Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Alles versaut?

HousermX

Mitglied
Hallo liebe Comunity,

als ich 16 Jahre alt war, habe ich bei einem Freund von mir, seine Schulkameradin kennen gelernt. Wir verstanden uns auf anhieb, aber leider war ich damals ein dummkopf ... Sie war 14 Jahre alt und ich als 16 Jähriger dachte mir, das der Altersunterschied zu groß wäre und meine Freunde dann sonst noch was von mir denken würden.

Ich weiß nicht genau, ob Sie in mich verliebt war, ich hatte auf jedenfall ein kribbeln im Bauch wenn ich Sie sah.

Ich kann mich z.B. noch daran erinnern das wir zusammen auf dem Sofa saßen und gekuschelt haben, Sie hatte einen Stift und schrieb auf Ihren und meinen Arm ein Herzchen und im Herzen waren unsere Anfangsbuchstaben T+R für immer.

Ich habe es wohl damals nicht wirklich gerafft, aber nun wenn ich mal so ein paar Jahre zurück denke, kommen mir wieder Gefühle hochgeschossen, ob Sie mir wohl verzeihen wird?
Vorraussetzung Sie hatte sich in mich verliebt?
Oder war es einfach nur so?
Macht man sowas ohne bedeutung . und wenn ich Ihr heute sagen würde, wie es um mich geschehen ist?
Wie Sie wohl darauf reagieren würde?

Fragen über Fragen, die mich Quälen!

Kann es auch vlt. damit zusammenhängen das ich so verzweifelt nach einer Freundin suche, um nicht mehr Single zu sein? (Single seit 20 Jahren!!)

Oh man ich berreue es wirklich, Sie ist heute noch viel schoener geworden und ich hoffe Ihr Character hat sich nicht verändert!


Ich habe bis jetzt wieder erste Kontaktversuche gestartet, Sie ist drauf angesprungen und hat mir gleich geschrieben was Sie macht und wie es Ihr geht, ich hoffe das wird kein Schuss in den Ofen :)

Was denkt Ihr so darüber?

Liebe Grüße,
Torben
 

Anzeige(7)

DeLuXe

Mitglied
Hallo...

Also zunächst mal wirst du diese Fragen hier wahrscheinlich nicht beantwortet bekommen du solltest vieleicht aus deiner passiven Haltung heraus treten und Selbstbewusst AKTIV etwas Unternehmen... Ihr zum Beispiel davon auf eine "zurückhaltende" art davon erzählen... Dann wirst du vieleicht enttäuscht... vieleicht aber auch nicht... ohne Eine Aktion deinerseits wirst du es nie wissen!

Du solltest dich meiner Meinung nach auch Fragen ob es nicht eine übertrieben "gloriefizierte" Vorstellung ist die du da hast... Wenn deine wünsche nach liebe und geborgenheit seit 20 Jahren unbefriedigt sind liegt es auch vieleicht daran das du dieses Verlangen in diese Situation interpretierst...
Der Mensch (denke ich) neigt im allgemeinen dazu dinge übertireben toll zu Reden z.B. Wenn ich dieses oder jenes hätte wäre ich glücklicher... Wenn er es dann bekommt verfliegt das Glück meist ziemlich schnell weil es garnichts mit der eigentlichen Frage nach Glück zu tun hat! Und die Sache von der das Glück so sehr anfangs abhing auch meist nicht in der lage ist dieser übertriebenen Vorstellung gerecht zu werden!

Lad Sie doch einfach mal ein... mach mit ihr was schönes und Lerne sie neu kennen du schreibst das du hoffst das sie noch den selben Charakter hat... Das bedeutest du kennst sie gar nicht mehr... Lern sie erstmal Ruhig neu kennen! und schau was dabei Passiert!
Und lass dich dann nicht allzu sehr auf diese Sache ein denn wenn es schief geht ...dann lebst du dennoch weiter!

grüße.... Deluxe
 

deadwood

Aktives Mitglied
Hallo Torben,

eigentlich kann ich mich auch nur den Ratschlägen von DeLuXe anschliessen.
Allerdings meine ich, solltest Du bedenken, dass 20 Jahre individueller Entwicklungsdauer, die zwischen eurer damaligen Beinahebeziehung (bzw. vermutlich ersten schüchternen Liebe) und heute verstrichen sind, eine ganz schön lange Zeit sind, die Euch beide inzwischen ziemlich unterschiedlich geprägt haben dürfte und evtl. gänzlich unterschiedliche Erfahrungen hat machen lassen, die sich sicherlich auch auf Eure Charaktere unterschiedlich bildend ausgewirkt haben.
Wenn sie damals ein Mädchen von 14 Jahren war, so ist sie heute eine lebenserfahrene Frau von mitte dreißig, evtl. bereits selber Mutter und mit einer altersentsprechenden Historie bereits erlebter Beziehungen?
Es könnte also sein, dass Du Dein Bild von dem Mädchen von damals erstmal korrigieren und mit dem der Frau von heute abgleichen musst.
Wenn sie aber ungebunden ist und immer noch Gefühle für Dich hegt, wie Du vermutest, dann ist das natürlich schön für Dich,
und Du solltest diesmal aktiver werden, um sie neu zu entdecken und euch kennenzulernen und festzustellen, ob ihr beide immer noch bzw. wieder Interesse aneinander habt.
 
D

Deichgräfin

Gast
Anscheinend besteht hier ein begründetes Mißverständniss.:)
HousermX ist laut Profil erst 20 Jahre alt.
Statt seit 20 Jahren Single meinte er wohl,mit 20 Jahren Single.
Somit liegt diese beinahe Freundschaft erst ca.4 Jahre zurück.
Das Mädchen ist jetzt 18 Jahre alt und wenn sie nicht gebunden ist und es besteht noch Interesse könnte aus dem neuerlichen Kontakt durchaus was werden.
Allerdings wird das Mädchen es nicht abnehmen,dass er sich in den
vergangenen 4 Jahren nicht gemeldet hat und es nun plötzlich um ihn geschehen ist.
Mit solchen Äußerungen sollte Mann sich zurückhalten,
besonders dann,wenn aus Verzweiflung eine Freundin gesucht wird.


L.G.Karin
 
Zuletzt bearbeitet:

deadwood

Aktives Mitglied
Anscheinend besteht hier ein begründetes Mißverständniss.:)
HousermX ist laut Profil erst 20 Jahre alt.
Statt seit 20 Jahren Single meinte er wohl,mit 20 Jahren Single.
Somit liegt diese beinahe Freundschaft erst ca.4 Jahre zurück.
Danke für die Aufklärung, Karin.
Statt vorschnell ungefragte Interpretationen beizusteuern sollte man sich zuvor das Profil des TE anschauen.
Aber das mit den 20 Jahren war schon etwas unglücklich formuliert.
 

HousermX

Mitglied
Danke für eure Antworte, ich werde es mir nochmal überlegen, ich bin seit 20 Jahren Single, also eig, mein ganzes Leben, natürlich gab es in den 20 Jahren auch erfahrungen, aber ich bin leider niemals mit einer Frau zusammengekommen.

Ich denke mal ich lasse es ruhig angehen, erstmal neu kennenlrnen ist wohl das beste, wer weiß, wie sich die Dinge dann so entwickeln.

Liebe Grüße
Torben
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Ich habe alles mit einem dummen Satz versaut und hasse mich dafür. Liebe 84
S Habe ich alles versaut? Liebe 26
B Lege ich alles auf die Goldwaage? Liebe 38

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben