Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Auf der Arbeit habe ich Spaß, zu Hause habe ich kein Bock auf Arbeit :(. Was tun??

Emin1996

Mitglied
Hallo.

Ich bin Azubi im ersten Lehrjahr.
Arbeite schon 1 Monat, 3 Wochen Azubi und davor Praktikum. Insgesammt ungefähr 5-6 Wochen.

Naja ich habe gemerkt, dass ich gerne auf der Arbeit bin.

Meine Kollegen sind MEGA Lustig :D.

Das ist ein Schichtbetrieb und ziemlich groß mit 24 Werken Bundesweit.

Habe bereits 4 x Frühschicht gesehen und immer unterschiedliche Kollegen gehabt :D. Alle sind so lustig und nett zueinander. Ob alt oder Jung.

Die dissen sich ständig gegenseitig :D aber auf Spaß ebene :D.

Naja es gibt 2 die sind einfach mürrisch aber damit kommen alle auch ganz gut klar :).


Die Arbeit an sich ist dreckig und anstrengend aber nach der Arbeit hat man das Gefühl, was geschafft zu haben ! Zudem vergeht die Zeit sehr schnell. Wenn so ne Störung kommt und ich es beheben soll mit Kollegen vergehen schon mal 2 Stunden und man ist immer bei der Sache. Wenn ich so eine Halle reinigen soll auch 2 Std. Wenn ich am PC die großen Maschienen schalten soll vergehen auch locker 2-3 Stunden da ich mehrere Sachen mache.

Am Ende ist die Zeit schnell um und bin froh am Feierabend :). Wegen Feierabend und wegen allem was ich machen durfte und natürlich wegen der geilen Arbeitsatmosphäre :D

Aber wenn ich zu Hause bin und es gegen Abend wird so gegen 22 Uhr und ich realiziere, dass ich gleich schlafen muss habe ich so ein dummes Bauchgefühl :(.
Heute ist Samstag und gleich schon Sonntag und Sonntags habe ich auch nen mega dummes Gefühl den ganzen Tag über :(.

Ich bin zufrieden mit meiner Arbeit aber ich kann mir das "kein Bock auf Arbeit" Gefühl Abends nicht erklären :(.

Woran liegt das ? Wie behebe ich das oder muss ich damit leben?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Das klingt eher nach einem Loch in der Freizeit. Was machst Du denn so nach Feierabend? Und was machst Du gern? Triffst Du Freunde? Was macht Dir in der freizeit sonst Freude?
 

Guppy

Aktives Mitglied
Woran liegt das ? Wie behebe ich das oder muss ich damit leben?
Woran das liegt? Du hast keinen Ausgleich und wahrscheinlich keine Freunde.
Wenn du zu Hause bist, wirst du mit der Realität konfrontiert und wenn du
auf Arbeit bist, ersetzen deine Arbeitskollegen die freundliche Atmosphäre
durch dein Wunsch nach Freunden.

Daher willst du die Arbeit genießen, sie macht dir Spaß und du siehst in den
Arbeitskollegen eine Art Freunde, die du dir immer gewünscht hast. Die Zeit
auf Arbeit bekommt für dich an Bedeutung.

Wie du das behebst? Freunde und Ausgleich. Dann hast du deine Freizeit im Griff
und hast noch mehr Spaß mit deinen Arbeitskollegen (was du jetzt schon hast).

Alles kommt mit der Zeit. Öffne dich. Viel Erfolg.

L.G.uppy
 

Emin1996

Mitglied
Das klingt eher nach einem Loch in der Freizeit. Was machst Du denn so nach Feierabend? Und was machst Du gern? Triffst Du Freunde? Was macht Dir in der freizeit sonst Freude?

Ich bin neu hergezogen :/. Meine WG Mitbewohner trauen sich nicht aus ihren Zimmern raus :D

Neue Freunde konnte ich hier noch nicht finden.

Meine Wochenende sind so , dass ich viele Filme und Serien schaue und ein wenig Spiele zocke.

Sport treibe ich in der WOche, deshalb bleibt das am Wochenende aus :(

Meint ihr wirklich das ist es ? Kann mir gar nicht vorstellen, dass das so eine Auswirlung hat :D

Heute war ich zwar den ganzen Tag im Bett :D aber war eigentlich ziemlich bequem und entspannend .. kann mir das deshalb nicht vorstellen.

Aber wie findet man in einer neuen Gegend,alleine, ne ordentliche Wochenendbeschäftigung, die einem das Gefühl wegnimmt? o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

Guppy

Aktives Mitglied
Meint ihr wirklich das ist es ?
Ich weiß nicht. Was meinst du? :) Hast du manchmal das Gefühl mit
jemanden unternehmen zu wollen?

Ja, man kann sich im Leben an einiges gewöhnen und den Anschluss
komplett verpassen.

Das schöne am Leben, dass das Leben dir immer kleine Zeichen
(Unwohlgefühl) gibt, wenn du hinterherhinkst und fordert dich heraus.

Du musst dich nur trauen.

Eine Möglichkeit wäre natürlich Sport. Ist aber ein anderes Thema.

p.s. Ja, ich glaube das ist dein Problem. Höre dir aber andere Meinungen
an und entscheide selbst, ob es für dich zutrifft.

L.G.uppy
 
T

taui

Gast
Hallo.

Ich bin Azubi im ersten Lehrjahr.
Arbeite schon 1 Monat, 3 Wochen Azubi und davor Praktikum. Insgesammt ungefähr 5-6 Wochen.

Naja ich habe gemerkt, dass ich gerne auf der Arbeit bin.

Meine Kollegen sind MEGA Lustig :D.

Das ist ein Schichtbetrieb und ziemlich groß mit 24 Werken Bundesweit.

Habe bereits 4 x Frühschicht gesehen und immer unterschiedliche Kollegen gehabt :D. Alle sind so lustig und nett zueinander. Ob alt oder Jung.

Die dissen sich ständig gegenseitig :D aber auf Spaß ebene :D.

Naja es gibt 2 die sind einfach mürrisch aber damit kommen alle auch ganz gut klar :).


Die Arbeit an sich ist dreckig und anstrengend aber nach der Arbeit hat man das Gefühl, was geschafft zu haben ! Zudem vergeht die Zeit sehr schnell. Wenn so ne Störung kommt und ich es beheben soll mit Kollegen vergehen schon mal 2 Stunden und man ist immer bei der Sache. Wenn ich so eine Halle reinigen soll auch 2 Std. Wenn ich am PC die großen Maschienen schalten soll vergehen auch locker 2-3 Stunden da ich mehrere Sachen mache.

Am Ende ist die Zeit schnell um und bin froh am Feierabend :). Wegen Feierabend und wegen allem was ich machen durfte und natürlich wegen der geilen Arbeitsatmosphäre :D

Aber wenn ich zu Hause bin und es gegen Abend wird so gegen 22 Uhr und ich realiziere, dass ich gleich schlafen muss habe ich so ein dummes Bauchgefühl :(.
Heute ist Samstag und gleich schon Sonntag und Sonntags habe ich auch nen mega dummes Gefühl den ganzen Tag über :(.

Ich bin zufrieden mit meiner Arbeit aber ich kann mir das "kein Bock auf Arbeit" Gefühl Abends nicht erklären :(.

Woran liegt das ? Wie behebe ich das oder muss ich damit leben?
Schmunzel. Die vielen Smileys. :-D
Mich erinnert das an -> Geiersturzflug - Bruttosozialprodukt

Ich glaub was Dir auf den Magen schlägt, dass ist die harte Realität. Achtung! Das geht jetzt noch 40+ Jahre so. :-D
Ich denke mal mir ging das damlas auch nicht anders. Irgendwann kam der Alltag, dann ging es wieder. Der Tunnelblick war weg.
 

Emin1996

Mitglied
Das heisst du bist abends zuhause und denkst mit Grauen an den nächsten Morgen weil du dann arbeiten gehen musst? Versteh ich dich richtig so?
Genau so ! Aber auf der Arbeit bin ich total zufrieden :D. Richtig hammer die Arbeit. Die Zeit vergeht sehr schnell, der Cheff vom Büro hat seine Regeln ist aber sehr zuvorkommend und nett. Die Kollegen sind zu 90% alle sehr geil drauf :D.
Machen dauernd witze, machen sich gegenseitig fertig (spaß natürlich) und bereden richtig lustige Themen :D
Die Arbeit ist jetzt nicht so schwer und gut bezahlt nach der Ausbildung. Richtig geil eigentlich ...

aber Abends da habe ich immer Bauchweh :(. Das ist meistens Sonntag Abends und Montag Abends so.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben