Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Affäre oder Doppelleben?

Affäre oder Doppelleben?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    4
J

Jasmin Pfeil

Gast
Wir sind seid 15 Jahren verheiratet haben zwei Kids 13/16 Jahre. Er trifft sich seid dem ich es weiß zweimal in der Woche mit einer anderen bei ihr privat zu Hause für 1-2 std manchmal auch mittags zum Mittag essen seid ca 5 Wochen. Er sagt immer er sei an der Arbeit oder hätte eben ein Meeting gehabt wenn ich nachfrage was er gerade gemacht hat. Besonderen Freiraum räumt er sich nicht ein obwohl er früher viel auf Geschäftsreisen war. Er bewacht sein Diensthabdy und sein Auto wie ein schiesshund. In seinem Auto habe ich verschiedene Arten an Geschenken gefunden Kleinigkeiten aber auch etwas personalisiertes teures. Habe auch da Nachforschungen betrieben und habe raus bekommen das sie es in Auftrag gegeben hat.
er lässt sich zu Hause nichts anmerkenteilt mir sogar fast übertrieben mit wie toll ich dich bin .... das ich eine hammermässige Frau sei und für ihn mega aussehen und er mich über alles liebt. Er würde mich jederzeit wieder heiraten.... was ist das????
Habe diese Woche auf sein Konto schauen können was er nicht weiß und festgestellt das er seid vier Monaten einmal Kaution und Miete regelmäßig überweist. Wieso? Es ist eine hohe Miete für unsere Region. Ich weiß nicht was ich davon halten soll und wenn ich ihn auf Dinge anspreche hat er immer sofort eine Antwort darauf aber nie das was wahr ist. Was kann und soll ich tun? Er ist mir am Anfang unsere Ehe schon mal fremd gegangen und hat mir damals unterstellt ich würde mir das alles einbilden da wäre nichts bis ich sie nach zwei Wochen psychoterror inflaktrantie beim Liebesspiel erwischt habe. Es hat lange gedauert bis ich ihm vertraut habe aber daher sind meine Sensoren doch fein genug um Veränderungen zu merken obwohl sie nicht offensichtlich sind. Icvv ja verstehe es nicht was ist los?
 

Anzeige(7)

maybesunny

Aktives Mitglied
Die Katze lässt das Mausen nicht, scheint mir.

Falls die Dame nicht seine Schwester oder seine Mutter ist, was relativ unwahrscheinlich scheint.

Falls er Dich nicht betrügt, bleibt jedenfalls dass er Dich belügt.

Ganz egal ob Affäre oder Doppelleben - möchtest Du Dir das weiter antun (lassen)?
 

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo,

das klingt nicht gut. Ich würde da ganz klar mit ihm drüber reden, ich weiß nicht, wie er Mietzahlungen erklären kann. Vielleicht geht das seit Jahren so und er hat wirklich ein Doppelleben. Jedenfalls könnte ich mit der Ungewissheit nicht leben - ich hätte ihm allerdings schon das erste Fremdgehen niemals verziehen, sondern hätte mich getrennt.

Rede mit ihm, es nützt nicht, wenn wir alle spekulieren, sag ihm ganz klar, was Du herausgefunden hast und dass Du keine Lügen mehr akzeptieren willst. Und wenn er sich dann wieder rauswindet mit Ausreden, dann soll er Dir ganz klar zeigen, wofür das Geld ist. Wenn es sich herausstellt, dass er wirklich eine andere Frau hat - Affäire oder Zweitleben - würde ich mich scheiden lassen. Du wirst ihm nie ganz vertrauen können, wie @maybesunny schon schrieb: die Katze lässt das Mausen nicht. So sehe ich es auch.

Es ist schlimm, besonders auch wegen der Kinder, aber sie sind jetzt in der Pubertät und werden es verkraften können, denke ich, sollte es zur Trennung kommen. Natürlich leiden Kinder unter Scheidungen, meine Neffen war noch jünger als meine Schwester sich hat scheiden lassen. Aber sie leiden auch unter einem angespannten, traurigen Klima zuhause.

Wie gesagt: nur er kann Dir wirklich sagen, was ist. Wenn Du Dir ganz sicher gehen willst, dann beauftrage einen Privatdetektiv, dann kannst Du mit ganz klaren Tatsachen ihn konfrontieren.
 
M

Marienkäfer Lady

Gast
Trenn dich, sofort. Schade um die Kinder, aber die scheinen ihm auch nicht wirklich wichtig zu sein
 
Wenn er am Anfang der Ehe schon mal fremdgegangen ist, wird er es wohl zwischendurch auch immer wieder mal getan haben und wird es weiterhin tun.

Ich habe in meinem Umfeld einen solchen Mann. Denen ist einfach nicht zu trauen.

Meiner Meinung nach sollest Du kurzen Prozess machen. Du hast etwas Besseres verdient.

Ich wünsche Dir viel Kraft und Glück.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Hallo Jasmin,
du hast da ein echt schlaues Kerlchen an der Backe - er trennt sich nicht, weil er für dich und die Kinder FETT Unterhalt zahlen müsste. Er scheint ja gut zu verdienen. Lieber nimmt er einen Bruchteil davon und setzt seine Affaire in eine von ihm finanzierte Wohnung.
Damit hat er viele Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Er kann kopulieren, wie er lustig ist und muss nicht zu einer Sexarbeiterin. Er hat aber auch nicht den Alltagstrott mit der Neuen, da sie keine Ansprüche zu stellen hat.
Und du kümmerst dich um Heim und Herd, wäschst ihm die Unterbuxen und ziehst die Kinder groß.
KLAR würde er dich "jederzeit wieder heiraten"!
Wo findet er so eine Gutmütige denn ein zweites Mal?
Rechne doch mal durch, was für Vorteile ER durch diesen Zustand hat - laut Düsseldorfer Tabelle müsste er locker 1.500 für dich und die kids rüberreichen, schätze ich. Da investiert er doch lieber einen Bruchteil in seine Koituis-Klause und fühlt sich clever.
Außerdem ist Scheidung ja nicht nur teuer, sondern auch lästig. Und er müsste die Steuerklasse wechseln. Und die Affaire würde drängeln, damit SIE jetzt geheiratet wird.
Das ist ihm alles nix.
Also bleibt er formal bei dir und macht es sich mit seiner Affaire gemütlich, wenn es logistisch passt.

Man kann gar nicht so viel essen, wie man brechen möchte...

Ein klassisches Doppelleben ist es nicht, denn dann hätte die Affaire einen besseren Status. Hätte ein Kind, einen gemeinsam geführten Haushalt etc.
Aktuell ist sie nur für "schöne Stunden" da. Und er wird ihr garantiert erzählen, dass er mit dir "seit Jahren nicht mehr schläft, aber ihr euch wegen der Kinder nicht trennen könnt".

Sei schlau, lass dich anwaltlich beraten, wie du aus dieser traurigen Situation das Maximun für dich rausholen kannst. Wenn du Glück hast, muss er ausziehen und du hast das Haus. Er kann ja in seine Liebeslaube umsiedeln. ;)

Lass dich nicht weiter für dumm verkaufen.
 

Mandrayke

Aktives Mitglied
Ich will nicht in deiner Nähe sein, wenn dir endlich klar wird, mit was für einem Lurch du 15 deiner besten Jahre vergeudet hast.

Das wird hässlich.
 
T

Traubenschorle

Gast
Habt ihr schon versucht offen darüber zu sprechen? Ihm scheint ja etwas in eurer Ehe zu fehlen.
Manchmal kann auch das Öffnen einer solchen eine Option sein, wenn sonst alles gut passt. Ich kenne selbst ein Paar, die dies so handhaben. Aber das ist nicht jedermanns.

Alles Gute!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Affäre am Arbeitsplatz Liebe 13
A Frau von Ex-Affäre lässt mich nicht in Ruhe & terrorist uns alle.. Liebe 26
G Am Anfang einer Affäre? Liebe 44

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben