Anzeige(1)

Angst zu Vertrauen

La_Kitty

Mitglied
Hallo ihr Lieben,
(ist bestimmt ein Thema das schon oft angesprochen wurde, aber ich würde trotzdem gerne meine Fragen stellen)
ich bin seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen und ich bin wirklich glücklich mit ihm.
Wir haben ziemlich viele Tiefen schon am Anfang der Beziehung gehabt.
Kleiner Rückblick:
Ich kenne ihn bereits 3 Jahre, habe ihn in einer Disco kennengelernt in der ich gearbeitet habe, ich wusste das er mehr von mir wollte aber zu den Zeitpunkt wollte ich keine Beziehung, ich fand ihn da schon sehr toll und war bestimmt auch verliebt aber ich wollte nichts halbherziges eingehen. Er hat dann eine Beziehung zu einer anderen begonnen und wir haben uns dann auch fast 2 Jahre nicht gesehen. Ich habe ihn dann mal zufälliger Weise beim weggehen getroffen. Wir hatten dann über SMS/Whatsapp Kontakt aber ich hab ziemlich schnell gemerkt das ich nicht mit ihm befreundet sein kann, wir haben uns dann getroffen und haben uns geküsst. Er hat dann auch seine Beziehung zu der anderen beendet und kam kurz darauf mit mir zusammen. Ich weiß das ist nicht gerade der beste Start für eine neue Beziehung, aber eigentlich tut das nichts zur Sache.

Mein Problem ist eben einfach das ich in letzter Zeit extreme Vertrauensangst.
Er sieht einfach sehr gut und wenn wir zusammen unterwegs sind dann gucken ihm immer wieder Frauen hinterher oder beim Weggehen, selbst wenn ich zusammen mit ihm an der Bar stehe wird er offen angeflirtet. Ihn interessiert das alles nicht, er sagt mir auch immer wieder das ich die EINE bin und das er nur mit mir zusammen sein will.
Dennoch habe ich einfach so extreme Angst ihn zu verlieren das mir Vertrauen immer schwerer fällt. Ich weiß ja selbst das meine Angst alles kaputt macht, aber ich kann es einfach nicht ablegen.
Es ist nichts vorgefallen oder hat Anzeichen gegeben das er mich betrügen würde, er sagt immer wieder er hat nur einmal betrogen und das war der Kuss zwischen mir und ihm in seiner alten Beziehung.
Aber trotzdem habe ich ein Problem...ich weiß nicht mehr weiter wie ich diese Angst ablegen kann.
Vertrauen ist einfach extrem wichtig in einer Beziehung das weiß ich auch...
Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen...Danke und einen schönen Abend noch!
 

Anzeige(7)

C

cre4tive

Gast
Woher hast du die Gewissheit dass er auch früher oder später mit dir schluss machen wird einer anderen wegen? :p

Ich finde dein Misstrauen ist berechtigt.
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, La_Kitty,

aus meiner Sicht benötigt der Mensch Halt, Vertrauen, damit Liebe behütet wachsen kann. Sammel Vertrauensbeweise also Hinweise, dass er vertrauenswürdig ist. Wie?

Keiner ist überall ein Lügner und nur bei Dir immer der ehrliche Mann. Also achte darauf, wie sorgsam Dein Freund mit Ehrlichkeit auch in Bezug auf andere Menschen, mit anderen Menschen, umgeht. Man sagt: Ein Mann ein Wort. Treue zu seinem Wort – Verlässlichkeit, ist das etwas was nur Du siehst – oder auch alle anderen Menschen, die mit Deinem Freund zu tun haben? Fürsorge: Kümmert sich Dein Freund rührend um Dich – oder ist er auch anderen Menschen gegenüber hilfsbereit? Respekt: Benimmt sich Dein Freund nur Dir gegenüber respektvoll – oder ist das eine Haltung, die auch andere Menschen erfahren?

Und je länger Du siehst, dass Dein Freund authentisch ist, also sich bei Dir genauso verhält, wie bei anderen Menschen (in Bezug auf die o.g. Werte), um so größer wird Dein Vertrauen werden. Jedenfalls sollte es ….

LG, Nordrheiner
 

CrystalAnn

Mitglied
Gibt es denn wirklich keine Anzeichen für einen Betrug? Als dein Freund das eine Mal betrogen hat, hat er ja Schluss gemacht, um mit dir zusammen zu sein. Das machen wenige Männer, viele verrennen sich in Affairen.
Wird er das selbe mit dir machen? Wer weiß, vielleicht war seine Ex ja nicht die richtige, die du bist. Sowas kommt vor.

Ich lese gerade, dass er angeflirtet wird. Es ist verständlich, darauf eifersüchtig zu reagieren (ich kenne viele, die das tun), aber du musst dir vor Augen halten, dass er nicht auf diese Avancen eingeht. Und das Verhalten des Parners ist viel wichtiger, als das der dritten Person. Wäre er ein Betrüger oder Fremdflirter, würde er mit der Situation ganz anders umgehen (sich total mit den Damen einlassen und sie sogar anmachen).

Nach deinem Geschilderten ist dein Freund ein treuer und ehrlicher Mensch (aber das wirst du wohl besser werden).
Wenn es nicht an deinem Freund liegt, suche bei dir nach Fehlern: Geringes Selbstbewusstsein, negative Erlebnisse mit Menschen oder familäre Probleme sind Einflussfaktoren (fass das bitte nicht so auf, als würde ich dir diese Probleme vorwerfen), die aufgearbeitet werden müssen.

Wichtig ist, dass du deinem Freund gegenüber nicht allzu eifersüchtig bist.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Markusisback Angst eine Partnerin zuhause vorzustellen - Desinteresse der eigenen Familie Liebe 12
D Angst vor einem Korb Liebe 9
U Angst vor Liebe Liebe 13

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast PilzkopfHut hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Der Gast PilzkopfHut hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben