Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Angst vor Schwangerschaft

Durable579

Neues Mitglied
Guten Tag,

Ich bin (m) 17 und irgendwie in einer Findungsphase..denk ich. Ich habe extrem Angst eine Frau ungewollt zu schwängern und wollte mir mal ein paar Meinungen einholen.
Meine Freunde sagen, die Ängste seien unbegründet, da ich meist nur von "was wäre wenn" spreche.

Folgendes:
Ich habe in der Schultoilette mein ersteiftes Glied gerichtet, also versteckt sozusagen. Meine Hand war außerhalb der Unterhose. Danach im Raum habe ich einen Besen benutzt den mir ein Mädchen dann weggenommen hat. Ihre Hände waren an der Stelle, wo meine waren. Rein hypothetisch gesehen, wenn ich einen Lusttropfen an der Hand hatte als ich den Besen berührt habe, sie sich direkt nach ihrer Berührung mit dem Besen intim stimuliert hätte - bestünde dann eine Chance auf eine Schwangerschaft?
Das klingt alles ziemlich skurril, dennoch zerbrech ich mir meinen Kopf über dieses Szenario, daher bitte ich um ernsthafte Antworten.
Danke :,)
 

Anzeige(7)

SFX

Aktives Mitglied
Hallo,

nochmals zur Wiederholung, falls du im Biologieunterricht nicht richtig aufgepasst hast: Damit eine Frau schwanger werden kann, muss das Sperma des Mannes IN DIE SCHEIDE der Frau gelangen. Solange das nicht passiert, kann auch keine Frau schwanger werden. Zusäzlich sind Frauen nur ein paar Tage im Monat überhaupt fruchtbar.

Manche Paare versuchen verzweifelt Monate oder gar Jahre, schwanger zu werden. Auch per Geschlechtsverkehr klappt es nicht immer.

Wo wären wir denn, wenn man durch bloßes Berühren von Alltagsgegenständen, die zuvor ein Mann angefasst hat, schwanger werden könnte? So etwas ist noch nie vorgekommen.

Bitte mache dir Gedanken um die wirklich wichtigen Dinge im Leben, verschwende deine Zeit und Nerven nicht mit solch komischen Gedanken. Falls du wirklich nicht richtig aufgeklärt wurdest, sieh dir hierzu z.B. dieses frei zur Verfügung gestellte Unterrichtsmaterial an: https://www.aufklaerungsstunde.de/

Liebe Grüße und alles Gute,
SFX
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Das scheinen Zwangsgedanken zu sein. Begegne ihnen mit Rationalität.
Durch die von dir beschriebenen Handlungen kann man niemanden schwängern.
Bist du generell ein vorsichtiger, ängstlicher Mensch?
 
D

Die Queen

Gast
Hinter augenscheinlich irrationale Ängste, stecken oft tiefere Ängste, Sorgen und Probleme dahinter.

Begründet sich deine Angst darauf, dass du dich vor Verantwortung fürchtest?
Hast du vielleicht auch Angst "zu schnell erwachsen zu werden"?
Oder in der möglichen Rolle als Vater zu Versagen?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Extreme Angst vor Schwangerschaft Sexualität 23
Otter Der Thread "M 16 Angst vor Errektionsstörung"... Sexualität 0
K Angst nicht gut zusein Sexualität 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben