Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

angst freundin zu verlieren

G

Gast

Gast
hallo erstmal.
nach langem hin und her und vielen aufs und abs hab ich mich entschlossen hier mein(e) problem(e) zu veröffentlichen und um ein paar kommentare zu bitten:

ich habe eine langjährige beziehung und am anfang hatten wir einige probleme, genauer gesagt hab ich zweimal andere frauen geküsst, ganz ohne gefühle einfach so...das zweite mal sofort gebeichtet das erste mal im nachhinein, wie auch immer nach langem kampf wurde mir noch eine chance gegeben.
so weit so gut. das ist lange her, verziehen und vergessen, die beziehung ist nahezu perfekt!

zu mir und meinem kopfkino
: ich bin student und als solcher geht man hin und wieder auf die piste und haut auf den putz.
dabei habe ich öfters gedächtnislücken und am nächsten tag immer das schlechte gewissen ich könnte wieder einen blödsinn gemacht haben - es beruhigt mich nicht, dass ich immer alleine (bei mir) oder neben meiner freundin aufwache, nicht im geringsten. auch wenn ich all meine freunde frage mit denen ich unterwegs war und diese mir alle sagen das ich nichts blödes gemacht habe...nach einigen wochen verfliegt meine angst allerdings.
alles in allem: oft viel lärm um nichts - ich halte es für verlustängste und oder zwangsgedanken und habs so halbwegs im griff, weil es auch nicht oft vorkommt und ich weiß wie sehr ich diese frau liebe und vergöttere..

mein jetziges problem
letztens war es so das ich mit meiner freundin zusammen feiern war. jedenfalls war ich irgendwann betrunken und müde und hab auf sie gewartet. habe dann eingeschlafen und auf einmal setzt sich jemand neben mich und ich dachte im betrunkenen halbschlaf das wäre sie und wollte sie umarmen: dann der schock - das mädel (nicht meine freundin, irgeneine fremde) stößt mich weg und beschimpft mich - ich bin total verstört zur garderobe und wollte meine jacke holen hatte aber den coupon nicht. also hab ich ewig gesucht, dann meine freundin gesucht und die hatte ihn. wir sind dan zusammen heim, und ich habe nichts gesagt und nicht darüber nachgedacht.
die geschichte klingt wie aus einer blöden soap aber jedenfalls hab ich nun extreme panik:
*ich kann ihr das nicht sagen, da diese geschichte zurecht unglaubwürdig klingt, ich hoffe jedenfalls hier glaubt man mir.
*ich habe angst das mich das mädel mal irgendwo sieht und dann eine szene macht und meiner freundin das sagt
--> sie würde mir wegen der früheren vorfälle meine geschichte garantiert nicht glauben
*ich habe seitdem angst rauszugehen aus oben genanntem grund
*ich weiß das ich nichts gemacht habe, meine freundin liebe und vergöttere - habe aber seitdem extreme angst sie zu verlieren

ich brauche jetzt keine moralpredigten zum thema alkohol: dessen bin ich mir bewusst
eigentlich wollte ich mir einfach mal mein problem von der seele schreiben da ich momentan nicht weiß was ich machen soll, das schlechte gewissen hat sich manifestiert, ich bin panisch obwohl ich nichts gemacht habe - ich habe angst, RIESENGROßE ANGST
 

Anzeige(7)

TomTurbo

Aktives Mitglied
ich brauche jetzt keine moralpredigten zum thema alkohol: dessen bin ich mir bewusst
eigentlich wollte ich mir einfach mal mein problem von der seele schreiben da ich momentan nicht weiß was ich machen soll, das schlechte gewissen hat sich manifestiert, ich bin panisch obwohl ich nichts gemacht habe - ich habe angst, RIESENGROßE ANGST
Du hast ein reales Problem, das du ignorierst und ein erfundenes Problem vor dem du RIESENGROßE ANGST hast.

Was soll man dir raten ?
 

Landkaffee

Urgestein
So "auf den Putz zu hauen", das soll Studentenleben sein?
Willst Du hier ein altes Klischee´ bedienen?

Filmriss nach Alkoholkonsum. Du hast ein Problem und sicher nicht nur eines... .

Vielleicht meldest Du Dich hier ´mal richtig an?

LG
Landkaffee
 
G

Gast

Gast
hallo, danke für euer feedback

mit realem problem meinst du das ich hin und wieder einen über den durst trinke nehme ich an: gut das verstehe ich, an dem arbeite ich, und mit dieser kritik habe ich gerechnet.
hand aufs herz: ich finds nicht ok das ich hin und wieder äußert angetrunken bin aber auf diversen feiern kommt es vor, aber es wird seltener. und ich bin sicher nicht stolz darauf. ich wollte es eigentlich gar nicht erwähnen aber ich finde es gehört vollständigkeitshalber dazu.

zu meinem "erfundenen" problem: es beschäftigt mich eben und irgendwie habe ich gehofft das hier jemand etwas, für mich nützliches, dazu äußern kann. normalerweiße kann ich mit freunden über probleme reden aber in diesem fall finden es wohl alle lächerlich.
ich allerdings nicht, da ich mir geschworen habe so etwas kommt nicht mehr vor. und deswegen dachte ich hier viellecht hilfe zu bekommen, oder wollte einfach nur mein problem von der seele schreiben.

entschuldige wenn dir mein beitrag zu lächerlich vorkommt, es beschäftigt mich sehr und ich wollts mal von der seele haben
 

digitus

Aktives Mitglied
: ich bin student und als solcher geht man hin und wieder auf die piste und haut auf den putz.
dabei habe ich öfters gedächtnislücken und am nächsten tag immer das schlechte gewissen ich könnte wieder einen blödsinn gemacht haben - es beruhigt mich nicht, dass ich immer alleine (bei mir) oder neben meiner freundin aufwache, nicht im geringsten. auch wenn ich all meine freunde frage mit denen ich unterwegs war und diese mir alle sagen das ich nichts blödes gemacht habe...nach einigen wochen verfliegt meine angst allerdings.
alles in allem: oft viel lärm um nichts - ich halte es für verlustängste und oder zwangsgedanken und habs so halbwegs im griff, weil es auch nicht oft vorkommt und ich weiß wie sehr ich diese frau liebe und vergöttere..
Das sind keine normalen Verlustängste, das ist eine ausgewachsene Neurose. Hattest Du die schon vor Deiner "Beichte" oder war es erst die Reaktion Deiner Freundin, die das ausgelöst hat? Wenn ja, dann solltest Du Eure Beziehung mal genauer unter die Lupe nehmen, denn wenn Dich sowas dermaßen traumatisieren kann, dann läuft da irgendwas komplett falsch.

digitus
 

mariechenkäfer

Aktives Mitglied
ich würde sagen, dass du mal weniger trinken solltest.
wenn du solche angst hast, dass du betrunken "blödsinn" machst, was hält dich davon ab, die gefahr von der seite einzudämmen?
alkoholmissbrauch kann solche Ängste/Neurosen übrigens verstärken.
 
G

Gast

Gast
ob das eine neurose ist kann ich nicht sagen, geschätzte 340 tage im jahr ist alles ok, aber 15 tage im jahr bin ich nicht zu gebrauchen weil ich mir darum sorgen mach (das ist eine sehr vage abschätzung)
es kommt auch nicht häufig vor...1-2 mal im jahr das ich solche gedanken habe.
ich hab jetzt über das ganze geschehene auch intensiv nachgedacht und mich nach tagen wieder mal beruhigen können, wie immer. vielleicht hat es einfach mal gut getan mir mal alles von der seele zu schreiben. DANKE fürs zuhören und die kommentare.

die reaktion meiner freundin damals war, naja sehr enttäuscht und verletzt. es war viel arbeit notwendig aber wir habens wieder hingekriegt. ich glaub einfach das ich sehr viel angst hab sie zu verletzt/verlieren. etc.

weniger trinken,... sagen wir mal so: wenn so etwas passiert (das ich mal ein paar gedächtnislücken habe) gehe ich länger nicht mehr fort. und wenn es dann wieder mal lustig ist verpasse ich einfach ab und zu die richtige zeit um nach hause zu gehen. ich versuch das jetzt mal zur gänze zu beenden, für die wichtigsten 2 personen in meinem leben, SICH und MICH.
ich bin mir auch irgenwie nicht mal immer sicher ob ich mich an etwas erinnern kann oder es nur so belanglos war das ich es nicht gemerkt habe. wenn ich einen abend nicht total rekonstruieren kann mach ich mir sorgen. andererseits kann ich ehrlich gesagt auch meinen gestrigen tag nicht komplett vollständig rekonstruieren, es waren einfach viele belanglose dinge und ich hab die reihenfolge nicht ganz im kopf, also denk ich mir das ist normal würd ich sagen. aber ich will hier nichts schön reden.

dieser vorfall war ein warnzeichen zuviel des guten...

nochmals danke
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Die ständige Angst meine Freundin zu schlagen Liebe 8
G Angst, wenn Partner mich berührt Liebe 11
G Ich habe Angst vor der Partnersuche Liebe 12

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) melidavid:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Again ;)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast haschdino hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast vinifera hat den Raum betreten.
  • (Gast) vinifera:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) vinifera:
    Kannst du bitte irgendwie die Zeit zurückdrehen
    Zitat Link
  • (Gast) vinifera:
    @haschdino
    Zitat Link
  • (Gast) vinifera:
    icich flehe dich an
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben