ich denke das war auch das Problem. Habe später mal gehört, daß ein Personaler alle Tätigkeiten aus dem Lebenslauf streicht, für die kein Zeugnis vorhanden ist, in meinem Fall also alle...

Ich habe wegen Krankheit auch 4 Semester über Regelstudienzeit gebraucht, kann sein daß dies auch ein Grund war für die Ablehnungen.
Aber im Lebenslauf habe ich die abgebrochene Ausbildung nie erwähnt, sondern immer mit dem Gymnasium angefangen (zeitlich).

Ich denk manchmal es ist ein Fluch: einmal sich für Bildung statt Geld entschieden und so bleibts für den Rest meines Lebens ;)
Das muß bei dir nicht auch so sein!
Es sind halt nur meine Erfahrungen.
 

Crytek

Mitglied
also du hast kein Arbeitszeugnis von der Ausbildung bekommen, und wie können sie dir nachweisen, dass du eine Ausbildung gemacht hast, wenn es im lebenslauf nicht drin stand? oder rufen z.b bei der IHK an :eek:?
 
N

nikke

Gast
Also ich hab einfach mündlich gekündigt und bin danach nicht mehr zur Arbeit. Der Chef wußte aber auch daß ich wieder zur Schule gehe.
Wenn du das schreibst, solltest du auch erwaehnen, dass grundsaetzlich nur eine schriftliche Kuendigung wirksam ist und du einen Chef hattest, der deine muendliche Kuendigung einfach so hingenommen hat. Das muss aber hier nicht der Fall sein.

Der Fragesteller ist nicht mehr in der Probezeit. Eine fristlose Kuendigung ist nur in besonderen Gruenden durchsetzbar. Berufsaufgabe ist kein Grund -es sei denn, er einigt sich mit seinen Arbeitgeber. Kuendigt man nicht schriftlich mit einer nachvollziehbaren Begruendung, hat der Chef das Recht auf Schadensersatzforderungen.

@Crytek: Lies dir diesen Link durch: Azubi & Azubine - Wie knnen Azubis kndigen?
 

Crytek

Mitglied
Danke schonmal :)

Sagen wir ich krieg 2 tage vor schulbeginn von der schule bescheid, dass ich an den unterricht teilnehmen darf, ich aber jetzt noch weitere 4wochen arbeiten müsste, wegen der kündigungsfrist. Das fällt dann schonmal flach.Wie wäre diese Variante? ich komm paar mal verspätet zum Betrieb und "provozier" den Ausbilder bis er mich kündigt. Somit wäre aber mein Arbeitszeugnis schlecht. Aber wenn ich später im Lebenslauf auch erst ab der 11. Klasse anfange es zu dokumentieren, könnte der neue Auftraggeber es doch nur sehr schlecht rausfinden oder nicht?
Oder ein Aufhebungsvertrag, was für mich ab besten wäre, aber ich weiß nicht wie es der chef sieht.. naja schon scheiße eine Entscheidung zu treffen, die das ganze spätere leben verändern kann :/

mfg
 

Yukmaus

Aktives Mitglied
gibt ja auch Leute die unverhofft *krank* werden ;)

Was für Schadenersatzforderungen sollen das sein? Welchen Schaden kann es denn anrichten wenn ein Azubi nicht mehr zur Arbeit kommt?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Ausbildung und nochmal in die Schule gehen?! Schule 1
P Abitur, Ausbildung, Studium? Schule 4
X Schule mitten im Schuljahr abbrechen Schule 31

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben