Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

ALG 2 - Wann ist es endlich durch!?

B

_BabyMiss_

Gast
Hallo!

Ich habe zusammen mit meinem Verlobten Antrag auf ALG2 gestellt.
Jetzt sollten wir noch ein paar Sachen nachschicken, die sie noch brauchen. Ich weiß aber nicht, ob ich die Unterlagen vollständig zusammen bekomme. Schon garnicht bis zum 10.01.
Bis spätestens dahin sollte alles da sein.

Was ist, wenn ich nicht alles zusammen bekomme?

Bis wann weiß man dann mal, ob der Antrag durch ist?

Irgendwann braucht man ja auch mal Geld. :D

LG, _BabyMiss_
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Was ist, wenn ich nicht alles zusammen bekomme?
Dann gibt es auch kein Geld. Der Antrag ist dann "durch", wenn alle Unterlagen vorliegen und wenn ihr die Voraussetzungen für Unterstützung erfüllt. Wovon lebt ihr jetzt?

Irgendwann braucht man ja auch mal Geld. :D
Stimmt. Und wovon habt ihr in den vergangenen Wochen und Monaten gelebt? Vor allem: Ihr wohnt doch schon in der Wohnung, die die Arge euch erst noch genehmigen soll, oder habe ich das falsch verstanden?
 
R

Ratlos 200

Gast
sie mal hier.
auch unvollständige anträge müssen bearbeitet werden.
in der regel dauert eine bearbeitung gut 3-4 wochen. kommt drauf an was du fürn sachbearbeiter hast.

http://www.scanners.keepfree.de/soziales/images/Urteil1.jpg

mein rat an dich,wenn du papiere mit der post schickst-dann immer mit einschreiben.dann hast was in der hand wenns event. heißt es ist nix angekommen oder so.

leider passiert es viel zu oft das papiere ,die mit der post zur arge geschickt werden auf einmal "verloren"gegangen sind.

am besten immer persönlich beim amt vortreten und eine empfangsbescheinigung vom mitarbeiter unterschreiben lassen das du auch persönlich da warst und unterlagen dort abgegeben hast.

so mache ich des immer und es hat mir schon so manches mal den AR.. gerettet.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Der Antragsteller steht unter Mitwirkungspflicht und muss die Unterlagen zur Glaubhaftmachung vorlegen!

Da es sich hier um einen Erstantrag und dazu noch um eine U25-Antragstellerin handelt, die zusätzlich sogar schon in der von ihr gewünschten Wohnung wohnt, wird mit Sicherheit kein Geld fließen, bevor alle Unterlagen komplett vorhanden sind und geprüft wurden.
 

Tom71

Neues Mitglied
Hallo,
mir ist bekannt, dass Anträge nur bearbeitet werden, wenn die Unterlagen alle komplett sind. Vorher bearbeiten sie die Sache beim Amt nicht. Deshalb sollte man so schnell wie möglich seine Unterlagen zusammenbekommen und sofort zum Amt gehen - am besten persönlich vorsprechen. Das kann manchmal die Bearbeitung etwas beschleunigen.
 
R

Ratlos 200

Gast
hy. schon was gehört von deinem amt?

ich habe vor 46 tagen änderungsmitteilungen an meine arge geschickt.diese wurden ganze 40 tage ignoriert(wodurch die arge sich ein eigentor geschossen hat wegen fristverletzung:D)

letze woche dann wurde es mir zu bunt und ich habe jeden tag 2 mal dort angerufen.
mit dem ergebniss das ich gestern n anruf von meinem sb bekamm-es wäre alles bearbeitet.

vielleicht solltest du auch jeden tag anrufen und denen dort auf die nerven gehen.? immer auf weiterleitung deines anliegens bestehen!!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben